Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sandra7876 am 13.12.2006, 12:35 Uhr

Dauermilch oder Pre?

Hallo,

ich nutze seit eingien Wochen die Dauermilch von der günstigen DM Marke Babylove. Bin sehr zufrieden damit!

Ich habe hier im Forum gelesen, dass man lieber Pre Nahrung geben sollte, um die Kinder nicht zu überfüttern bzw. sich genau an die Vorgaben auf der Pakung halten soll.

Sollte ich doch lieber auf Pre umsteigen oder ist es besser nicht so oft zu wechseln?

Mittags gibt es schon Brei - 10 Löffel, aber immer noch eine halbe Flasche dazu

LG und danke vorab.

 
3 Antworten:

Re: Dauermilch oder Pre?

Antwort von baby2411 am 13.12.2006, 16:17 Uhr

Hallo!

Wie alt ist denn dein Kind?

Ich gehe davon aus, dass du vorher gestillt hast?

Ich versuch es dir mal zu erklären:

Pre: Der Muttermilch am ähnlichsten, kann nach Bedarf gefüttert werden

1er: Enthält Stärke und gibt man, wenn das Kind von der Pre nicht mehr satt wird

2er: enthält noch mehr stärke und eigentlich auch zucker. (auch wenn kristallzuckerfrei drauf steht)

von manchen wird folgemilch als nicht gut bezeichnet und ich würde es auch nur dann geben, wenn das kind von der 1er wirklich nicht mehr satt wird.

durch die stärke, macht diese milch zwar satter, aber im verhältnis hat es nicht mehr nährstoffe oder vitamine. deshalb darf diese milch auch nur in verbindung mit beikost gegeben werden.

es sind also "leere kalorien" die fettpolster anlegen können. und fettpolster können sich eben auch füllen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dauermilch oder Pre?

Antwort von Kathi10486 am 13.12.2006, 16:50 Uhr

Wenn es dein Baby gut verträgt und du zufriden damit bist würde ich nicht mehr die Sorte wechseln.

Lg Kathi und Lena Sophie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dauermilch oder Pre?

Antwort von sandra7876 am 13.12.2006, 18:10 Uhr

Hi,
Danke für die ausführliche Antwort. Der Kleine wird nächste Woche 6 Monate. Vorher habe ich gestillt und stille morgens, abends und nachts weiter.
Er trinkt die Flasche nie leer (30ml bleiben übrig)...
Ich überlege mir den Wechsel mal!
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.