Bitte um Rat

Dr. med. Christoph Grewe Frage an Dr. med. Christoph Grewe Frauenarzt

Frage: Bitte um Rat

Hallo Hr. Grewe Ich bin schon echt am verzweifelt, ich hatte schon 3 Inseminationen (IUI) und 2 Kryotransfer (wo einer in der 5ssw gleich mit einen Abgang endete). Ich werde einfach nicht schwanger, laut Kinderwunschklinik bin ich Kerngesund was ich nicht verstehe wieso es dann nicht funktioniert. Wir sind ein Gleichgeschlechtiges Ehepaar weswegen wir in der Kinderwunschklinik sind. Ich habe keine Erkrankung oder sonst der gleichen. Wieso funktioniert es dan nicht ? Wir versuchen wirklich Stark zusein aber wir fragen sich nur noch was mit mir nicht stimmt. Brauchen gewisse frauen mehrere Künstliche Befruchtungen bis es funktioniert? Mein Arzt in der Klinik meinte das sei normal aber ich kenne aus meinen Umfeld auch Gleichgeschlechtigepaare bei denen es spätestens nach dem 3 Versuch funktioniert hat.     LG Nicole 

von Nici.Binci am 21.09.2022, 09:54



Antwort auf:

Bitte um Rat

Hallo, nach drei Inseminationen liegt die kumulative SS-Rate bei gerade einmal knapp 40%. Es ist also nicht ungewöhnlich, dass es nach drei Inseminationen noch nicht geklappt hat. Im Rahmen eines Kryo-ETs kommt man pro Versuch auf eine Chance von ca. 20-40% (je nach Alter) für den Eintritt einer SS. Und das hat ja bereits einmal funktioniert. Insofern ist Ihre Prognose eigentlich gut, und es ist leider ganz natürlich, dass Sie mehrere Versuche benötigen. Sollte es wiederholt nicht zu einer Einnistung kommen oder wiederholt zu Fehlgeburten, sind einige Untersuchungen zu diskutieren: Genetik/Gerinnung/Gebärmutterspiegelung Viele Grüße Christoph Grewe

von Dr. Christoph Grewe am 21.09.2022