PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Druck nach unten

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Guten Tag Herr Dr. Hellmeyer,
Ich hatte vor drei Wochen einen Kaiserschnitt und danach einen stau des Wochenfluss, deshalb ist meine Gebärmutter noch etwas größer. Beim Aufstehen habe ich ab und an das Gefühl, das alles in meinem Bauch nach unten auf die Scheide drückt. Ist das normal?
Heute saß ich auf einer Bank und habe meinen Körper mit den Armen angehoben, um etwas weiter nach hinten zu rutschen - ohne dasS die Füße auf den Boden aufkamen. Und dabei hatte ich einen richtig starken Druck im Becken nach unten. Das war wahrscheinlich ziemlich blöd von mir, da ich ja mein ganzes Körpergewicht mit den Armen angehoben hatte. Kann dadurch eine Verletzung der Narbe entstehen? Oder eine bleibende Gebärmuttersenkung vorkommen?

von tonia_33 am 13.01.2015, 15:26 Uhr

 

Antwort auf:

Druck nach unten

Hallo tonia_33, das klingt alles nicht so dramatisch, aber ganz sicher ist dadurch keine Verletzung der Narbe aufgetreten oder eine Gebärmuttersenkung verstärkt worden. Nur bei anhaltenden Beschwerden sollten Sie den Frauenarzt/Ärztin aufsuchen. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 13.01.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Schmerzen und Druckgefühl 6 Tage nach KS

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, am 01.01. hatte ich meinen 4. KS. die OP an sich war sehr langwierig, es mussten sehr viele Verwachsungen gelöst werden, die alte Narbe war sehr dünn. schließlich hat der Arzt mir 2 Drainagen verpasst. Die letzte Drainage links wurde mir ...

von khadi 06.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Druck

Haut bis Bauchnabel druckempfindlich nach Kaiserschnitt

Vor 5 Monaten habe ich durch einen Kaiserschnitt entbunden. Leider ist meine Haut seit dem druckempfindlich. Ca. 2 cm über der Narbe (parallel dazu) ist es am stärksten. Ich spüre es aber auch an Stellen bis zum Nabel. Wenn ich mich z.B. an einer Tischplatte stoße ist es sehr ...

von Pippa 12.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Druck

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.