PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Kaiserschnitt mit Vollnarkose oder SPA?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo,
ich bekomme Anfang April meinen vierten Kaiserschnitt, die bisherigen waren zwei mit SPA und einer aufgrund einer Notsituation (grosser Blutvelust) mit Vollnarkose. Dieses Mal würde ich auch nicht lange überlegen, eine Vollnarkose zu bevorzugen, wenn die beiden mit SPA für mich nicht so schmerzhaft gewesen wären, da die SPA beide Male nicht vollständig gewirkt hat und ich während der OP starke Schmerzen empfunden habe (als würden mir Organe ausgerissen). Inwieweit ist ein Kaiserschnitt mit Vollnarkose gefährlicher als einer mit SPA? Befinde mich momentan etwas in der Zwicklage, da ich nicht weiss, was besser für mich und mein Kind ist...

Herzlichen Dank für Ihre Antwort!

von cocca am 13.03.2014, 21:53 Uhr

 

Antwort auf:

Kaiserschnitt mit Vollnarkose oder SPA?

Hallo cocca, die Spinalanästhesie ist das sicherste Narkoseverfahren für Mutter und Kind. Vor noch nicht allzu vielen Jahren war aber auch die Vollnarkose das gängige Mittel und auch da ist nur ganz selten in Ausnahmefdällen etwas passiert. Ich selbst habe bei beiden Verfahren noch nie einen richtige Komplikation mit anhaltenden Folgen erlebt. In Ihrem Fall ist die Vollnarkose durchaus nachvollziehbar und ok. Natürlich dauert es beim 4. Kaiserschnitt bis zur Entwicklung des Kindes etwas länger und das Kind bekommt somit etwas mehr Narkosemittel ab und kann etwas schlaffer beim Start sein. Aber das sind keine wirklichen Probleme, die einen Schaden verursachen. LG und alles Gute

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 14.03.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Kaiserschnitt Vollnarkose

Guten Tag Herr Dr. Hellmeyer, ich bin der 34. Woche schwanger. Aufgrund einer Rückenmarkserkrankung (u.a. leichte Skoliose, Syringomyelie) soll bei mir ein Kaiserschnitt mit Vollnarkose gemacht werden. Ich hätte es mir anders gewünscht, aber kann es ja nicht ändern.. Nun zu ...

von susan83 29.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vollnarkose, Kaiserschnitt

Rät man bei der Sterilisation beim dritten Kaiserschnitt zur Vollnarkose?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, ich werde in Kürze meinen dritten Kaiserschnitt erhalten. Aufgrund meines Alters möchte ich die Operation gerne mit einer Sterilisation verbinden. 1. Rät man in solchen Fällen zu einer Vollnarkose? 2. Würde eine PDA ausreichen (so waren ...

von Uschi68 08.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vollnarkose, Kaiserschnitt

Ist bei einer Unterbindung nach Kaiserschnitt eine Vollnarkose erforderlich?

Guten Morgen, bin 34 Jahre alt und zum 3. mal Schwanger. Für meinen Mann und mich ist die Familienplanung damit abgeschlossen. Für mich wird auch diese Geburt ein Kaiserschnitt - wie die beiden zuvor auch - aufgrund eines bei der ersten Entbindung festgestellten ...

von baby03 01.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vollnarkose, Kaiserschnitt

Plazenta vor Kaiserschnittnarbe was beachten?

Guten Tag, Bei der Feindiagnostik wurde die Vorahnung meines Gynäkologen bestätigt, dass bei mir die Plazenta genau auf der alten Kaiserschnittnarbe liegt. Die Ärztin in der Klinik meine nur, dass es wohl recht kompliziert sei, und ob ich schon mal auf der Intensivstation ...

von eisbaermaus 13.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

geplanter Kaiserschnitt

Hallo Herr Hellmeyer, dies ist meine 2. Schwangerschaft (30 ssw) und leide an Schwangerschaftszucker. Die Werte tagsüber sind relativ gut eingestellt aber mein Nüchternwert lässt sich schwer einpegeln. Die kleine Maus wiegt schon 2kg, entspricht wohl schon der 34. Woche... ...

von sinduschek 11.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt aufgrund psychischer Probleme?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, ich wende mich heute an Sie, da mir zur Zeit einfach die Ansprechpartner "im richtigen Leben" fehlen. Ich bin 30 Jahre alt und in der 20. Woche schwanger. Die Schwangerschaft kam etwas ungeplant und ich habe leider so ziemlich alle ...

von Riema 11.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt und Tennis

Hallo Dr.Hellmeyer, ich habe vor ca. 11 Wochen meinen 1. Sohn per Kaiserschnitt bekommen. Nach anfänglich starken Schmerzen geht es mir nun gut und ab nächste Woche beginnt mein Rückbildungskurs. Ich habe auch bis heute nur meinen Sohn getragen und wollte erst auf anraten ...

von Hedi2012 06.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt oder spontan ?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, ich habe im Oktober 2011 meine Tochter (52 cm, 3.790 g) per sekundärem Kaiserschnitt unter Vollnarkose wegen Geburtsstillstandes in der Austreibungsphase (Muttermund nach ca. 12 Stunden geöffnet, dann kein weiterer Fortschritt) zur Welt ...

von KleinesPuffn 04.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt wegen Feigwarzen

Hallo, ich bin jetzt in der 27. Woche und mein Arzt hat letzte Woche Feigwarzen "gefunden" sind bis jetzt nur 2-3 kleine Bläschen und er will es sich in einer guten Woche nochmal ansehen. Hab jetzt schon öfter gelesen das Frauen mit Feigwarzen zu einem Kaiserschnitt geraten ...

von Sandta92 04.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt

Guten Tag, Herr Dr. Hellmeyer! Ich habe eine Frage bezgl. eines 3 Kaiserschnittes. Der erste wurde im Mai 2012 (sekundär) und der zweite im November 2013 (geplant) durchgeführt. Beim zweiten KS wurde anschließend noch lange nachoperiert (ca. 1 Stunde, da es nachblutete), da ...

von endoplasmatischesreticullum 04.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.