PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Kaiserschnitt

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo dr.hellmeyer mich beschäftigt schon seit tagen eine frage und zwar hatte ich 2007 ein Kaiserschnitt weil meine tochter in der bel. lag so nun wurde ich in der klinik aufgeklärt das während der geburt die narbe reißen könnte kommt zwar selten vor aber es kommt vor so und wenn ich mich für die normale geburt entscheide und es kommt im schlimmste falle vor das die narbe reißt könnte es zur totgeburt kommen so da ich aber schon 2 Fehlgeburten hatte habe ich wahnsinnige angst davor das das eintrifft soll mich bus zur 36 ssw entscheiden und mich nochmal in der klinik melden . Möchte doch nur das mein kind gesund zur welt kommt wenn ich mich jetzt aber für ein Kaiserschnitt entscheide ab welcher woche führt man den dann durch ? Bei meiner tochter waren es 10 tage früher also in der 38/4 ssw . Lieben dank im voraus lg

von colling am 13.05.2014, 08:21 Uhr

 

Antwort auf:

Kaiserschnitt

Hallo colling, eigentlich macht man den geplanten Kaiserschnitt bei 39+0 Schwangerschaftswochen. Wenn es dann früher losgehen sollte, kann man immer noch vom vaginalen Untersuchungsbefund abhängig machen, ob man die spontane Geburt versucht. Nach Beckenendlagensectio entbinden viele Frauen normal. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 13.05.2014

Antwort auf:

Kaiserschnitt

Danke erstmal für die schnelle antwort wenn ich aber ein kaiserschnitt wünsche da mir das risiko zu hoch ist ind es tretten vorzeitig wehen auf wird der kaiserschnitt dann trotzdem und früher gemacht? Ab welcher woche wäre das kind noch ein frühchen ? Lieben dank nochmal

von colling am 13.05.2014

Antwort auf:

Kaiserschnitt

Eine Re-Sectio ist immer etwas sicherer fürs Kind. Das liegt aber nicht hauptsächlich an der Rupturgefahr nach einem Kaiserschnitt, sondern eher an den allgemeinen Risiken einer spontan Geburt durch Sauerstoffmangel.

Säuglingssterblichkeit bei einer Studie mit Re-Sectio, vaginale Geburt nach Kaiserschnitt und vaginale Erstgeburt ohne vorherige Sectio:
0,011% geplanter Re-Kaiserschnitt
0,129% geplante vag. Geburt nach Kaiserschnitt
0,098% geplante vag. Erstgeburt ohne vorherigen Kaiserschnitt

Das Risiko ist allgemein sehr gering. Aber ein primärer KS ist eben noch sicherer.

In der Regel wird eine Re-Sectio, die du auch auf Wunsch bekommst, da du schon einen Kaiserschnitt hattest und dies Indikation genug ist für einen weiteren, bei 39+0 durchgeführt.

Sollte dir vor diesem Termin die Fruchtblase springen oder Wehen einsetzen, suchst du direkt die Klinik auf und dann wird in den meisten Fällen noch in aller Ruhe direkt ein Kaiserschnitt durchgeführt. Man verliert das Baby ja nicht gleich, so eine Geburt dauert ja und du giltst bei einem vorherigen primären KS auch als Erstgebärende.

Vor 37+0 SSW wäre ein Baby noch ein Frühchen.

von Trrr09 am 14.05.2014

Antwort auf:

Kaiserschnitt

Alles ab 37+0, Besinn der 38.Woche, ist kein Frühchen mehr. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 14.05.2014

Antwort auf:

Kaiserschnitt

Hallo lieben dank für die info :-) meine hebamme meinte uch solle es erstmal mit einer spontanen geburt versuchen wenn denn nicht könnte man immer noch ein Kaiserschnitt machen meinte sie aber wie gesagt das risiko ist mir einfach zu hoch das mir und meinem kind etwas passiert dadurch weil ich schon ein Kaiserschnitt hatte man ust total im Zwiespalt weil man nicht weiß was man richtig macht :-(

von colling am 14.05.2014

Antwort auf:

Kaiserschnitt

Hallo lieben dank für die info habe mich sehr gefreut also ich bin auch der meinung das heut zu tage ein kaiserschnitt mit das sicherste ist . Darf ich fragen in welcher woche du schwanger bist ? Danke lg colling

von colling am 15.05.2014

Antwort auf:

Kaiserschnitt

Meinst du mich?
Ich bin zur Zeit nicht schwanger. Meine Kinder sind 4 1/2 und 10 Monate alt :)

von Trrr09 am 15.05.2014

Antwort auf:

Kaiserschnitt

Ja meine dich :-) ja meinst du die Ärzte holen die kinder schon ab der 37 ssw ? Also meine tochter haben sie in der 38+4 geholt also ich würde es auch gerne so schnell wie möglich hinter mir bringen da ich auch schon 2 Fehlgeburten hatte und ich nur froh bin wenn ich das kind gesund im arm halten kann . Warum war bei dir ein Kaiserschnitt ?lg

von colling am 15.05.2014

Antwort auf:

Kaiserschnitt

Ohne medizinische Indikation ist der beste Zeitpunkt bei 39+0, also die 40te SSW. Eventuell lassen sich die Ärzte auch auf 38+0, also 39te SSW ein, das ist aber auch die harte Grenze. Um so früher um so höher ist eben das Risiko von Anpassungsstörungen weil sie noch nicht richtig reif sind.

Ich hatte zwei Wunschkaiserschnitte, aber beim ersten habe ich noch eine Schwangerschaftsvergiftung bekommen, so dass mein Sohn bei 37+3 spontan per KS geholt wurde. Ihm ging es aber bestens! Bei meiner Tochter habe ich auf 38+1 bestanden, weil ich Diabetes hatte und die Gefahr vom plötzlichem Tod im Mutterleib bei Diabetes erhöht ist. Das Risiko wollte ich minimieren wie geht. Aber auch ihr ging es bestens.

von Trrr09 am 16.05.2014

Antwort auf:

Kaiserschnitt

Hallo danke für die Auskunft ja soll mich in der 37 ssw melden also 36+ ? Und dann denke ich das ich dann ein termin bekomme wie gesagt meine tochter haben sie 10 tage früher geholt da war ich 38+4 ssw sie hatte wohl etwas Schwierigkeiten weil die apgar Zahl war 08 und 09 wo sie nun die anpassungsstörung hatte hat mir keiner gesagt :-( aber ich denke wenn es akut gewesen wäre dann hätten sie ja sicher was mein mann gesagt denn der war ja dabei . Was stand bei dein kindern bei der apgar zahl ? Lg

von colling am 17.05.2014

Antwort auf:

Kaiserschnitt

Sorry sehe deine Antwort jetzt erst :)

Meine Kinder hatten beide APGAR 10/10/10, also volle Punktzahl. Na-ph Wert war bei meinem Sohn der 37+3 geboren wurde 7,37 und bei meiner Tochter die 38+1 geboren wurde 7,31. Also auch überdurchschnittlich gute Werte.

von Trrr09 am 21.05.2014

Antwort auf:

Kaiserschnitt

Hey Trrr 09 also meine tochter hatte anpassungsschwierigkeiten sie wurde in der 38+4 ssw geholt und hatte apgar 08/09 Aber das muß ja nicht immer sein hoffe das sie den kleinen in der 37+3 oder +4 holen denke mal wenn ich zum Gespräch muß werden sie ja sicherlich noch untersuchungen machen bevor sie den termin festlegen ? Lg ;-)

von colling am 22.05.2014

Antwort auf:

Kaiserschnitt

Ich glaube nicht, dass sie den KS so früh machen wenn alles in Ordnung ist. Vermutlich eher so bei 39+0. Das ist auch wegen der Anpassung am günstigsten.

von Trrr09 am 22.05.2014

Antwort auf:

Kaiserschnitt

Hallo trrr09 na mal sehen was die sagen wenn sie ihn in 38+4-6 Holen wird es wohl ok sein oder das sind dann 10 tage früher habe sone panik das noch was passierr bevor sie ihn holen seit dem ich die Fehlgeburten hatte denke i h oft so negativ :'( Danke

von colling am 24.05.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Kann meine Kleine sich noch drehen oder muss ein Kaiserschnitt gemacht werden?

Hallo, das ist meine 4. Schwangerschaft und bis jetzt habe ich alle meine Kinder spontan geboren, alle 3 mit SL. Doch jetzt liegt meine Kleine immer noch quer und wenn es sich nicht ändert bekomme ich einen Kaiserschnitt. Sie lag noch nie SL... ab 28+5 lag die BEL,ab 32+5 ...

von Jeanny1909 08.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt nach 2x Schulterdystokie

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, ich habe bereits 2 Töchter (7 und 4 Jahre alt, 3500 und 3900g schwer bei Geburt). Die Große musste nach Geburtsstillstand mit abfallenden Herztönen mit der Saugglocke (Dammschnitt 3. Grades) geholt werden (Schulterdystokie und mehrfache ...

von Pikkolino 08.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt bei 2 eiigen Zwillingen

Hallo, ich bin mit zweieiigen Zwillingen schwanger und habe lange mit meinem Ehemann über die Geburt gesprochen, wir haben uns zu einem Kaiserschnitt entschieden und wollten fragen wenn die Babys geholt werden ob sie der Mutter auf die Brust gelegt werden können oder nur ...

von xenchenGG 06.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt oder natürliche Geburt?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, hiermit möchte ich Sie heute um medizinischen Rat oder sogar um Erfahrungswerte fragen: Ich bin nun in der 30. SSW. Es ist meine erste Schwangerschaft. Vor über zehn Jahren wurde bei mir Culitis Ulcerosa diagnostiziert. Nach vielen Jahren ...

von AnjaGall 06.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt 2012

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, ich hatte im August 2012 einen "Notkaiserschnitt". Bis heute habe ich ca. 5 cm ober- und unterhalb der Narbe kaum Gefühle. Selbst am linken und rechten Oberschenkel (bis zur Mitte) sind die obersten Hautschichten komplett taub. Ich muss mich ...

von Zaubermaus1985 06.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt am Donnerstag

Hallo Herr dr hellmeyer! :-)) vielen dank für ihre Antwort von letztens! Sie beruhigt mich schon soweit, aber ich habe Angst! Ich mach mir solche Gedanken! Weil ich auch schon ne 4 jährige Tochter habe ! Und Angst hab mir passiert was bei der op! Ich habe nur vor den sehr ...

von Ina1985 06.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt bei 37+0

Lieber Hr. Doktor Hellmeyer Mein Frauenarzt hat nun den geplanten Kaiserschnitt schon für 3wochen vorgelegt wäre da genau 37+0 Meinen Sie das wäre nicht etwas zu früh? Er meinte das Kind sei schon sehr groß und er bricht jedes mal in Panik aus wenn ich damit anfange das ...

von manueladaria 06.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt

Hallo Herr dr hellmeyer! :-) bin jetzt in der 37+2 Woche! Habe einen leistenbruch , beckenschmerzen , hüftschmerzen, und vereinzelt wehen die aber nichts auslösen! Für mich ist es langsam eine Qual! Bei mir soll wieder ein Kaiserschnitt gemacht werden! Hatte vor vier Jahren ...

von Ina1985 29.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt vorverlegen?

Lieber Herr Dr. Hellmeyer, bei mir (38. SSW) ist am 22.04., 6 Tage vor ET, mein dritter Kaiserschnitt geplant. Gestern gab es bei uns viel Aufregung, da unser 3-Jähriger plötzlich verschwunden war. Wir haben ihn etwa 20 Minuten suchen müssen, in denen ich mich körperlich ...

von Angel73 10.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

normale Geburt oder Kaiserschnitt ?!?

Hallo, ich bin nach 6 Jahren nun endlich in der 23ssw. Leider hat es vorher nie geklappt. Im letzten Jahr wurde aufgrund von meinem Kinderwunsch eine Bauchspieglung durchgeführt, um zu schauen ob alles in Ordnung ist. Es wurde so nichts festgestellt, ausser das ich eine ...

von Sophie-Marie2014 08.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.