PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

KS wegen großem KU

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo,

Dies ist meine erste Schwangerschaft aktuell in der 34. Ssw. Bereits in der 30. Ssw sagte der FA der Kopf des Babys wäre sehr groß, so dass er mich zur Pränataldiagnostik schicke um Wasserkopf auszuschließen. Kopf war in Ordnung im Ultraschall, allerdings tatsächlich eher größer.. in der Familie gibt es größere Köpfe, mein Vater zB hatte 39cm KU. In der 32. Ssw war der KU schon bei knapp 33cm - von verschiedenen Ärzten gemessen, also denke ich wird das schon hin kommen. Das ist wirklich sehr groß und ich frage mich wo das enden soll, ob der Kleine dann auch 38-40cm KU hat... die Hebamme meinte ich soll es im Krankenhaus mal besprechen was die dazu sagen, dort wo ich entbinden möchte, da es wenn es absehbar ist dass der Kopf so riesig ist evtl besser ist gleich einen Kaiserschnitt zu planen bevor es bei der Geburt zu vermehrten Druck auf das Köpfchen, Stress für das Baby und Komplikationen kommt wie stecken bleiben oder externe Geburtsverletzungen.... da wäre ja ein geplanter KS eventuell die bessere Alternative? Wie gesagt ich wollte unbedingt eine natürliche Geburt.... aber eine Geburt versuchen die dann nach stundenlangem quälen doch in einer Not Sectio endet ist ja auch nicht prickelnd...
Ist ein großer KU denn medizinisch ein Parameter bei dem man zum Kaiserschnitt rät ? Was würden Sie in meinem Fall sagen?

Liebe Grüße,
Judith

von JudithMaria91 am 08.11.2016, 18:58 Uhr

 

Antwort auf:

KS wegen großem KU

Hallo JudithMaria91,
das hängt noch von ein paar anderen Faktoren ab, also auch wie Ihre Statur ist, und vor allen Dingen wie kurz vor Termin die vaginale Untersuchung ist. Da fragt man sich nämlich, ob der Kopf Bezug zum Becken hat. Wenn er keinen Bezug hat, dann ist tatsächlich der Kaiserschnitt anzuraten. Also, alles etwas kompliziert, aber man müsste Sie klinisch dazu sehen. Also, unbedingt bald im Krankenhaus, in dem Sie entbinden wollen, die Situation schildern. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 09.11.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Narbenbruch festgestellt, deswegen erneuter KS?!?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, ich habe eine etwas längere Vorgeschichte und daraus resultiert meine Frage. Ich hatte vor 4 Jahren eine Notsectio, nach frühzeitigen Blasensprung ( 38. SSW.) und kein Geburtsfortgang (28. std. Minimale wehen, mumu 4 cm, Nach wehentropf- ...

von SonnenscheinOktober2012 03.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Schwanger nach ks

Hallo Ich hab im April unser erstes Kind per ks bekommen. Geburt wurde eingeleitet aber muttetmund hat sich nicht geöffnet. Kopf lag falsch u hatte nabelschnur stark umgewickelt . Wir wünschen uns bald ein zweites Kind ... aus versch Gründen möchten wir bald wieder ss werden. ...

von michaela36 04.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

KS in welcher SSW?

Sehr geehrter Herr Dr Hellmeyer, ich bin nun in der 32 SSW mit unserem ersten Kind. Ich habe einen Uterus Unicornis und das Kind liegt, wohl deswegen, seit nun mind 12 Wochen in BEL. Sollte sie sich nicht freiwillig drehen, wird es ein Kaiserschnitt werden. Nun meine ...

von AmyBell 04.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Triggert ein KS eine Autoimmunerkrankung?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, wissen Sie, ob durch eine Schwangerschaft bzw durch einen KS eine Autoimmunkrankheit ausgelöst werden kann? Ich habe hierzu unterschiedliche Aussagen gelesen und gehört. Können Sie hierzu etwas sagen v. a. im Bezug auf vorliegende ...

von tinaleinchen 29.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Frage zur Kostenübernahme bei gleichzeitiger Steri beim KS

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, gestern war ich zur Geburtsplanung im KH Fhain.Leider traute mich nicht meine Fragen vor Ort zu stellen :( ,meine Ansprechpartnerin machte mich leider total unsicher. Ich äußerte den Wunsch während des KS die Steri durchführen lassen zu ...

von suse_12 15.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Zyste/Gebilde an interner KS-Narbe

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, heute wurde bei mir die jährliche Krebsvorsorge gemacht und beim vaginalen Ultraschall hat die FA eine Auffälligkeit an der KS.Narbe entdeckt, die da nicht sein dürfte. Sie hat mir Nahe gelegt einen Spezialisten drauf schauen zu lassen, der auch ...

von bellasnoopy83 01.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

KSZE trotz multiresistenter Keime

Liebes ExpertenTeam,  Ich bin in der 22. Woche schwanger und mache mir zusehend Sorgen was die Geburt angeht. Gerne hätte ich 2 Meinungen zu meinem Problem: Seit 20 Jahren habe ich wiederkehrende Blasenentzündungen die stets mit sämtlichen Antibiotika behandelt wurden. Das ...

von BirneHelene 11.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

KS oder spontan?

Hallo Dr. Hellmeyer, Ich bin zwar erst in der 10. SSW, mache mir aber jetzt schon Gedanken, wie ich entbinden soll bzw. kann, weil meine Gyn macht mich deswegen wahnsinnig. :-( Kurz zu mir: 34 Jahre 2009 eine gesunde Tochter per KS aufgrund von einem nicht ...

von Lilou82 11.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

KS nach drei Endometriose-OPs und sichtbarem Defekt in der Uterusvorwand

Sehr geehrter Dr. Hellmeyer, ich wurde drei Mal wegen Endometriose des Ovars, Tuba uterina, Beckenperitoneums, Douglasraumes, Septum Rectovaginale und der Vagina Grad IV operiert (Bauch- und Gebärmutterspiegelung in 2013, 2014 und Anfang 2016). Dabei wurden Zysten am linken ...

von Lea- 04.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

13 Wochen nach KS Klumpen im Ausfluss

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, Mein Sohn ist vor 13 Wochen per Kaiserschnitt auf die Welt gekommen. Eigentlich ist alles gut gelaufen, nach 6 Wochen sah der Frauenarzt bei der Nachuntersuchung Flüssigkeit in der Gebärmutter, fand das aber nicht außergewöhnlich. Ansonsten war die ...

von ini_1981 02.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.