Wie hoch sind die Chancen, dass sich das Baby in Schädellage dreht?

Dr. med. Stefan Kniesburges Frage an Dr. med. Stefan Kniesburges Chefarzt und Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Frage: Wie hoch sind die Chancen, dass sich das Baby in Schädellage dreht?

Hallo! Ich bin Ende 33.SSW (32+6) und mein Baby ist in BEL. Wie hoch sind die Chancen, dass es sich noch richtig dreht? Drehen sich die meisten Babys in einem Zug, oder kommt es auch vor, dass es sich Schritt für Schritt in die richtige Geburtsposition begibt, sodass man nicht zwangsläufig mitbekommt, dass es sich gedreht hat? Vielen lieben Dank im Voraus Julia

von Julia Fai am 06.08.2015, 18:27



Antwort auf:

Re: Wie hoch sind die Chancen, dass sich das Baby in Schädellage dreht?

Hallo, in der 32. SSW liegen noch etwa 20 % der Kinder in BEL, während es nach der 37. SSW. noch 7% und am Termin noch 5% sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich das Kind noch dreht ist also relativ hoch. Viele, aber nicht alle Frauen merken es, wenn sich das Kind dreht.

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 07.08.2015


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Risiken bei "dorsoposteriorer Schädellage"?

Liebe Frau Westerhausen, lieber Herr Dr. Kniesburges, ich bin aktuell in der 38. SSW, errechneter Entbindungstermin ist der 11. Februar 2021. Mein Baby befindet sich in "dorsoposteriorer Schädellage", Kopfumfang aktuell bei 33,7 cm. So steht es zumindest im Befund des Krankenhauses (Untersuchung zur Geburtsplanung). Mir wurde nur gesagt, dass es...


Spürt man Schädellage?

Hallo Frau Westerhausen, ich wollte fragen, ob man die Schädellage beim Baby spüren kann, ich bin ab morgen in der 30 ssw und habe in den letzten Wochen zweimal gemerkt, dass am Unterbauch/schambereich eine harte Wölbung ist, ich konnte dann auch nicht mehr auf dem Rücken liegen. Würde man die schädellage auch im Stehen oder in Bewegung merken sof...


Dorsoanteriore Schädellage

Guten Abend, Mein Kind liegt zur Zeit (33+4) in dorsoanteriorer Schädellage. Für wie wahrscheinlich halten sie es, dass sich die kleine noch von selber dreht? Bzw gibt es irgendwelche Techniken womit ich eine Drehung positiv beeinflussen kann? Und sollte die dorsoanteriore Schädellage bestehen bleiben, wäre eine normale Geburt möglich oder wäre...


2. Schädellage - Gründe?

Hallo! Ich bin in der 34. SSW mit meinem 5. Kind. Alle vorherigen Kinder lagen schon in dieser Woche in der I. Schädellage und wurden auch daraus entbunden. DIeses Kind liegt jetzt komischerweise seit mindestens zwei Wochen in der II. Schädellage. Was kann es da für Gründe geben? Könnte es sein, dass es irgendwie in der Nabelschnur verheddert ist?...


dorsoanteriore Schädellage 36 SSW

Liebe Experten, Ich war wg Verdacht auf blasensprung in der Klinik bei 35+3 SSW. Alles ok zum Glück. Der Kopf ist wohl schon etwas fester im Becken. Im befund steht nun fett hervorgehoben dorsoanteriore Schädellage. Hab ich erst zu Hause gesehen. Gesagt hatte keiner was außer Kopf liegt unten. Heißt das jetzt Sternengucker? Ich find...


Dreht sich ein "Sternengucker" noch?

Guten Tag Frau Westerhausen und Herr Kniesburger, Ich bin in der 39ssw mit meinem zweiten Kind und meine Gynäkologin sagte bei der letzten Untersuchung das Baby läge mit dem Gesicht nach vorn, was nicht vorteilhaft wäre. Sie gab mir den Rat immer auf der linken Seite zu schlafen, weiter nichts. Ich habe nun ein wenig nachgelesen und noch weitere...


38 SSW, Baby dreht sich noch fröhlich hin und her

Hallo, folgendes: Ich bin in der 38 SSW. Heute morgen hatte ich bei meinem Frauenarzt Ultraschall und meine Kleine lag in BEL. Das einzige Mal dass sie bei meinem Frauenarzt in SL lag war in der 33 Woche. Zusätzlich habe ich eine Vorderwandplazenta. Die letzten zwei Wochen habe ich auch fleißig geübt mit Vierfüßlerstand und mit einem Licht ge...


Was bedeutet dorsoposteriore Schädellage?

Sehr geehrte Damen und Herren! Als ich letztens im KH war, stand im Befund in fett gedruckt das meine kleine dorsoposteriore Schädellage hat, was bedeutet das? Das war in der 35 ssw, jetzt bin ich in der 37 ssw (36+2) Ist das gefährlich? Kann sich das noch ändern? Lg Steffi