Prof. Dr. med. Ulrich Heininger

Prof. Dr. med. Ulrich Heininger

Leitender Arzt Infektiologie / Vakzinologie
Stellvertretender Chefarzt

Prof. Dr. Ulrich Heininger ist leitender Arzt für Infektiologie und Vakzinologie (Impfstoffe) am Universitäts-Kinderspital beider Basel, Basel, Schweiz. Er ist Mitglied der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut, Berlin, welche die Impfempfehlungen für die Bundesrepublik Deutschland formuliert. Schwerpunkt seiner bisherigen Tätigkeit ist die Verhütung und Behandlung von Infektionskrankheiten bei Kindern und Jugendlichen. Langjährige Erfahrung als Oberarzt, früher an der Universitätsklinik für Kinder und Jugendliche in Erlangen, seit 1998 an der Universitäts-Kinderklinik in Basel. Die Beratung von Prof. Dr. Heininger bei Rund-ums-Baby.de ist Teil des Netzwerkes VSN (Vaccine Safety Net) der Weltgesundheitsbehörde (WHO).

mehr über Prof. Dr. med. Ulrich Heininger lesen

Prof. Dr. med. Ulrich Heininger

Rotavirus-Impfung

Antwort von Prof. Dr. med. Ulrich Heininger

Frage:

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Heininger,

ich habe meine 11-Wochen alte Tochter heute gegen Rotaviren impfen lassen. Bei der Schluckimpfung mit Rotarix ging allerdings ein großer Teil versehentlich in die Nase hinein. Die Arzthelferin meinte zwar, das sei nicht schlimm, dennoch mache ich mir im Nachhinein nun doch Sorgen, dass durch die "falsche Verabreichung" schwere Nebenwirkungen auftreten können. Unter anderem habe ich vereinzelt gelesen, dass sogar Lungenentzündungen als Nebenwirkung auftreten können. Können Sie einschätzen inwiefern der Kontakt mit dem Impfstoff und den Nasenschleimhäuten kritisch ist? Oder muss ich mir diesbezüglich keine Sorgen machen?

Vielen Dank im Voraus und freundliche Grüße.

von Vastue am 07.04.2021, 17:45 Uhr

 

Antwort auf:

Rotavirus-Impfung

Hallo
ich würde mir da keine Sorgen machen, was Nebenwirkungen betrifft, denn die Schleimhäute sind gut in der Lage, Viren (und auch Impfviren) zu beseitigen.
Eher hätte ich Bedenken, dass nicht genügend Impfstoff in den Magen gelangt ist und würde das mit der Kinderärztin/-arzt besprechen.
Alles Gute!

von Prof. Dr. med. Ulrich Heininger am 07.04.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Mittwoch
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Ulrich Heininger - Impfen und Impfschutz für Kinder

Impfung gegen Rotavirus

Sehr geehrter Herr Prof. Heininger, meine Tochter ist 3 Monate alt. Sie hat im Alter von 10 Wochen die kombinierte Impfung nach STIKO Empfehlung bekommen. Sie hat allerdings die erste Schluckimpfung gegen Rotaviren im Alter von 6 Wochen vom Kinderarzt nicht gekriegt, er hat ...

von Lena_M 26.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Rotavirus, Impfung

Rotavirus Impfung, Meningokokken B Haftung

Sehr geehrter Prof. Heininger, Ich habe folgende Fragen an Sie, Und zwar wurde meine Tochter Initial mit Rotateq geimpft, wir sind umgezogen, und der neue Kinderarzt hat jedoch 4Wochen später Rotarix verabreicht, da Rotateq nicht in der Praxis verfügbar war. Nach Meinung des ...

von tamriko 31.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Rotavirus, Impfung

Impfung Rotavirus

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Heininger, Ich war diese Woche mit meinem Sohn bei der U3 und bin dementsprechend auch über Impfungen aufgeklärt worden. Ich werde mein Kind auf jeden Fall nach den Empfehlungen det Stiko impfen lassen, habe aber eine Frage zur ...

von girasol2017 30.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Rotavirus, Impfung

Ansteckung Impfung Rotavirus

Hallo Prof. Dr. Heininger, mein Sohn (4 Monate) hat heute die 2. 6 Fach Impfung mit der Schluckimpfung gegen Rotaviren bekommen. Laut unserer Kinderärztin gibt es kein Ansteckungsrisiko mit Rotaviren, trotz Lebendimpfstoff. Im Internet habe ich oft gelesen, dass eine ...

von Mami307 14.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Rotavirus, Impfung

rotavirus mit 6 fach impfung zusammen

Hallo Herr Prof Dr.Heiniger unsere Tochter ist jetzt 10 Wochen alt und am Freitag steht die erste Impfung an. Meine Frage wäre ist es sinnvoll die Rotavirus Imgung mit der 6 fach Impfung zusammen zu machen oder besser zu einem anderen Zeitpunkt? Vielen ...

von Butzimaus 13.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Rotavirus, Impfung

6-fach Impfung, Pneumokokken und Rotavirus

Lieber Prof. Heininger, meine Tochter soll bei der U4, da ist sie dann 10 Wochen alt, die 6-fach Impfung, die Pneumokokken und wenn es nach dem KiA ginge auch die Rotavirus-Impfung erhalten. Ich bin jetzt total verunsichert und habe ernsthafte Bedenken ob soviele Impfungen auf ...

von Angie2013 29.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Rotavirus, Impfung

Rotavirus Impfung und 6-fach Impfung - wann beginnen?

Sehr geehrter Herr Professor Heiniger, ich habe eine Frage bezüglich der Impfung meines Sohnes - 11 Wochen alt! Die Kinderärztin beginnt grundsätzlich mit der Erstimpfung (6-fach + Pneumokokken) ab der 12. LW. Ich habe mich bei der letzten Untersuchung vor 3 Wochen ...

von chaos-manu 18.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Rotavirus, Impfung

rotavirus- impfung

Sehr geehrter Herr Prof. Heiniger, mein Baby ist schon 4 Monate alt ( 19. Woche), aber ich wollte es gegen Rotavirus-Infektion impfen lassen. Ist Rotavirus- Impfung noch sinnvoll, oder ist es schon zu spät. Unser Kinderarzt hat uns über die Impfung nicht ...

von olgam 08.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Rotavirus, Impfung

rotavirus impfung?

Guten Tag Herr Prof. Heininger, in etwa einer Woche werde ich Mama. Kürzlich habe ich etwas über eine neue Impfung gegen Durchfall gelesen, die man schon bei ganz kleinen Babies vornehmen soll. Ist das ratsam? Können Sie mir dazu Genaueres sagen? Vielen ...

von momolisa 30.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Rotavirus, Impfung

Rotavirus Impfung und dann Ansteckung?

Hallo, ich habe 2 Töchter. Valentina ist 5 und Carolina is 6 Wochen. Valentina geht vm in die Kita, wo nun mehre Kinder am Rotavirus erkrankt sind. Sie selbst ist geimpft. Ausserdem haben wir morgen nm auf einem Indoor- Spielplatz eine Geburtstagsparty. Ist es sinnvoll mit ...

von brasil26 26.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Rotavirus, Impfung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.