Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Niola am 29.11.2008, 23:07 Uhr

Anfangsmilch verschiedener Hersteller

Hallo, mal ne Frage:
ich gebe meiner 15 Wo. alten Tochter seit 2 Monaten 1er HIPP Milch, nachdem ich das Stillen aufgeben mußte. Nachdem ich aber das Gefühl habe, dass sie nicht richtig satt wird habe ich ihr Milumil 1er gegeben, nachdem diese mehr sättigen soll. Das stimmt auch, sie hält bis 4-5 Stunden durch, bei der Hipp gerade mal gute 3 Stunden. Sie soll ja tägl. nicht mehr als 1 l zu sich nehmen, also bietet sich Milumil an. Ist es ein Problem beide Nahrungen zu geben? Ich habe das Gefühl dass sie bei der Milumil mehr Blähungen hat als bei Hipp. Ich gebe auch zu jeder Mahlzeit Sab Tropfen aber das bringt nicht allzu viel. Hat jemand das gleiche Problem?
Lg Niola

 
9 Antworten:

Re: Anfangsmilch verschiedener Hersteller

Antwort von Schnecke2007 am 30.11.2008, 0:02 Uhr

hallo,

meine tochter ist 8 wochen alt und ich stelle gerade von milasan1 auf beba um... hoffe das der bauch dann besser wird.

mein aber das man 1 milch geben sollte.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Anfangsmilch verschiedener Hersteller

Antwort von nicole1013 am 30.11.2008, 10:19 Uhr

Nicht so viel hin und her wechseln, davon bekommt deine Maus erst recht Bauchweh. Beim Umstellen auf eine andere Milch sollte man sowieso nur max eine Flasche pro Tag austauschen. Bei empfindlichen Bäuchen auch nur alle 2 Tage.

lg

Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Anfangsmilch verschiedener Hersteller

Antwort von anjos am 01.12.2008, 15:47 Uhr

Ich würde nicht 2 verschiedene Hersteller nehmen. WEnn du tagsüber Milumil Pre und abends Milumil 1 geben würdest oder die beiden im Wechsel, würde ich sagen, das geht, aber 2 Marken würde ich nicht parallel füttern!

Die Blähungen können auch daher kommen, dass du 2 verschiedene Sorten gibst. WEnn du aber den Eindruck hast, dass die Blähungen von der Milumil kommen, dann bleib bei Hipp. Es ist doch kein Drama, wenn du alle 3 Stunden füttern musst... das ist ganz normal. Unsere kleine ist jetzt 5,5 Monate alt und braucht auch ungefähr alle 3 Stunden eine Mahlzeit.

LG, ANdrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Anfangsmilch verschiedener Hersteller

Antwort von Niola am 01.12.2008, 21:52 Uhr

Hallo, danke für die Antworten!
Inzwischen bin ich bei Milumil 1 geblieben. Wenn ich mein Mäuschen alle 3 Stunden füttere kommt sie auf über 1000ml am Tag und das ist lt. KA zuviel! Ich will sie ja nicht mästen. Wenn ich ihr nämlich keine ganze Portion geben würde wäre sie unzufrieden. Jetzt kommt sie alle 4 bis 4 1/2 Stunden und das passt gerade. Sie setzt richtig Babyspeck an, aber das ist normal laut KA. Die Blähungen hatte sie schon immer, mal mehr mal weniger. Das liegt auch daran ob sie brav ein Bäuerchen macht oder nicht.
Danke nochmal
Lg Niola

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

gib ihr doch pre

Antwort von DewasisFrau am 02.12.2008, 20:47 Uhr

wenn du pre fütterst kann sie so viel trinken, wie sie will und vom sättigen habe ich keinen unterschied zwischen pre und 1er festgestellt...nur pre verträgt sie besser und kann mehr futtern...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gib ihr doch pre

Antwort von Gretchen am 03.12.2008, 15:23 Uhr

würde ich auch sagen. Meine hat nach dem Stillen damals erst Pre Nahrung bekommen und als ich merkte, dass es nicht mehr reichte (da war sie 9 Monate), da bin ich auf 1er umgestiegen und die hat sie bis zum Umstieg auf Kuhmilch bekommen!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gib ihr doch pre

Antwort von LeaMami230608 am 04.12.2008, 20:23 Uhr

Ihr Baby würde ja ohnehin mehr als 1 L trinken. Da nützt eine pre- Milch doch erst recht nicht, oder?
Sie soll ja UNTER 1 l bleiben und die Pre macht ja nicht so satt wie eine 1er.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

pre macht auch satt

Antwort von DewasisFrau am 06.12.2008, 20:24 Uhr

von der pre können die kleinen so viel trinken, wie sie wollen...und natürlich macht die auch satt...wir haben die 1er probiert...sie hatte genauso oft hunger und nicht länger geschlafen als sonst...sind daher wieder zu pre und auch dort geblieben...da es ja auch fürs bäuchlein besser ist, da in der pre keine stärke ist, die ja sowieso nur bauchweh macht...

bei der pre braucht man sich nicht an die trinkmenge halten...einfach das geben, was das baby sich verlangt...denn beim stillen, kontrolliert ja auch keiner, ob das kleine nun 1 oder 2 liter am tag trinkt oder vielleicht sogar nur einen halben...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: pre macht auch satt

Antwort von Niola am 13.12.2008, 22:29 Uhr

Ich weiß nicht ob das so richtig ist, dass man bei der pre über 1 Liter geben darf. Das verkraftet doch das Bäuchlein nicht, oder?
Meine Maus ist inzwischen im 5. Monat und bekommt etwas mehr. Somit kommt sich auch nur noch alle 5 Stunden. Ich komm mit der Menge jetzt ganz gut klar. Das reguliert sich scheinbar doch von alleine. Sie ist zwar ein bischen propper, aber lieber so als zu wenig.
Danke trotzdem für die Tipps.
L.G. Niola

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Fläschchen-Forum:

Welcher Hersteller produziert welche Milch?

Guten Morgen! Es gibt immer wieder mal im Internet Hinweise darauf, dass große Hersteller wie Hipp usw. andere Marken mitproduzieren. Gibt es eine Aufstellung wo man schauen kann welche Marke zu welchem Hersteller gehört? LG ...

von Buuutzey 11.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hersteller

Will von Anfangsmilch auf Folgemilch 2

Hallo, was denkt ihr. Ich möchte gerne von Anfangsmilch auf 2 er umstellen. Ich habe mal geschaut was drin ist in der 2 er da ist nur die Stärke von 1,4 auf 1,8. Sonst nimmt sich da nichts. Was aber für mich auch ein Grund ist sie ist fast 5€ günstiger als Anfangsmilch. Was ...

von ela0501 08.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Anfangsmilch

Umstellung von stillen auf Flasche Ist Anfangsmilch1=Premilch?

Hallo ich habe Zwillinge welche voll mit muttermilch ernährt werden allerdings bekommen sie diese aus der Flasche an der Brust nuckeln sie nur aber trinken nicht. Also pumpe ich ab. Da mir das einfach zu stressig ist und ich mit der Produktion kaum noch hinterher komme und es ...

von cats_mone 23.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Anfangsmilch

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung

Anzeige

HiPP Combiotik Folgemilch - Bestnoten im Test
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.