Streptokokken nach der Geburt

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: Streptokokken nach der Geburt

Hallo Frau Westerhausen, ich habe eine Frage, mein Baby ist jetzt 8 Tage alt und ich hatte/habe während der Schwangerschaft B-Streptokokken. Meine Schwester ist ebenfalls schwanger und hat sie auch und sie hat heute ihren Finger zum nuckeln hingehalten um zu gucken ob mein Sohn Hunger hat. Er hat dann an ihrem Finger genuckelt. Sind die Streptokokken noch für ihn gefährlich? Könnte er sich durch das nuckeln anstecken? Mache mir große Sorgen.   Liebe Grüße 

von Titanic1007 am 08.07.2022, 23:07



Antwort auf:

Streptokokken nach der Geburt

Hallo, Die ß-hämolysierenden Streptokokken sitzen in der Scheide und können nur durch direkten Kontakt übertragen werden. Also,nein , das Nuckeln am Finger stellt keine Gefahr dar. Liebe Grüße Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 09.07.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Streptokokken/ geplanter Kaiserschnitt

Guten Tag, ich bin aktuell in der 36 SSW. Für den 01.02., also bei 38+6, ist ein Kaiserschnitt geplant. Nun frage ich mich, ob ich einen Streptokokken-Abstrich machen hätte müssen. Meine Frauenärztin meinte das sei wegen des Kaiserschnitts nicht notwendig. Was ist jedoch, wenn vorzeitig die Fruchtblase platzt? Kann dann dem Baby etwas pas...


B Streptokokken

Hallo.Ich bin in der 37. SSW und bei mir wurden jetzt B Streptokokken festgestellt. Es ist meine erste Schwangerschaft. Jetzt habe ich Angst wegen eines Blasensprungs. Wenn mir nun zuhause die blase springt kann ich ja nicht direkt Antibiotika nehmen. Kann in der Zeit von zuhause bis ins Krankenhaus etwas passieren? Ich habe Angst das sich mein Ki...


Beunruhigt wegen Streptokokken

Sehr geehrter Herr Dr. Kniesburges, Ich habe mich in der 37. SSW für einen Streptokokken Abstrich entschieden. Gestern kam der Anruf aus der Praxis von der MTA die gemeint hat es wäre wohl was gefunden worden und ich würde unter der Geburt Antibiotikum bekommen. Zuerst war ich noch entspannt dann habe ich aber viel gelesen und bin jetzt d...


Augenprophylaxe nach der Geburt?

Guten Abend, ich bin unsicher, ob die Augenprophylaxe bei meinem Baby nach der Geburt durchgeführt werden soll. Vor ca. 14 Jahren hatte ich leider eine Tripper Infektion. Hat diese noch irgendeinen Einfluss oder sollte ich mich vor der Geburt lieber noch mal testen lassen? Vielen Dank im Voraus.


B- Streptokokken

Hallo , ich wurde Streptokokken B positiv getestet aber bereit schon 15 ssw da in meinem Urin eine hohe keimzahl vorhanden war musste ich antibiotika nehmen ,jetzt bin ich in der 22 ssw und muss wieder welche nehmen da die keimzahl immer noch hoch ist nicht wie zuvor aber immer noch .Wieso ist das immer noch so hoch und bekomme ich das jemals runte...


B-Streptokokken

Ich war vor einigen Tagen beim Frauenarzt und dort wurde ein weicher Muttermund und ein verkürzter Gebärmutterhals 2cm festgestellt. In letzter Zeit hatte ich auch oft einen harten Bauch mit Schmerzen. Der Arzt meinte, ich solle mich schonen. Es könnte mit der Geburt losgehen. Nun habe ich ganz vergessen nach dem Streptokokken Test zu fragen und er...


Streptokokken

Guten Tag, Ganz zu Beginn meiner Schwangerschaft (ca 12 Woche) wurden vereinzelt B Streptokokken im Abstrich nachgewiesen. Daraufhin bekam ich 7 Tage Antibiotika. Jetzt wurde in der 36 SSW der reguläre Streptokokken Abstrich gemacht, dort konnte nichts nachgewiesen werden. Meine Frauenärztin sagte jetzt sie würde es dem Krankenhaus überlassen ...


Blutige Augen nach der Geburt schädlich für das Kind?

Hallo, Erstmal vielen Dank für euere Arbeit hier. Mein Sohn wurde letzte Woche geboren. Während der Geburt habe ich eventuell zu stark gepresst und als er geboren wurde hatte er blutige Augen. Die Ärzte haben nichts dazu gesagt und ich habe auch nicht weiter gefragt aber nun mache ich mir sorgen weil Verwandten immer wieder fragen ob das wegge...


B - Streptokokken und ambulante Entbindung

Liebe Experten, ich hätte gerne gewusst, ob ich trotz positiven Befund auch ambulant entbinden kann? Bzw halten Sie es für sinnvoll, schon jetzt mit Antibiotika zu behandeln? Ich habe hierzu verschiedene Meinungen gehört... Vielen Dank und freundliche Grüße, Sabsele


NA-ph und Base excess nach der Geburt

Hallo, die Geburt meiner Tochter liegt nun 3 Wochen zurück (Einleitung 39+1, auf Grund erhöhten Risiko Präeklampsie), mich lassen aber die Werte unmittelbar nach der Geburt nicht los .. NA-ph : 1,17 Base excess : -8,3 mmol/l Sie hatte die Nabelschnur 2 mal um den Hals geschlungen .. wurde aber nicht beatmet oder sonstiges Ist bei diese...