Unfruchtbar mit 22 nach Krebs im Kindesalter

Prof. Dr. med. Katrin van der Ven Frage an Prof. Dr. med. Katrin van der Ven Frauenärztin

Frage: Unfruchtbar mit 22 nach Krebs im Kindesalter

Guten Tag Frau Van der Ven, das ist meine Geschichte... Ich bin 22 Jahre alt und hatte in meiner Kindheit Blutkrebs (leukämie). Nach einer Chemotherapie und mehreren Monaten Krankenhaus Aufenthalt, geht es mir Gott sei dank wieder gut. Wie Sie wissen, werden bei einer Chemotherapie die bösen Zellen "abgetötet" - dabei kann es leider auch dazu kommen, dass gesunde Zellen abgetötet werden bzw. geschädigt werden können. Das ist bei mir der Fall gewesen.. Seit der Behandlung im Kindesalter leide ich unter einer Fruchtbarkeitsstörung. Mein Anti Müller Hormon Wert liegt bei 0,18. Ich nehme bereits seit einem Jahr Folio Fort B12, Fohlsäure, Zink, Eisen und natürlich Vitamin D3+K2. ich hatte bereits mehrere Gespräche mit mehreren KIWU Klinik, da ich über das Eizellen Einfrieren nach gedacht hab. Ich hatte bisher noch keine Beziehung und somit keinen aktuellen Partner, der befruchtete Eizellen mit mir einfrieren kann. Von der KIWU Klinik habe ich gesagt bekommen, dass es bei mir nichts mehr mit einer Künstlichen Befruchtung wird und dass ich mit dem Gedanken nun "anfreunden" muss.. Auch wenn ich noch sehr jung bin und der KIWU nicht aktuell ist, möchte ich gerne vorher schon etwas tun. Damit es am Ende nicht heißt " Sie häten....." Ich bin ein absolut dankbarerer Mensch, um bin in erster Linie froh darüber, die Krankheit überlebt zu haben. Ich bin dankabr für jeden Tag in meinem Leben - alles andere wie einen Partner zu haben, zu Heiraten und Kinder zu kriegen sinf für mich Zusätze - die ich umso mehr schätze. Nun möchte ich aber trotzdem Ihre Meinungen, Erfahrungen oder einfach nur Ratschläge/Gefühle zum Thema hören. Was meinen Sie - gibt es noch etwas was ich zusätzlich machen machen? Ich bedanke mich recht herzlich im Voraus für die Antwort!

von Sunlover241 am 18.11.2021, 14:37



Antwort auf:

Unfruchtbar mit 22 nach Krebs im Kindesalter

Es ist leider tatsächlich so wie Ihre Ärzte es Ihnen bereits gesagt haben-durch die Chemotherapie ist ein Großteil der Eizellen die seit der Geburt im Eierstock angelegt waren zerstört worden. Nur sehr wenige Follikel sind übriggeblieben. Leider werden Eizellen nicht neu gebildet und man kann sie auch nicht für später aufsparen, zB durch die Einnahme einer Pille. Insofern bleibt wirklich keine Möglichkeit Ihnen hier zu helfen. Es lässt sich allerdings nicht voraussagen wann die Reserve des Eierstockes völlig erschöpft ist-...insofern hilft ein gesunder Lebenswandel ( kein Nikotin etc) vielleicht, diesen Zeitpunkt hinauszuzögern. Alles alles Gute.

von Prof. Katrin van der Ven am 18.11.2021


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Plötzlich unfruchtbar?

Sehr geehrter Dr. Schmidt, vielleicht können Sie mir ja weiterhelfen… Letzten Zyklus habe ich zum ersten Mal ovus verwendet. Nun bin ich aber sehr verunsichert, weil keiner positiv war (Zyklus 29 Tage, ab 12. Tag bis 18. Tag getestet). Ich war mir auch relativ sicher, dass ich zum vermuteten Zeitpunkt einen Eisprung hatte (Mittelschmerz, spi...


Unfruchtbar?

Guten Tag, ich habe meiner erste Insemination im April, leider negativ. Ich weiss, dass die Chance beim ersten Mal gering ist aber mir gehen trotzdem viele Dinge durch den Kopf, dass ich unfruchtbar sein koennte. Ich habe 2015 eine Eierstockentzündung gehabt ( wurde auch medikamentös behandelt) und leichtes PCO mit einem regelmäßigen Zyklus von ...


Eineiige Zwillinge beide unfruchtbar männlich

Guten Tag, meine Frage wäre ob es möglich, dass der eine Zwilling genetisch unfruchtbar ist und der andere nicht? Bei beiden Zwillingen wurden keine Spermien im Ejakulat gefunden. Bei einem Zwilling wurde eine TESE durchgeführt und dabei festgestellt, dass er genetisch unfruchtbar ist. Besteht für den anderen Zwilling dann noch eine Chanc...


Unfruchtbar- Frühe Menopause

Guten Tag! Ich bin verzweifelt, werde heuer 32 Jahre alt, im letzten Jahr Oktober habe ich die orale Verhütung abgesetzt. Hatte normale Menses danach, nun ist die Menses das dritte mal ausgeblieben habe bereits zweimal für 10 Tage Arefamkur genommen, hatte vor der ersten Kur einen Schall mein „Ei“ nicht gesprungen gewesen! Nach der ersten Kur h...


Super Werte, 1 Monat später unfruchtbar?

Guten Tag! Erst seit kurzem bestehender Kinderwunsch (39 Jahre). Zyklusmonitoring: - Zyklen bisher zwischen 24 und 26 Tage - Antralfollikel stets 5 bis 8, später bis 11 - Ovulation 12. bis 14. Zyklustag, dann glasiger und Faden ziehender Zervixschleim - regulärer Aufbau der Gebärmutterschleimhaut und Gelbkoerper. 2 Mal Hormonstatus (...


Schmerzen im linken Eierstock? Krebs?

Hallo, Ich hoffe meine Frage kann beantwortet werden. Ich habe nun seit fast 2 Monaten Schmerzen im linken Eierstock, diese ziehen bis ins Bein vorallem beim Liegen. Ich war nun beim Frauenarzt doch er meinte nur es wäre ein wenig angeschwollen und das er mehrere Bläschen sieht. Meine periode ist diesen Monat auch ausgefallen und ich hatte k...


Unfruchtbar nach Stillzeit?

Guten Tag, ich habe meinen 11 Monaten Sohn 10 Monate voll gestillt (Tag und Nacht), er isst kaum Beikost und trinkt nun seit 1 Monat maximal einmal täglich ganz kurz bei mir, ansonsten kriegt er Folgemilch. Bis auf ganz leichte Schmierblutungen seit dem 8. Monat hatte ich noch keine Periode und auch übriggebliebe Ovulationstests von vor der ersten ...


Unfruchtbar durch IgA Nephritis

Hallo Bei mir wurde 2014 eine IgA Nephritis festgestellt. War die ersten 6 Monate auf hochdosierten Cortison und ACE Hemmern. Danach nur noch ACE Hemmer. Durch den KiWu ist mit Ansprache meines Nephrologen seit Sommer 2016 die Therapie mit ACE Hemmer ausgeschlichen. Seit Oktober 2016 nehme ich gar nichts mehr. Kann durch die IgA Nephritis ein...


Unfruchtbar durch Spiral?

Guten Tag, Durch eine Untersuchung wurde bei mir ein Progeteronmangel festgestellt. Daraufhin erhielt ich Clomifen. Die Follikel haben sich gut gebildet und es wurde mit Predalon ausgelöst. Leider erfolglos. Jetzt haben wir 2 Monate Pause aufgrund Urlaub. Ich bin am 11. ZT zum Follikelschall gegangen um zugucken, ob von alleine ein Ei rei...