Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von melli_24 am 16.01.2007, 8:26 Uhr

12 stunden schlaf??

hallo leute

meine freundin hat einen sohn der jetzt 10 wochen alt ist und sie hat ihn jetzt auf 1 nahrung umgestellt und jetzt schläft er von 17 uhr bis morgens um 5 uhr durch ist das nicht viel zu lange??
er bekommt am tag auch nur 4 flaschen mit 140 ml,reicht das wirklich aus??
was sagt ihr dazu??
lg

 
3 Antworten:

Re: 12 stunden schlaf??

Antwort von meine-mäuse-und-ich am 16.01.2007, 9:57 Uhr

Hallo,
meine Tochter ist jetzt 12 Wochen alt und trinkt seit ca. 2 Wochen 200ml und das 4x am Tag.

Die letzte bekommt sie gegen 22:00 Uhr und schläft dann (am WE) bis 10:00 Uhr, in der Woche muß ich sie leider um 8:30 Uhr wach machen da ich die großen in KiGa bringen muß. Wenn wir gegen 9:15 Uhr in der Regel wieder da sind, mach ich Ihr die Flasche und vorher mag sie aber auch keine.

Mene Kinder waren aber alle so, sie schliefen alle nach ca. 4-6 Wochen durch (mind. 8Std.)

Lg Katrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 12 stunden schlaf??

Antwort von Mopelchen am 16.01.2007, 10:16 Uhr

Also, mein Lukas ist jetzt fast 11Wochen alt, aber 12Std. gibt es bei uns nicht.
Ich gebe aber nur, weil ich länger durschschlafen will, keine 1er in der Nacht.
Sondern gebe ihm ganz normal die Pre.
Im 2Std.Takt am Abend, und eine bevor ich in das Bett gehe. Da trinkt er dann so 120ml, tagsüber 200ml.
Da schläft er dann zwischen 23-6Uhr, oder von 24-7Uhr. Danach schläft er nochmal so 1 1/2 std.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 12 stunden schlaf??

Antwort von Jessi1980 am 16.01.2007, 14:05 Uhr

Hallo,
also meine kleine ist jetzt auch 10 Wochen alt. Hatte zum Beispiel gestern um 3 Uhr Nachmittags eine Flasche die auch die letzte war.Sie trinkt zur Zeit 3-4 Flaschen mit je 180ml (milasan 1). Sie schlief dann bis heut früh um 7 Uhr.12 Stunden sind keine Seltenheit. Sie schläft bei sich im Zimmer.Sie ist zwar manchmal wach hat aber keinen Hunger. Renne all halbe Stunde und schau nach ihr weil mich das ganz nervös macht. Hab am Donnerstag Kinderarzttermin und werde ihn mal fragen.(Hab Angst weil 10km weit weg von uns einen Fall von Kindstod gegeben hat. War 3 Monate).

Ansonsten würde ich sie schon gerne wecken zum Flasche geben aber meistens trinken die Kinder dann doch nichts und schlafen wieder ein. Würde das aber Sinn machen????

Liebe Grüße
Jessica

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.