PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Ihre Einschätzung

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

GUten Morgen Herr Dr. Hellmeyer ich hätte eine Frage an Sie und würde Sie um Ihre Einschätzung bitten!:
Ich habe bereits drei Kinder 2005 Spontan mit Saugglocke nach Wehenstillstand, 2006 spontan, 2012 per KS aufgrund einer vermuteten Spina Bifida zum Schutz des Kindes (wobei dich dies nicht bestäigte und meine Tochter hätte durchaus normal kommen können) nun bin ich mit unserem vierten Kind schwanger zum errechneten Geburtstermin ist der KS 23 Monate her, meine Kinder sind und waren alle normal gross und schwer so auch dieses. Nun meine Frage kann ich spontan entbinden? Was mir sehr wichtig wäre oder halten die Risiken für zu hoch?
Vielen herzlichen Dank im voraus!!
Dani

von Dani79 am 31.12.2013, 09:41 Uhr

 

Antwort auf:

Ihre Einschätzung

Hallo Dani79,
da Sie die 2 ersten Kinder vaginal entbunden haben, würde ich hier in jedem Fall die Spontangeburt favorisieren. Dennoch sollte man, auch, wenn es ungenau ist, 2 Wochen vor der Geburt im Ultraschall auf die alte Kaiserschnittnarbe schauen (nur das hier noch eine Wand steht) und man sollte auf den normalen Wehenbeginn warten und möglichst nicht einleiten. Alles erdenklöich Gute

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 02.01.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.