Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Expertenforum Hautfragen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

   

Antwort:

Wie bekommen wir Purpura pigmentosa progressiva in den Griff?

Eine effektive Therapie ist nicht bekannt, aber auch nicht notwendig, da es sich um eine harmlose Hauterkrankung handelt, die im Verlauf spontan abheilen wird, was jedoch u.U. auch Jahre dauern kann.

von Prof. Dietrich Abeck am 11.01.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Urticaria pigmentosa

Guten Tag Herr Prof. Abeck, wir waren aufgrund von "bleibenden Mückenstichen" bei unserer 10 Monate alten Tochter bei unserem Kinderarzt und auch beim Hautarzt. Dieser stellte die Diagnose: Urticaria Pigmententosa, da die Stellen, nach Reibung mit dem Daumen, eine geringe ...

von anna2110209 14.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: pigmentosa

Utrikaria Pigmentosa?

Hallo Herr Dr. Abeck, mein 7 Monate alter Sohne hat zwei braune Flecken am Rücken und hin und wieder rote Qaddeln an den Armen (sind aber zum Teil schuppig eher wie ne Flechte finde ich) die aber wieder verschwinden. Nun waren wie bei der KIA und die meinte, dass es ...

von jackyh1987 29.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: pigmentosa

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Dietrich Abeck
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.