Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Können erhöhte Entzündungswerte vom Zahnen kommen?

Antwort von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Ich kann mir vorstellen, dass 2 Faktoren (akute Infektion und das Zahnen) in diesem Fall zusammen gekommen sind. Eine leichte Entzündung ist mit dem Zahndurchbruch mitunter verbunden. Eine erhebliche Veränderung der Blutwerte ist dadurch allein aber kaum zu erwarten. Ich finde den Vorschlag Ihrer Ärztin, den Immunstatus zu überprüfen, nachvollziehbar. Man wird dabei aus einer Blutprobe differenzierte Überprüfungen der Zellen des Immunsystems und der von Ihnen produzierten Antikörper veranlassen.
Freundliche Grüße, Ulrich Wahn

von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn am 28.01.2014

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Immunsystem von Babys und Kindern

Hat das Zahnen Einfluss auf Infekte?

Hallo Herr Prof., ich habe in den vergangenen Monaten das Gefühl, dass mein Kleiner vermehrt mit Infekten (Erkältung) zu kämpfen hat, je stärker ihm auch seine Zähnchen zu schaffen machen. Verschiedentlich habe ich aber gelesen, dass das Zahnen eher Einfluss auf den ...

von Josey 11.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.