Was ist der Unterschied,

Dr. med. Stefan Kniesburges Frage an Dr. med. Stefan Kniesburges Chefarzt und Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Frage: Was ist der Unterschied,

Vielleicht klingt meine Frage etwas doof ? Was ist denn der Unterschied zwischen Rückbildungsgümnastik und Beckenbodengymnastik ? Und warum soll man erst 6 bis 8 Wochen nach der Entbindung einen BB-Gymnastikkurs besuchen und nicht früher ? Danke für die Antwort Susi

Mitglied inaktiv - 01.07.2001, 09:45



Antwort auf:

Re: Was ist der Unterschied,

Hallo, die Beckenbodengymnastik ist ein wichtiger Teil der Rückbildungsgymnastik. Die Rückbildungsgymnastik beinhaltet aber auch Übungen für Bauch, Brust und Schultermuskulatur. Vor Belastung der Bauchdecken sollte aber der Beckenboden durch die Beckenbodenübungen gestärkt werden, deshalb steht die Beckenbodengymnastik am Anfang der Rückbildungsgymnastik. Da eine Geburt auch zu kleinen, nicht spürbaren Einrissen und Verletzungen der Beckenbodenmuskulatur führen kann, empfehlen viele Hebammen 6 Wochen zu warten, bis man mit der Beckenbodengymnastik anfängt, damit diese Verletzungen abgeheilt sind bevor der Beckenboden belastet wird. Kleinere Anspannungsübungen des Beckenbodens sind aber auch schon eher möglich. Oft wird mit diesen Übungen schon im Krankenhaus begonnen. Dr. S. Kniesburges, St. Anna Hospital

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 01.07.2001