Dr. med. Angela Freundorfer

Fluoridtabletten + Zahncreme

Antwort von Dr. med. Angela Freundorfer

Frage:

Hallo,

meine Tochter ist jetzt 15 Monate und bekommt abends eine Fluoridtablette (Zymaflour 0,25 mg).

Irgendwie bin ich mir total unsicher, welche Zahncreme ich benutzen soll (Fluoridhaltig oder Fluoridfrei). Ich habe auch schon gehört, dass in fluoridfreier Zahncreme Alkohol enthalten ist. Was raten Sie mir?

Noch eine Frage: Wie oft sollte man bei einem 15-monatigem Kind Zähneputzen (morgens und abends oder nur abends?)

Vielen Dank und liebe Grüße

Silvia

von Silvia am 09.02.2003, 13:39 Uhr

 

Antwort auf:

Fluoridtabletten + Zahncreme

Liebe Silvia,
viele Ihrer Fragen werden in den Fluoridempfehlungen oben beantwortet. Da Kontaktfluoridierung durch Zahnpasta effektiver ist, als Fluoridtabletten, sollte ersterem der Vorzug gegeben werden. Infos zu Inhaltsstoffen von Kinderzahnpastas gibts bei Ökotest.

von 0 am 11.02.2003

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.