Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

HELLP-SYNDROM ASS

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Guten Morgen,

in der 1. Schwangerschaft 2009 hatte ich einen Hellp.
Jetzt bin ich in der 2. Schwangerschaft (17+6) und nehme ASS 100 seit SSW 7.
Ich habe jetzt mehrfach gelesen, dass auch ASS 150 verabreicht wird.

Ist das eher eine Einzelfallentscheidung oder handhabt das einfach jeder Arzt anders? Kann/ sollte man auf 150 erhöhen? Warum bekommen die Frauen mal 100 und mal 150?

Was kann man außer ASS noch tun um ein erneutes
Hellp zu verhindern?

Ich haben natürlich Angst, dass es noch einmal passiert.

Vielen Dank und einen angenehmen Tag.

von Alf@87, 18. SSW   am 09.06.2021, 09:33 Uhr

 

Antwort auf:

HELLP-SYNDROM ASS

Hallo Alf@87,
ältere Studien gehen von 100mg,neuere von 150mg aus.Beides scheint gleich wirksam zu sein.Jetzt noch auf 150mg zu erhöhen macht keinen Sinn.Ansonsten hilft gesunde Erhährung(kein Junkfood/wenig Zucker) ,kein Rauchen,kein Bohnenkaffee,gute Bewegung und physische und psychische Streßvermeidung weiter.
Alles Gute
Prof. Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 09.06.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Kinderwunsch nach Hellp Syndrom

Sehr geehrter Herr Hackelöer, ich (45) bin nach einer Eizellspende bis zur 28.SSw schwanger gewesen. Leider kam dann das Hellp Syndrom, was zu spät erkannt wurde und mein Kind mußte mit einem Kasierschnitt still geboren werden. Ich habe bereits einen 17 jährigen Sohn, der ...

von mamadl 20.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Syndrom, Hellp

Abklärung Noonan Syndrom

Guten Morgen Herr Prof. Hackelöer Ich bin in der 17. ssw mit Zwillingen schwanger (zweieiig). Bei einem Zwilling wurde eine Nackenfalte von 3.3mm gemessen. Bis jetzt im Ultraschall sonst alles unaufällig. Wir haben in der 14. ssw eine Plazentabiopsie gemacht. Nach langem ...

von vani18 01.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Syndrom

Femurlänge viel zu kurz, Anzeichen Down Syndrom?

Guten Tag, ich war gestern beim Ultraschall. Alles ist in Ordnung, nur dass ich ein bisschen zuviel Fruchtwasser habe, daher wurde bei mir Ende der Woche ein Zuckertest angeordnet. Mit dem Baby ist soweit alles gut, es schluckt auch ordentlich Fruchtwasser. Organe auch alle ...

von hörnchen44 18.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Syndrom

Nachtrag Di george Syndrom

Herr Professor Dr.Hackelöer, nein ich warte noch auf die Fruchtwasseruntersuchungs Ergebnisse. Meine Frage war ob ich wenn meine Pränataldiagnostikerin zuversichtlich ist da alles beim feinultraschall besonders auch des Herzen alles bestens und unauffällig war , das ich ...

von Tami05 12.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Syndrom

Di George syndrom

Hallo Herr Professor Dr. Hackelöer, zu meinem Fall , ich bin frisch 35 und mit dem 5 Kind in der 17ssw Schwanger. Alle Kinder gesund , in der ganzen Familie niemand krank . Diese Ss war bisher auch ohne Auffälligkeiten. Mein FA hatte mich nicht beraten und aufgrund meines ...

von Tami05 12.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Syndrom

DiGeorge Syndrom

Hallo Herr Dr. Hackelöer, Ab wann kann man den thymus im Ultraschall erkennen. Mein Pränentaldiagnostiker wollte dazu nichts sagen und meinte bei (12+2) wäre es noch zu früh was dazu zu sagen. Ist das tatsächlich so, dass er sich erst später anlegt? Meine Angst kommt ...

von Luna2020 04.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Syndrom

Syndrome

Sehr geehrter Herr Dr. Hackelöer Vielen Dank für Ihre rasche Antwort auf meine gestrige Frage zu "Syndrome". Das Ersttrimesterscreening sowie das vorgezogene Ogganscreening in der 17. SSW wurden von einem Pränataldiagnostiker gemacht (DEGUM II). In der 21. Woche habe ich ...

von cindy11 12.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Syndrom

Syndrome

Sehr geehrter Herr Dr. Hackelöer Können Sie mir folgende Frage beantworten? Ich befinde mich dzt in der 20.SSW. Die Schwangerschaft ist durch eine hochstimulierte ICSI-Behandlung entstanden. Beim Ersttrimesterscreening zeigte sich isoliert eine leicht erhöhte ...

von cindy11 11.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Syndrom

Fragen zum Turner Syndrom

Sehr geehrter Herr Hackelöer, wir waren am 02.09.2019 zur Nackenfaltenmessung. Die Ergebnisse waren sehr gut, sodass ein Bluttest nicht notwendig erschein. Dennoch haben wir uns für die Blutuntersuchung entschlossen und am selbigen Tag Blut abnehmen lassen. Nun habe ich ...

von Inga6789 10.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Syndrom

Dravet Syndrom

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Hackelöer, kennen Sie zufällig die neue Studie aus China bezüglich der Vererbbarkeit des Dravet Syndroms? In dieser wird scheinbar die Wahrscheinlichkeit nicht wie bei allen allen bisherigen Studien im Promillebereich angegeben, sondern mit ...

von FrauMaus 06.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Syndrom

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.