Schwiegermutter zieht Baby (12 Monate) an den Händen hoch

Dr. med. Jan Matussek Frage an Dr. med. Jan Matussek Chefarzt für Kinderorthopädie und Kindertraumatologie am Klinikum Emil van Behring, Berlin

Frage: Schwiegermutter zieht Baby (12 Monate) an den Händen hoch

Hallo Herr Dr. Matussek, ich habe an dem Geburtstag meiner Tochter beobachtet, wie meine Schwiegermutter meine Tochter versucht hat an den Händen leicht hochzuziehen. Da sie immer noch nicht läuft, krabbelt oder selbstständig sitzt, meinte meine Schwiegermutter, mit einem Jahr muss da jetzt mal was passieren.  Meine Tochter hat (vermutlich) durch einen Kaiserschnitt und einer Blockade eine Entwicklungsverzögerung. Wir sind daher seit 2 Wochen bei der Physiotherapie nach Bobath. Ich will nicht in den Therapieplan der Physio eingreifen und empfinde das Hochziehen an den Händen überhaupt nicht sinnvoll, noch kann ich da zusehen. Das tut mir beim hinschauen schon weh.  Meine Frage: Dient es tatsächlich einem therapeutischen Zweck ein Baby bzw. Kleinkind an den Händen zu ziehen? Oder wirkt es eher kontraproduktiv? Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort Rapunzel

von Rapunzel39 am 15.08.2022, 20:36



Antwort auf:

Schwiegermutter zieht Baby (12 Monate) an den Händen hoch

Hallo, ich kenne solche Schwiegermutter... Ich habe 3 Kinder,  von denen keines mit 12 Monaten gelaufen ist. Eins mit 18, eins mit 14 und eins mit 16 Monaten und alle 3 sind vollkommen normal entwickelt. Heute sind sie 11,10 und 8 Jahre alt. Ich denke nicht,  dass es überhaupt irgendwelche Auswirkungen hat, weder positiv noch negativ, dass deine Schwiegermutter sie hochgezogen hat. Dadurch geht es nicht schneller mit dem Aufstehen und auch nicht langsamer.     Liebe Grüße 

von Murmel880 am 19.08.2022, 16:45


Antwort auf:

Schwiegermutter zieht Baby (12 Monate) an den Händen hoch

Liebe Rapunzel,    ich bin da auch vollkommen dagegen. Kinder lernen das von selbst. Wieso immer hetzen? Außerdem mache ich das bei meinem mittlerweilen 2-jährigen Kind nur, wenn sie mit eigener Kraft mithilft, also sich auch halten kann. Ich hätte da Angst, dass man sonst ein Gelenk zu sehr dehnt oder sogar eines auskugelt. Ich würde da eher deshalb auf den Physio hören...  LG

von ChrissiNima am 25.08.2022, 13:53