Verschiebung von Menstruation und Eisprung durch Progesteron?

Dr. med. Christoph Grewe Frage an Dr. med. Christoph Grewe Frauenarzt

Frage: Verschiebung von Menstruation und Eisprung durch Progesteron?

Sehr geehrter Herr Grewe, ich nehme aktuell in der zweiten Zyklushälfte Progesteron vaginal ein. Dadurch habe ich einen längeren Zyklus (von 23-25 auf 28-31 Tage verlängert). Meine zweite Zyklushälfte war vorher aber nicht verkürzt und ich hatte immer Eisprünge. Nur eben Schmierblutungen zu Beginn der Periode und leicht verringerte Progesteronwerte im Blut. Schwanger bin ich leider unter der Behandlung noch nicht geworden (versuchen es nun seit vier Zyklen, in zwei davon hatten wir aber leider aufgrund von Infekten meines Mannes nicht so viel Chance zur Zeugung). Meine Frage: Kann es sein, dass durch die Anwendung von Progesteron in der 2. Zyklushälfte nur die Menstruation nach hinten verschoben wird, der darauffolgende Eisprung aber nicht? Denn seit ich Progesteron anwende habe ich den Eisprung schon am 8. Zyklustag (vorher war es immer eher der 11. ZT). Der Zeitpunkt des Eisprungs wurde bisher einmal per Ultraschall geschätzt, in den anderen Zyklen habe ich es mit Ovulationstests versucht einzuschätzen, was ich aber nicht so leicht finde. Ich danke Ihnen sehr für ihre Antwort. Freundliche Grüße!

von spring36 am 10.01.2020, 12:22



Antwort auf:

Verschiebung von Menstruation und Eisprung durch Progesteron?

Hallo, Progesteron kann die Blutung nach hinten verschieben, was aber wirklich nicht schlimm ist. Einen eindeutigen Einfluss auf den Zeitpunkt des ES hat es in der Regel nicht. Wenn die Ovulationstests funktionieren, wären sie das Mittel der Wahl. Alternativ wäre ein Ultraschall kurz vor dem erwarteten ES möglich. Viele Grüße Christoph Grewe

von Dr. Christoph Grewe am 11.01.2020


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Progesteron und Menstruation

Hallo Herr Dr. Emig, nach der 5. erfolglosen icsi habe ich an TF+14 das Progestan abgesetzt. Wie lange kann es dauern, bis die Menstruation einsetzt? Ich bin heute bereits PU+21/TF+18. Sonst hatte ich immer schon ab TF+11 trotz 3x2 Progestan Schmierblutungen, die Menstruationsblutung kam bei TF+14. Vielen Dank im voraus für Ihre Antwor...


Progesteron vor Eisprung

Hallo Herr Dr. Schmidt, ich befinde mich heute an ZT13 im 1. Clomifen Zyklus. Leider hat das Clomifen nicht wie erhofft gewirkt und es war heute nur wenig Aktivität in den Eierstöcken zu sehen und die GMSH ist noch ganz flach.  Meine Frauenärztin hat gesagt, dass ich trotzdem ab morgen Progesteron nehmen soll bis ZT26. Ist das sinnvoll? I...


Progesteron Wert nach Eisprung

Sehr geehrte Experten, Am 10 bzw 11. Januar hatte ich einen positiven Ovutest. Wir hatten mit meinem Mann dann auch Verkehr an diesen Tagen. Eine Woche später hatte ich ohnehin einen Termin beim Frauenarzt. Er meinte man könnte durch einen Bluttest relativ sicher nachweisen, ob der Eisprung stattgefunden hat. Das war für mich sehr wichtig, da i...


Progesteron und Tempi

Ist es nicht so das durch Progesteron die Temperatur auch oben bleibt / hoch geht ?  Weil in einer eintretenden Schwangerschaft ja auch das Progesteron hoch geht und damit die Tempi … das künstlich zugefügte würde ja dann den gleichen Effekt bringen ? Tempi messen dann sinnlos ? Ich nehme Progesteron ab ES zur Unterstützung  kann man sagen ...


Progesteron-Dosierung

Guten Tag, aufgrund von zu kurzen Lutealphasen (ca. 8 Tage) habe ich im letzten Zyklus 200mg Famenita abends ab ES+1 eingenommen.  Das hat die Lutealphase verlängert, an ZT 12 hatte ich eine Schmierblutung, an ZT 13 kam die Periode durch. Ist das normal oder ein Zeichen, dass es immer noch an Progesteron mangelt und ich die Dosis erhöhen sollte...


Verspätete Menstruation

Sehr geehrte Frau Finger, ich hatte im November eine Fehlgeburt und im Dezember die erste Periode.  Ich bin jetzt ES +17 und meine Periode ist noch nicht da, SST negativ. gibt es noch Hoffnung auf eine Schwangerschaft? Dazu muss ich sagen das ich vaginal Progesteron genommen habe und auf dem rechten Eierstock eine Zyste habe die mit der regelbl...


Progesteron Start bei Kryo

Sehr geehrte Frau Professor Dr. Sonntag,  ich habe eine Frage zur Progesteron Einnahme bei Kryo-Transfer eine Blastozyste. Ich habe mit 50 Pergoveris stimuliert und hatte am Montag einen 17mm großen Follikel und mehrere kleine. Blutwerte gut. Ich sollte am Dienstag zwischen 8 und 10 mit Ovitrelle auslösen (habe um 8:52 gespritzt). Am Mitt...


Schmierblutungen trotz Progesteron

Ich bin 37, beobachte meinen Zyklus seit knapp 1 Jahr mittels nfp u ovulationstests. Meine Zyklen variieren stark u sind zw 22 u 29 Tagen, wobei ich eigentlich immer ab ES+7 Sb hatte, oder teilweise schon direkt nach ES u oft meine 2 zh unter 10 Tagen war. Meine Fä hat mir progesteron (arefam) verschrieben, zunächst 200mg abends. Das hat im ersten...


Wann Progesteron absetzen?

Guten Morgen Frau Finger, Ich bin laut pos ovu test heute ES +12 und die SST sind negativ.Laut Temperaturkurve könnte es auch erst Es+11 sein. Wann soll ich das Progestern absetzen?Geht heute schon oder soll ich bis Es +14 warten und nochmal testen? Möchte grad wenn es diesen Zyklus nicht geklappt hat, schnell in den neuen starten... V...


Progesteron Einnahme

Hallo, hatte heute einen Arzttermin da meine 2. ZYKLUSHÄLFTE nur 3 Tage beträgt.Eisprung war immer an Tag 20 Periode 3 Tage später. Heute war Zyklustag 15 und beim Ultraschall konnte man sehen das der Eisprung nicht kurz bevor steht sondern eben noch dauert er meinte wären noch zu klein und Schleimhaut auch nicht gut aufgebaut. Er verordnete mir F...