Prof. Dr. med. Volker Wahn

Impfreaktion

Antwort von Prof. Dr. med. Volker Wahn

Im Prinzip kann es nach der Impfung zu einer leichten Infektion kommen. Nach 14 Tagen ist das Virus aber in der Regel nicht mehr im Stuhl. Es gibt nun 2 Möglichkeiten:
a) Bei einer Störung des Immunsystems kann das Impfvirus auch länger im Darm bleiben
b) Das Kind hat sich ein anderes Virus eingefangen
Zur Klärung hilft eine Stuhluntersuchung auf Rotaviren, die der Kinderarzt veranlassen kann

von Prof. Dr. med. Volker Wahn am 10.01.2014

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.