Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Petechien Armbeuge

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Guten Abend,
unser 14 Monate alter Sohn hat seit Geburt eher empfindliche Haut. Am Kinn hat er schon seit Langen ein unspezifisches Ekzem vom Sabbern, was mal besser, mal schlechter wird. Zur Zeit zahnt er, da ist es wieder schlechter. Es sind im Grunde mehrere rote Stellen, die ihn aber nicht jucken. Der KiA meinte, mit Wundschutzcreme eincremen. Seit einiger Zeit hat er in beiden Armbeugen ebenfalls gerötete Stellen mit kleinen roten Punkten, die nicht jucken. Bei genauerem Hinsehen sind es wohl Petechien sein, da sie sich nicht wegrücken lassen. Stehen diese Ausschläge in Zusammenhang? Können Petechien auch bei empfindlicher Haut auftreten oder durch Allergien ausgelöst werden? Zur Zeit isst er sehr viele Mandarinen... Einen Infekt hatte er nicht. Sollten wir mal den KiA schauen lassen? Was könnten wir denn auf den Ausschlag cremen? Vielen Dank und viele Grüße

von poopyhead am 04.12.2015, 19:46 Uhr

 

Antwort auf:

Petechien Armbeuge

Petechien sind unabhängig vom Ekzem zu sehen und heilen in der Regel spontan ab!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 05.12.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Ekzem an Armbeuge

Sehr geehrter Herr Dr. Abeck Unser Sohn, 13 Monate alt, hat seit ein paar Tagen jeweils 2 kreisrunde Ekzeme in den Armbeugen. Durch die Einführung von Kuhmilch, wenige Tage vorher und das erste probieren einer Kiwi einen Tag vorher, habe ich angenommen, es komme daher. ...

von fabi84 21.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Armbeuge

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.