Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Catilinia am 07.11.2006, 13:08 Uhr

Durchschlafen

Hallo zusammen,
unsere Kleine (12 Wochen) erhält zur Zeit Pre-Nahrung und hat Nachts einen sehr unruhigen Rythmus. Wenn sie um ca. 21 Uhr ins Bett kommt will sie um ca. 1.30 bis 2.00 Uhr wieder die Flasche, dann fängt sie allerdings meist schon wieder ab 5.30 Uhr zu meckern an, will aber meistens erst wieder um 7.30 bis 8.00 etwas essen. Habt ihr irgendeine Idee, wie ich es schaffen könnte sie zum durchschlafen zu bringen oder ist es mit Pre-Nahrung gar nicht möglich?

LG Catilinia

 
6 Antworten:

Re: Durchschlafen

Antwort von Mama von Joshua am 07.11.2006, 13:17 Uhr

Mensch...dein Baby ist gerade mal 12 Wochen alt und du redest von "zum durchschlafen bringen".

Wie wärs denn einfach mal mit Geduld ?
Ob dein Kind Prenahrung, 1er, 2er oder ein Schnitzel bekommt, wirkt sich nicht darauf aus, ob dein Kind durchschläft oder nicht. Die Zeiten, zu denen dein Kind was essen will, sind doch voll ok. Ob ein Kind durchschläft oder nicht wird von seinem Blutzuckerspiegel bestimmt, erst im Alter von ca. 6 Monaten ist dieser mit dem eines Erwachsenen vergleichbar- erst dann benötigt ein Kind normalerweise nachts nichts mehr an Nahrung (wobei die meisten Babys nachts länger die Flasche brauchen und sie auch bekommen sollten)
Von durchschlafen spricht man übrigens schon, wenn ein Kind 4 Stunden ohne Nahrung auskommt, sogesehen schläft dein Baby ja schon durch und manche Mutter hier würde sich wünschen, ihr Kind hätte schon so einen Schlafrhythmus

Sei einfach etwas geduldiger und geh abends ohne Erwartungen ins Bett. Wenn sie dann durchschläft (ist anfangs eh sehr unregelmäßig), dann bist du umso erfreuter.

Ich weiss, es ist nervig wenn man nachts rausmuss, aber der Mensch ist ein Gewohnheitstier und gewöhnt sich an alles. Meine Kleine hat eine Stoffwechselstörung und benötigt die nächsten 4 Jahre im 4-Stunden-Rhythmus etwas zu essen, auch nachts und mir macht das gar nichts mehr aus, auch wenn es ätzend ist, ständig nachts den Wecker neu zu stellen.

LG
Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Gedult haben,irgendwann kommts von allein o.t.

Antwort von Danie1983 am 07.11.2006, 14:42 Uhr

...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Durchschlafen

Antwort von freaky_78 am 08.11.2006, 9:08 Uhr

Hallo!

Also mich stört es auch nicht, und meine Kleine ist über 4 Monate alt.
Wenn man sich alles auf den Nachttisch stellt, ist das doch echt kein Umstand.
Manche füttern alle 2 Stunden (auch nachts), da ist Euer Rhythmus doch absolut super!

LG
freaky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Durchschlafen

Antwort von sanja24 am 08.11.2006, 13:15 Uhr

probier mal abends eine Flasche von der 1er zu geben. Wirkt Wunder. Anscheinend wirddeine Kleine von der Pre einfach nicht mehr satt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Durchschlafen

Antwort von Timi am 08.11.2006, 15:48 Uhr

Hallo,

gib doch einfach am Abend ein Milumil 1 Fläschchen. Das sättigt echt gut und ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht bei meinem Kleinen.
Über Tag kannst du ja weiterhin deine Pre-Nahrung geben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Durchschlafen

Antwort von binz am 08.11.2006, 19:54 Uhr

also ich kann gut verstehen, daß man auch selbst mal wieder schlaf möchte. es gibt ja auch menschen, die müssen trotz ihrer zwerge noch arbeiten..

mir hat es geholfen, mich in mein schicksal zu fügen *lach*. auch, wenn ich die ersten wochen nachts auch 2 mal raus musste und echt fix und fertig war (weil auch voll berufstätig), wenn mich mein futzi dann satt und zufrieden angelächelt hat, dann ging es wieder. aber ich hatte auch gut lust, schon sehr früh zeiten zu erziehen. ich habs gelassen, weil es eh nichts bringt, und den kleinen soll es ja gut gehen, und dazu gehört gerade am anfang, daß sie was zu futtern kriegen, wenn sie es brauchen.

jetzt ist er 13 wochen alt und seit so ca. 5 wochen schläft er mindestens 7 h am stück und danach noch mal so 5 h. das kam ganz von selbst, von heute auf morgen. ich hab nicht damit gerechnet, dass gerade wir soo ein glück haben. hoffen wir mal, dass es anhält.

ab dem 4. monat kann man so langsam beginnen, das baby an essens-zeiten zu gewöhnen und nach dem 6. monat kann es auf die nächtliche mahlzeit verzichten. da die kleinen dann auch die ersten zähne kriegen, würde ich dann auch langsam versuchen, die milch nachts abzugewöhnen und nur wasser zu geben, damit sie lange gesund bleiben.

hab ein wenig geduld, das wird schon werden :-)

lg aus dem rheinland

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.