Gebärmutterspiegelung

Dr. med. Christoph Grewe Frage an Dr. med. Christoph Grewe Frauenarzt

Frage: Gebärmutterspiegelung

Hallo Herr Dr. Grewe, ich habe eine diagnostische Gebärmutterspiegelung unter Vollnarkose mit einer kleinen Gewebeprobeentnahme vor Eisprung. Grund sind Probleme bei der Einnistung. Im Zyklus darauf wollte ich die IVF machen, wenn alles passt. Verschiebt sich durch die Spiegelung die Periode? Um wieviele Tage? Mir geht es um die Planung der IVF. Danke.

von Floridita am 18.06.2021, 14:07



Antwort auf:

Gebärmutterspiegelung

Hallo, eigentlich kommt es durch die Spiegelung zu keiner Verschiebung des Zyklus. Allenfalls die Narkose könnte durch die körperliche Belastung dazu führen, dass der Eisprung und damit dann auch die Blutung später eintreten. Viele Grüße Christoph Grewe

von Dr. Christoph Grewe am 19.06.2021


Antwort auf:

Gebärmutterspiegelung

Danke. D.h. der Eisprung könnte sich evtl. verschieben und daraus resultierend die Periode. Kann ich dann überhaupt, falls das der Fall sein sollte im Folgezyklus mit einer IVF starten? Verursacht eine Gebärmutterspiegelung Zysten am Eierstock oder die Narkose?

von Floridita am 20.06.2021, 11:01


Antwort auf:

Gebärmutterspiegelung

Kann es auch sein, dass die Periode früher kommt. Das habe ich jetzt ein paar mal gelesen. Ist der Eisprung dann frührt oder gar nicht? Könnte man dann trotzdem direkt mit IVF starten?

von Floridita am 20.06.2021, 22:00


Antwort auf:

Gebärmutterspiegelung

Kann es auch sein, dass die Periode früher kommt. Das habe ich jetzt ein paar mal gelesen. Ist der Eisprung dann früher oder gar nicht? Könnte ich dann trotzdem direkt mit IVF starten?

von Floridita am 20.06.2021, 22:02


Antwort auf:

Gebärmutterspiegelung

In der Regel ist der Start problemlos möglich. Nur beim Timing muss man eben aufpassen, falls es zu einer Verschiebung kommt. Viele Grüße Christoph Grewe

von Dr. Christoph Grewe am 21.06.2021


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Geschlechtsverkehr nach Gebärmutterspiegelung

Sehr geehrter Herr Dr. Gagsteiger, Ich hatte gestern (Zyklustag 7) eine diagnostische Gebärmutterspiegelung mit Strichkürretage. Gestern nach der OP hatte ich keine Schmerzen und nur minimale Blutungen. Heute sind die Blutungen weg. Am Dienstag (zyklustag 12), also in 5 Tagen, habe ich meinen Eisprung laut Zykluskalender. Kann ich diesen Zyk...


Kryotransfer nach Bauch- und Gebärmutterspiegelung

Sehr geehrter Dr. Grewe, bei mir steht nach erneut mehreren Kryotransferen ohne jegliche Einnistung eine Bauch- und Gebärmutterspiegelung an, um neue Endometrioseherde auszuschließen bzw. zu entfernen und um herauszufinden, welche Zysten sich da in der Gebärmutter befinden (im US zu erkennen). Meine Fragen sind nun: 1) Wann nach der OP wäre...


Fragen zur Gebärmutterspiegelung

Nach wiederholten Fehlgeburten wird nun bei mir eine umfangreiche Ursachendiagnostik durchgeführt, u.a. eine Gebärmutterspiegelung. Nun habe ich gelesen, dass eine Gebärmutterspiegelung im darauffolgenden Zyklus eine Einnistung erleichtern/unterstützen kann - durch das Scratching/die Gewebeprobenentnahme. Können Sie dies bestätigen? Wann sol...


Hormonbehandlung nach Gebärmutterspiegelung

Guten Abend Frau Prof.Dr Sonntag, bei mir ist die Entfernung eines Gebärmutter Septums geplant. Im Anschluss an den Eingriff soll ich ein Hormonpflaster mit Estradiol und zusätzlich noch Femoston Tabletten einnehmen. Können Sie mir sagen, ob diese Maßnahme allgemein empfohlen ist? Laut meiner Ärztin dient es zum besseren Aufbau der Geb...


Ergebnis Gebärmutterspiegelung

Lieber Herr Dr. Grewe, Im Februar diesen Jahres ist bei mir eine diagnostische Gebärmutterspiegelung (an ZT 18) durchgeführt worden. Grund dafür waren unklare Blutungen vorher im Rahmen einer ICSI-Behandlung rund um den Transfer. Im Bericht des Arztes steht "Cavum uteri ausgekleidet mit polypösem hyperplastischem Endometrium". Der histolo...


erneute Gebärmutterspiegelung sinnvoll?

Guten Morgen, ich hatte vor Geburt meiner Tochter im letzten Jahr 3 frühe Fehlgeburten. In diesem Jahr habe ich erneut eine Fehlgeburt (die 4.). Nach den ersten zwei Fehlgeburten wurde von 3 Jahren eine Gebärmutterspiegelung gemacht (o.B.). Macht es evtl. Sinn diese noch mal zu wiederholen?


Gebärmutterspiegelung nach Kaiserschnitt

Hallo Fr. Prof. van der Ven, Ich hatte vor ca. 3,5 Jahren einen Kaiserschnitt wg. Beckenendlage. Leider sind wir auch für das Geschwisterchen wieder auf eine ICSI angewiesen. Beim letzten Transfer hatte es anders als vor dem Kaiserschnitt ein klein wenig länger gedauert, bis der Katheter richtig saß. Ist es Ihrer Meinung nach sinnvoll, vor der nä...


ICSI nach Gebärmutterspiegelung

Sehr geehrte Frau Dr. Popovici, am 19.2.2021 hatte ich eine Gebärmutterspiegelung (Uterusfehlbildung Typ USA nach ESGE- Klassifikation --T-Shaped). Im Arztbrief steht ,dass zur Endometriumregenration nach einer Metroplastik 2 Regelblutungen bis zur Eintritt einer Schwangerschaft abgewartet werden sollen. Nun war ich heute in der KiWu um den AB e...