PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Lieber diesmal kaiserschnitt ??

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo,

Ich bin 28 und habe drei Kinder ...beim ersten wurde eingeleitet weil sie ein small for Date baby war. Nach 19 Std. Geburt kam unsere tochter dann per saugglocke schwarz angelaufen zur Welt mit 2260 gramm :-( zum Glück musste sie nicht in die Kinderklinik und war gesund :-)

Zweites Kind ,war eine Sturzgeburt ,spontan, mit großem Blutverlust und Depressionen danach :( hatte lang zu hadern an dieser traumatischen Geburt .

Dritte Geburt wurde eingeleitet zwei Tage vor geburtstermin weil meine Frauenärztin meinte das es besser wäre das man die Geburt "kontrolliert "einleitet damit das Baby nicht zu Hause kommt und es wieder ne Sturzgeburt wird aufgrund des blutverlustes. Die Geburt war ein Traum ,eine Stunde hat es gedauert tolle Atmosphäre alles Super ,aber danach wieder starke Blutungen mit viel gabe von oxytocin und Entfernung von Koageln usw....

Diese blutungssache wurde von einem Hämatologen abgeklärt nach der dritten Entbindung. Ich hein kerngesund keine blutungsneigung oder so sondern wohl ein "Problem " nach Entbindungen !

So jetzt wollen mein Mann und ich noch ein Baby haben ,die letzte Geburt ist zwei Jahre her und wenn ich schnell schwanger werde wäre meine kleinste bei Geburt drei :-)

Laut meiner Frauenärztin spricht nichts gegen eine vierte Schwangerschaft ! Nun stellt sich mir aber die frage ob es in meinem fall mit den Blutungen nicht besser ist einen Kaiserschnitt durchzuführen??

Würde mich sehr über eine Antwort freuen

Liebe Grüße

Kerstin Schuck

von K.Schuck am 02.07.2013, 20:20 Uhr

 

Antwort auf:

Lieber diesmal kaiserschnitt ??

Hallo, auf gar keinen Fall sollten Sie einen Kaiserschnitt machen lassen. Beim Kaiserschnitt blutet es eher noch mehr und man verhindert die sogenannte Atonie nicht. Also, dann lieber wieder wie beim 3. die kontrollierte Geburt (wobei auch die Einleitung das Blutungsrisiko erhöht). Vielleicht kann man direkt durch Eröffnung der Fruchtblase einleiten, wenn man überhaupt einleiten will (beim 4. Kind geht das oft). Dann sollten Sie direkt prophylaktisch einen Kontraktionstropf mit Nalador erhalten. Das wird diesmal gut klappen. Alles erdenklich Gute.

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 03.07.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Geplanter Kaiserschnitt

Guten Tag, Mein ET war zuerst der 16.07 und wurde dann von FA auf den 11.07 vordatiert. Nun habe ich für den 04.07 einen Kaiserschnitttermin, was eigentlich die SSW 39+0 ist. Nun mache ich mir aber doch Sorgen, falls der eigentliche Termin, der 16.07 doch der richtigere ...

von Andrea36 27.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt wegen Blutungen

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, ich habe mal eine Frage. Ich hatte vor 2 Jahren eine Ausschabung und ziemlich starke Blutungen während der Op. Meine Ärztin meinte das das in einer weiteren SSW also auch Geburt wieder passieren kann. Ich bin jetzt schwanger in der 32. SSW und ...

von Blume1012 27.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Wie lange darf ein Kaiserschnittbauch schmerzen?

Hallo Dr. Hellmeyer, ich habe vor 4,5 Monaten per KS wg. regelwidriger Schädellage entbunden. Dabei ist - soweit mir mitgeteilt wurde - alles gut verlaufen. Die Narbe ist gut verheilt. Aber mich plagen immer wieder Schmerzen, wenn ich z. B. auf der Seite liege, dann fühlt es ...

von Ellie 25.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

3. kaiserschnitt

Ich haette Bitte eine Frage . Ich lebe in Italien und wir versuchen gerade das 4. mal schwanger zu werden . Ich hatte bereits zwei KS den ersten da mein Sohn 4970g hatte .Waere es moeglich seinen KS in D zu planen mit anschliessender Sterilisation da es hier nicht gemacht wird ...

von ninina 20.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt trotz Sturzgeburt

Sehr geehrter Herr Hellmeyer, letztes Jahr wurde meine Tochter geboren (1. Kind). Sie kam an 37+0 im Rahmen einer Sturzgeburt zur Welt. Ich hatte nachts einen Blasensprung und zeitgleich setzten die Wehen ein. Wir sind direkt in ein 15 Minuten entferntes Krankenhaus gefahren ...

von Krümel13 18.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Evtl. dritten Kaiserschnitt?

Hallo, ich habe bereits zwei Kaiserschnitte hinter mir. Bin jetzt ungewollt Schwanger und ich wollte wissen wie es dann ist muss ich wieder einen Kaiserschnitt wieder machen. Muss zu sagen mein KS ist ein Jahr gerade mal her. Narbe sind super keine Probleme. Kann man dann ...

von kleines08 13.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

ist ein kaiserschnitt möglich?

hallo, ich habe im dezember 2012 mein kind in der 33.woche verloren (totgeburt) wegen herzversagen. grund war eine thrombose in der plazenta. danach kam noch eine thrombose im bein. erst nahm ich tabletten, jetzt bin ich wieder schwanger im 4.monat und spritze seitdem ...

von schnegge27 13.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt ja oder nein

Hallo ich habe da mal eine Frage.Ich bin jetzt in der 30 SSW mit Zwillingen und wollte eigentlich wieder wie bei meinen beiden bereits vorhandenen Kindern diese normal Entbinden.Nun ist es so das die beiden einen grossen Kopf haben und das obere Baby auch mit dem Po unten ...

von joane 11.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

spontan entbinden nach 3 Kaiserschnitten

Hallo Letztes Jahr im Mai kam meine Tochter mit Kaiserschnitt zur Welt und das alles nur weil meine Hebamme mir eine spontan Geburt ausgeredet. Die klink hatte sogar zugestimmt wenn die wehen von alleine einsetzen und die kleine unter 3500g wiegt! Nun setzten die wehen 3 ...

von Annelie159 11.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt nach ET

Hallo, ich hätte am 29.05.2013 meinen Geburtstermin gehabt leider Gottes habe ich diesen überschritten und es tut sich gar nichts. Ich bin jetzt 40+6 Muttermund ist komplett geschlossen keine wehen (nichtmal auf dem CTG). Ich muss natürlich alle 2 Tage ins KH zur ...

von Nebu 04.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.