PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

3. Kaiserschnitt Narbenschmerzen

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo Herr Hellmeyer,

ich bin aktuell in der 33 ssw. Ich hatte bereits zwei Kaiserschnitte 2008 und 2011. Beim letzten Kaiserschnitt meinte der Arzt es wären Vernarbungen da, eine weitere SS wäre aber möglich.

Jetzt habe ich seit der 31 ssw Schmerzen an meiner Narbe, die ziemlich arg sind. Vor einer Woche bin ich deshalb auch notfallmäßig ins Krankenhaus gegangen, die konnten nichts beunruhigendes feststellen.

Hier meine Fragen:
1. Können Narbenschmerzen einen Riss in der Gebärmutter zu Folge haben, oder kann das nur unter Wehen passieren?

2. Kann ich irgendwas tun, damit die Narbenschmerzen besser werden? Magnesium? Salben?

3. In einer Woche habe ich wieder einen Frauenarzttermin, reicht der Abstand?

4. Wann würden Sie in meinem Fall einen Kaiserschnitt planen?

Vielen Dank für ihre Antworten.
Mit freundlichen B. Sch.

von BiaM1981 am 17.12.2013, 10:26 Uhr

 

Antwort auf:

3. Kaiserschnitt Narbenschmerzen

Hallo, Narbenschmerzen sind schwer einzuordnen. Natürlich kann sich auch so eine beginnende Ruptur abzeichnen, so dass man den Kaiserschnitt wahrscheinlich vorziehen wird. Meistens ist es aber so, dass es in der Schwangerschaftswoche ohne Wehen nicht gefährlich ist. Magnesium kann theoretisch ein wenig beruhigen, ist aber gerade hier kein Allheilmittel. Nehmen die Schmerzen deutlich zu, sollten Sie Tag und Nacht ein Krankenhaus aussuchen. Frühester Zeitpunkt bei nicht aufhörenden Narbenschmerzen ist die 36+0 Schwangerschaftswoche. Bis dahin sollte man mit wöchentlichen Vorstellungen beim Frauenarzt auskommen. Im Ultraschall sollte sich die Dicke der Gebärmutterwand nochmal angesehen werden . LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 17.12.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Spontane Entbindung 18 Monate nach Kaiserschnitt?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, mein 1. Kind kam am 01.07.2012 per Notkaiserschnitt zur Welt. Grund für den Kaiserschnitt war Geburtsstillstand bei Muttermundseröffnung 3,5 cm – Herztöne wurden schlecht - die Nabelschnur war straff um den Bauch gewickelt – das Baby konnte ...

von Honey_1705 12.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Verletzung des Zwerchfells bei Kaiserschnitt?

Guten Tag Herr Dr. Hellmeyer, ich habe letztes Jahr im März mein Kind per Kaiserschnitt entbunden. Sie rutschte einfach nicht ins Becken. Beim Kaiserschnitt erkannte man dann auch die Ursache - ein hervorspringendes Kreuzbein (ist Promontorium ossis sacri die richtige ...

von Subkutano 10.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kind dreht sich wieder - Kaiserschnitt sicher?

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, ich habe den Eindruck, dass sich mein Baby sehr oft dreht. In der 34. SSW war es in BEL, in der 35. SSW dann doch wieder in SL und jetzt (in der 36. SSW) habe ich wieder den Eindruck, dass es nicht mehr mit dem Kopf nach unten liegt. Ich spüre ...

von kernfrucht 10.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt

Hallo! Bin 28 Jahre alt und in der 18 SSw! Meine erdet geburt war ein Kaiserschnitt , wegen geburtsstillstand ! Meine zweite soll direkt ein Kaiserschnitt werden ! Habe da so Angst vor! Weil ich was über die fruchtwasserembolie gelesen habe! Zerbreche mir darüber den Kopf:((( ...

von Ina1985 10.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt-erneute SS

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, ich habe vor 15 Wochen nach 9 Stunden Wehen per Zweitsectio entbunden. Diagnose Geburtsstillstand, der Kopf passte nicht durch mein kleines Becken. Meine Schwangerschaft war leider auch kompliziert, da ich ab der 24. SSW wegen verkürztem GMH viel ...

von Cranberry0609 10.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Antibiotikum vor Kaiserschnitt

Sehr geehrter Herr Dr.Hellmeyer, bei mir soll getestet werden,ob ich Streptokokken habe.Da die Möglichkeit besteht,dass ich u.U.auch A-Streptokokken haben könnte,soll ich rechtzeitig vor dem Ks Cefuroxim nehmen für ein paar Tage.Macht das etwas aus?Kurz vor dem Ks wird in ...

von Murmel880 10.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt mit Steri - wie sicher?

Hallo, Ich habe am 26.11.13 meinen Sohn per Kaiserschnitt unter Vollnarkose entbunden. Da es mein 3. KS war (2006,2008 u 2013) hat mir mein Arzt die Sterilisation angeboten (150 Euro habe ich bezahlt) und durchgeführt. Nun lese ich des Öfteren das die ausfallquote der ...

von meritta 10.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Schmerzen nach Kaiserschnitt

Hallo, nach dem Kaiserschnitt vor 22 Monaten haben sich nach Aussage meines Hausarztes (hat Facharzt in Chirurgie) Vernarbungen gebildet. Diese haben Schmerzen beim Heben und der Monatsblutung, sowie Probleme beim Wasserlasssen verursacht. Nach ca. 15 Monaten hat mein Sohn ...

von SallyBW 10.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitttermin nach T-Schnitt

Guten Morgen! 2007 hatte ich in der 26.SSW einen Kaiserschnitt mit T-Schnitt.Mir wurde gesagt ich kann nur noch per Kaiserschnitt entbinden.Ich bin zur Zeit in der 29.SSW.(mit dem 3.Kind,Tochter kam 2002 in der 42.SSW spontan) Wann würden Sie in so einem Falle den Termin für ...

von Spuni 05.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Wehen abwarten oder Kaiserschnitt?

Guten Abend, Ich bin zum zweiten Mal schwanger und laut Prognose meiner Gynäkologin könnte es erneut auf einen Kaiserschnitt hinauslaufen. Im Mai 2012 habe ich nach zehn Tagen Einleitung einen Kaiserschnitt bekommen. Der Muttermund hat sich nicht geöffnet und meine Tochter ...

von Kelby80 03.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.