PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Kaiserschnitt

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo,
ich bin zum 3.mal schwanger.1 Notkaiserschnitt war im November 2005. Der 2. geplante kaiserschnitt im März 2012. Wenn nun das 3.kind kommt ( Termin Anfang November) ist der erste Kaiserschnitt also 10 Jahre her und der letzte 3,5Jahre.
Man liest doch einiges von Komplikationen bei mehreren Kaiserschnitten und ich habe schon jetzt richtig Angst.
Hinzu kommt, dass ich nach dem letzten Kaiserschnitt eine Heparinallergie entwickelt habe und mir nun auch deshalb Sorgen mache.
Wie viel vorher sollte der 3.Kaiserschnitt gemacht Zählt ein 3.Kaiserschnitt noch zur Routine für einen Arzt?
Es ist ein absolutes Wunschkind. Je mehr ich jedoch über mögliche Komplikationen lese, desto mehr Angst bekomme ich.
Wobei ich schon denke, dass es bestimmt gut ist, das der erste Kaiserschnitt schon 10 Jahre zurück liegt, oder?
Muss man sich schon in der Schwangerschaft sorgen, daß die Narbe aufgehen könnte oder besteht diese Gefahr erst bei Wehen?
Vielen Dank für Ihre Antwort

von carla10 am 24.03.2015, 16:21 Uhr

 

Antwort auf:

Kaiserschnitt

Hallo carla10, ein 3. Kaiserschnitt gehört noch zur Routine, das machen wir mehrmals jeden Monat. Wichtig ist, dass der Mutterkuchen nicht vorm Muttermund liegt und die Plazenta nicht eingewachsen ist. Auch die Heparinallergie spielt keine wesentliche Rolle. Es gibt ein Ausweichpräparat (Arixtra) und Sie werden ganz schnell mobilisiert, so dass Sie diese Gaben selten brauchen. Den Kaiserschnitt sollte man vielleicht etwas eher, sprich 38+0 Schwangerschaftswochen machen. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 24.03.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Kaiserschnitt bei 38+3 iO?

Guten Abend Herr Dr. Hellmeyer, (jetzt hat mein Autokorrekturprogramm eben aus Ihrem Namen Herr Dr. Hellseher gemacht, zum Glück habe ich das noch rechtzeitig gesehen) :) Zur Sache: Ich bin heute 37+2, erste Schwangerschaft, seit einigen Wochen plagt mich eine Cholestase. ...

von comali 19.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Nachtrag 4. Kaiserschnitt

Hallo, vielen Dank für ihre Antwort. Mein Entbindungstermin wäre der 27.04.2015. Welches Datum für den geplanten Kaiserschnitt würden sie vorschlagen, sodass es auch nicht mehr zu Beeinträchtigungen beim Kind kommt? Verstehe es als Tipp, um diesen Termin in meinem ...

von jannis06 19.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

4. Kaiserschnitt

Hallo, ich bekomme am 16.April meinen 4.Kaiserschnitt. Meine Kinder sind 8, 6 und 18 Monate. Beim letzten Kaiserschnitt gab es keine Komplikationen, zu meinem Mann meinte der Operateur, das die Narbe schon recht dünn war. Gestern war ich zum Geburtsplanungsgespräch im ...

von jannis06 17.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Wie warscheinlich ist die Notwendigkeit zum Kaiserschnitt?

Sehr geehrter Dr. Lars Hellmeyer, ich befinde mich momentan in der 36 SSW und erwarte mein 1.Kind. In der 34 SSW wurde bei mir das erste CTG durchgeführt, dieses war meiner Ärztin suspekt, weswegen ich ins Krankenhaus überwiesen wurde. Ausgangssituation zu diesem Zeitpunkt ...

von JulDen85 17.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Ist eine weiter schwangerschaft nach einem schwierigen kaiserschnitt möglich

Hallo, ich hatte vor ca. 8monaten einen ungewollten kaiserschnitt da mein Baby nicht mehr richtig versorgt wurde. Bei der op habe ich sehr viel Blut verloren und die Ärzte standen kurz vor einer Transfusion... Nun bei der Vorsorge bei meiner Frauenärztin kam diese nicht mehr an ...

von Liz990 17.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

kaiserschnitt vor 2,5 jahren

Hallo Ich bekam im Oktober 2012 (also vor 2,5 Jahren) einen Not Kaiserschnitt in vollnarkose. Hatte danach auch ein heftiges Hämatom. Nun ist meine Frage, kann es sein, dass die Muskeln in dem Bereich immernoch ab und an reagieren? Manchmal spannt es und sticht (organisch ...

von Jenny612 17.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Wieviele Kaiserschnitte sind möglich?

Guten Tag Herr Dr. Hellmeyer, ich habe vor einer Woche meine Tochter per Notkaiserschnitt entbunden. Geplant und im Gange war eine natürliche Geburt, doch nach 36 Stunden Wehen und einem Muttermund der sich in 20 Stunden nur auf 6 cm geöffnet hatte, fielen die Herztöne ...

von Marinaelena 17.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Erneut Kaiserschnitt nach BEL?

Guten Tag. Ich hatte 2013 nach einer IVF Schwangerschaft einen geplanten Kaiserschnitt wegen Beckenendlage. Ich habe auch ziemlich brüchige Knochen. Jetzt bin ich erneut in einer IVF Behandlung und frage mich, ob es beim zweiten Mal wieder ein Kaiserschnitt werden wird. Ich ...

von melek39 17.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

5 Kaiserschnitte + T-Schnitt

Hallo, ich hatte innerhalb von 11,5 Jahren 5 Kaiserschnitte, den ersten wegen hohem Gradstand (Kind 4.000 g), den zweiten 13 Monate später wg. schlechter Herztöne und kurzer Schwangerschaftsfolge und ab da dann immer geplant. Nr. 3 war ganz unkompliziert, Nr. 4 wurde bei 37+3 ...

von 4malWunder 12.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

wann wird Kaiserschnitt gemacht nach 14 cm großem Myom Entfernung

Sehr geehrter Herr Dr. med Lars Hellmeyer Vor drei Jahren bekam ich per Bauchschnitt ein 14 cm großes Myom entfernt. Man versuchte es erst durch eine Bauchspiegelung, da es aber größer war als am Ultraschall zu sehen, wurde es durch den schnitt am Unterbauch entfernt. Jetzt ...

von shila1987 12.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.