22 Monate, Milchzähne ziehen unter Vollnarkose?

Dr. med. dent. Jacqueline Esch Frage an Dr. med. dent. Jacqueline Esch Zahnärztin spezialisiert auf Kinderzahnheilkunde

Frage: 22 Monate, Milchzähne ziehen unter Vollnarkose?

Hallo,    Meine Tochter ist 22 Monate. Vor 6 Monaten waren wir das erste Mal bei einer grossen Zahnklinik extra für Kinder, weil ihre oberen Schneidezähne mit einer Mulde an der Kaufläche herauskamen. Wir sollten nach 6 Monaten wiederkommen weil man damals wohl noch nichts genaues sagen konnte.  Mittlerweile sehen die Zähne halbmondförmig aus,  als hätte sie mit beiden Zähnen auf etwas hartes gebissen und die Zähne wären abgebrochen.  Diagnose heute : Karies an mindestens diesen beiden Zähnen,  evtl auch an den Backenzähnen.  Entweder stillkaries oder durch mineralienmangel. Das Kind soll nun in Vollnarkose gelegt werden um zu schauen wie schlimm es wirklich ist und wenn es schlimm ist,  werden die Schneidezähne entfernt.  Es sollen keine Platzhalter oä eingesetzt werden, sie würde also bls die bleibenden Zähne kommen ohne Schneidezähne herumlaufen,  vermutlich undeutlich sprechen (lispeln) und sogar Probleme beim Essen bekommen. Ich bin total verzweifelt,  sie isst eh schon schlecht und sie ist doch noch so klein. Abgesehen von der Angst vor der Vollnarkose tut sie mir so leid , sie trinkt ausschließlich Wasser, isst nichts süsses, hat weder schnuller noch nuckelflasche und wir putzen immer Zähne. Wie kann das denn sein ? Nun frage ich mich, wie schlimm so eine op ist und ist es wirklich so, dass sie dann ohne Zähne klarkommen muss? Gibt es keine Möglichkeit der überkronung oder irgendwas?  Ich kann Ihnen bei Interesse gern Fotos der Zähne zukommen lassen.    Traurige Grüße   

von Annmarie11 am 23.11.2022, 22:40



Antwort auf:

22 Monate, Milchzähne ziehen unter Vollnarkose?

Hallo, aus der Ferne lässt sich die Situation leider nicht beurteilen. Selbst mit Hilfe von Fotos ist keine 100%ige Einschätzung möglich. Zusätzlich sind Röntgenbilder notwendig. Sie schreiben, dass es vielleicht  auch möglich ist, die Frotzähne zu erhalten. Sollte dies nicht möglich sein, so stimmt es, dass aus zahnmedizinischer Sicht kein Ersatz notwendig ist, da diese keine Platzhalterfunktion haben.  Alles Gute und viele Grüße 

von Dr. Jacqueline Esch am 24.11.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Vollnarkose wegen Zahnsanierung- Frage

Hallo, meine dann frisch 2-jährige Tochter bekommt Ende Januar eine Zahn-op unter Vollnarkose.  Es wird geröntgt, 2 Zähne überkront und 2 gefüllt. Ihre Zähne zerbröseln durch einen Schmelzdefekt. Sie ist sehr unkooperativ und schreit schon sobald sich ein Arzt nähert. Die op wird in einer speziellen Praxis für kinder gemacht,  in die 3x pro Woche ...


Milchzähne Backenzähne 2

Sehr geehrte Frau Dr. Esch, Danke für Ihre sehr schnelle Rückmeldung! Und ist die Größe der beiden oberen Backenzähne nicht ungewöhnlich? Die scheinen wie doppelt zu sein.  Foto: https://postimg.cc/Cdr0mThp   Ich danke Ihnen! Keine Fragen mehr :-) Mit freundlichen Grüßen 


Milchzähne Backenzähne

Sehr geehrte Frau Dr. Esch, Unser Sohn ist 3 geworden und hat seit Ende Sommer alle Zähne. Wir putzen seine Zähnchen morgens und abends mit Elmex Zahnpasta. Wir waren auch vor ein paar Wochen beim Kinderzahnarzt. Zähne anschauen ging leider nur mit Festhalten, aber es war alles in Ordnung. Unser Sohn ist sehr angespannt wenn ich ihm die Backenz...


Milchzähne doppelt / zweite Reihe

Hallo,  mein Sohn ist 13 Monate alt und hat mit 7 Monaten die unteren mittleren Schneidezähne bekommen. Danach kamen die oberen äußeren und dann die oberen mittleren. Das war's bisher. Nun ist mir aufgefallen dass er zahnt, alle Anzeichen passen aber ich fand die Stelle nicht. Bis jetzt... hinter seinen unteren beiden Zähnen kommen genau parall...


Was beachten nach Milchzähne Ziehen

Sehr geehrte Frau Dr. Esch, Meiner Tochter 9 wurde gestern 3 Milchzähne gezogen. Einer leider mit Abzess. Laut dem Röntgenbild sind die bleibenden Zähne auch schon da. Wir putzen natprlich weiterhin die Zähne. An den Wunden natürlich vorsichtiger. Es kommen bestimmt auch Essenreste in die Wunde. Kann sich die Wunde so entzünden?Auch wenn es Mil...


Milchzähne

Hallo,  ich war gerade mit meiner Tochter(6Jahre alt) 2 Milchzähne ziehen. Leider hat der Zahnarzt ein davon abgebrochen und die Wurzel ist jetzt noch drin. Er beruhigte mich mit der Aussage die Wurzel sollte sich auflösen. Da ich jetzt aber sehr aufgelöst bin weil das gerade ein Horror Tripp für meine Tochter und mich war habe ich gerade kein ...


Kaputte milchzähne

Guten Abend  Meine Tochter 4 hatte heute einen Zahnarzt Termin wo festgestellt wurde das einige obere Milchzähne kaputt sind vermutlich liegt einiges an ihrem reflux sie putzt Zähne 2mal tagl. Und ich putze sie ihr auch gründlich man sagte mir es bestehe Behandlungs bedarf und ich solle mir als mutter überlegen ob man die Zähne entfernen lässt ...


Gelber Belag Milchzähne

Hallo Frau Dr. Esch, mein Sohn (11 Monate) hat unten seine ersten zwei Schneidezähne. Seit sie durch gebrochen sind putzen wir sie mit einer altersgerechten Zahncreme (mit Flourid).  Vor einpaar Tagen ist mir aufgefallen das er am Zahnfleisch und am Zwischenraum entlang einen festen gelben Belag oder Verfärbung hat. Es lässt sich weder wegpu...


Milchzähne

Liebe Dr. Esch, mein Kind ist 32 Monate alt, wird also im Mai 3 Jahre. Er hat 16 Milchzähne. Die letzten 4 Backenzähne lassen auf sich warten. Ich konnte nirgendwo eine Statistik darüber finden, wann es nicht mehr "normal" ist. Wie ist ihre Erfahrung? Ich mache mir sorgen, dass sein Wachstum beeinträchtigt sein könnte.  Weitere Details: Er ist ...


Milchzähne durchsichtig

Sehr geehrte Frau Dr. Esch, mein Sohn ist 11,5 Monate und es sind mittlerweile 6 Zähne durchgebrochen. Zuerst die unteren zwei mit ca. 6 Monaten, die waren schon durchsichtig und werden bis heute auch nicht wirklich weiß. Die oberen zwei sind an der Spitze weiß und sonst auch durchsichtig. Die Zähne sind alle noch relativ klein aber ich befü...