Drehen mit Beta-Flex Schiene

Dr. med. Jan Matussek Frage an Dr. med. Jan Matussek Chefarzt für Kinderorthopädie und Kindertraumatologie am Klinikum Emil van Behring, Berlin

Frage: Drehen mit Beta-Flex Schiene

Hallo Herr Matussek Mein Sohn wurde am 12.06. mit einseitigem Klumpfuß rechts geboren. Die Gipszeit und Tenotomie haben wir gut überstanden. Aktuell befinden wir uns noch in der 23/7 Zeit der Schiene (er wird nach Ponseti behandelt). Vor ein paar Wochen hat er angefangen sich zu drehen. Zuerst ganz langsam und vorsichtig, dann immer sicherer und mit mehr Schwung. Dabei knallt nur die Schiene immer sehr laut auf den Boden und er erschreckt sich und fängt dann auch oft an zu weinen. Seitdem dreht er sich viel seltener. Wir haben schon den Boden mit dünnen Matten und auch die Schiene gepolstert, aber bei dünnem Polster knallt es noch und machen wir es dicker drum weint er, weil er das Gefühl nicht mag und akzeptiert die Schiene dann nicht mehr. Diese Variante ist also auch keine Lösung. Wir machen uns nun Sorgen, dass er sich demnächst gar nicht mehr drehen mag. In 3 Wochen dürfen wir die Zeit der Schiene reduzieren. Hilft bis dahin nur durchhalten und hoffen das er nicht zuviel Angst vorm Drehen bekommt oder können wir ihm noch anders helfen? Vielen Dank im voraus für Ihre Zeit und Antwort

von Anonymeria am 26.10.2022, 12:46



Antwort auf:

Drehen mit Beta-Flex Schiene

Liebe Familie,   die dogmatische Nutzung der Beta-Flex-Schiene lehne ich ab; gerade aus den von Ihnen beschriebenen Gründen. Legen Sie die Schiene nur nachts/beim Schlafen an; massieren Sie tagsüber den Klumpfuß in die Redressionsstellung, lassen Sie sich dies zeigen von der KG. Falls der Klumpfuß dramatisch war oder noch ist, muß er mit Klebeverbänden getaped werden. Auch dies kann Ihnen die KG zeigen. Es gibt noch andere Wege, als die og. Schiene.   Viele Grüße JM

von Dr. J. Matussek am 20.11.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Tübinger Schiene

Lieber Dr. Matussek,   meine Tochter (6 Wochen alt) hat seit gestern eine Tübinger Hüftbeugeschiene.  Der Winkel rechts von Geburt bis jetzt ist von 52 auf 60 gestiegen. Links jedoch bei 54 geblieben. Die Schiene ist sehr stark eingestellt sodass ich beim Anlegen viel Kraft brauche.  Kann mein Kind so überhaupt wachsen? Die Gurte geben g...


Tübinger Schiene bei Grenzwert

Hallo Dr. Matussek,  bei der u3 wurde bei meiner Tochter eine Hüftreifungsverzögerung li festgestellt. Werte waren alpha Winkel 53 und beta Winkel 67 die Rechte Hüfte war in Ordnung. Uns wurde dann breit wickeln empfohlen. Bei der Kontrolle 4 Wochen später waren die Werte besser geworden. Alpha 57 und beta 67. trotzdem hat mein Kinderarzt uns d...


Richtiges Verhalten während Abschulung der Tübinger Schiene?

Guten Tag Herr Matussek, mein Sohn trägt seit seinem zweiten Lebenstag die Tübinger Hüftschiene. Inzwischen sind wir beidseitig bei einer 1b Hüfte angekommen (Alpha-Wert links 67, rechts 68) und wir dürfen die Schiene tagsüber ablegen. Meine Frage ist nun, ob man sich während der Abschulung falsch verhalten kann, sodass wieder eine Verschlech...


Tübinger Schiene

Sehr geehrte Herren, meine Tochter (knapp 4 Monate) hat heute eine Tübinger Schiene bekommen. Beim Stillen liegt sie in Seitenlage auf meinem Schoß, die Schiene stört uns dabei nicht (sehr). Allerdings sieht das schon echt merkwürdig aus, wenn die Kleine da so mit ihrem einen Bein in der Luft hängt. Ist das aus orthopädischer Sicht ok, oder...


Drehen

Guten Morgen, Mein Sohn ist jetzt 7,5 Monate alt und macht keine anstalten sich zu drehen. Ab und an klappt es mal ausversehen aber mehr nicht. Er meckert auch nach kurzer Zeit wenn ich ihn auf den Rücken oder auf den Bauch lege. Ich setze mich immer mit dazu, biete ihm Spielzeug an und positioniere es in alle möglichen Richtungen um ihn zu ani...


Baby versucht sich zu drehen

Hallo, mein Sohn ist jetzt 1 Monat und ein paar Tage alt. Sobald er auf dem Rücken liegt versucht er sich auf den Bauch zu drehen, in die Seitenlänge klappt es schon nur zum Bauch noch nicht da dort der Arm im Weg ist. Er ist fast den ganzen Tag wach und schaut durch die Gegend. Wenn wir ihn auf den Arm nehmen, und auf die Knie bei uns legen wolle...


Drehen fördern

Hallo, meine Tochter, wird am 11.12. 6 Monate, hat sich mit 4,5 Monaten das erste Mal vom Rücken auf den Bauch gedreht, dann aber einen Monat nicht mehr und seit sie 5,5 Monate alt ist, dreht sie sich ständig. Jedoch nur zur einen Seite, nach links. Selbst wenn ich alles Spielzeug auf ihre rechte Seite lege und links nichts spannendes ist, und ...


Nochmals Thema Drehen

Liebes Team, Ich glaube sie haben meine Frage überlesen, daher hier nochmal :) danke schonmal! Meine Tochter, 4 monate alt, dreht sich seit zwei Wochen ständig von dem Rücken auf den bauch aber nicht andersherum. Lege ich sie auf den Rücken ist sie schwupps auf dem bauch und bleibt dort auch. Sie macht wirklich gar keine Anstalten, sich wi...


Drehen

Liebes Team, Meine Tochter, 4 monate alt, dreht sich seit zwei Wochen ständig von dem Rücken auf den bauch aber nicht andersherum. Lege ich sie auf den Rücken ist sie schwupps auf dem bauch und bleibt dort auch. Sie macht wirklich gar keine Anstalten, sich wieder zurück zu drehen. Vielleicht weil ihr bauchlage gefällt? Ich habe gelesen, dass...