Prof. Dr. med. Volker Wahn

Frage

Antwort von Prof. Dr. med. Volker Wahn

Frage:

Seht geehrter Herr Prof Wahn,

meine Tochter ist 21 Monate alt und hat gestern zum 1.Mal einen ganzen Maiskolben gegessen. Maiskolben imTopf votbereit nicht gegrillt. Nachts hat sie mehrmals gejammert, aber dann wieder doch in den Schlaf gefunden. Nun hatte sie bis jetzt schon 3 x Stuhlgang (normal wenn nur 1x am Tag) und es bestand jedes Mal zu 90% aus Mais. Kein einziger Korn war zerkaut oder 'verarbeitet' sah genau so aus wie es oben rein kam.
Verträgt Sie kein Mais oder ist sie mit 21 Monate noch zu jung dafür?

Vielen Dank für Ihre Einschätzung

von Loredana2018_ am 10.07.2020, 14:29 Uhr

 

Antwort auf:

Frage

Es klingt für mich nicht so, als ob Ihre Tochter keinen Mais verträgt. Vielmehr sieht es so aus, dass sie den nicht richtig gekaut und zerkleinert hat. Ich würde daraus schließen, dass sie dafür noch zu jung ist. Würde vielleicht 1 Jahr mit einem neuen Versuch warten und dann den Mais vielleicht vorher etwas zerdrücken, damit er leichter verdaut werden kann.

von Prof. Dr. med. Volker Wahn am 10.07.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.