Periode nach der geburt

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Hallo ich hab am 23.08.14 meinen Sohn bekommen und ein Jahr später am 7,8,15 meine Tochter . Am 27.09.15 habe ich die 3 Monats spritze trotz periode bekommen am 2.10.15 hatte ich die nachsorge , meiner Frauenärztin gefiel es nicht das ich immer noch starke Blutungen hatte .sie meinte das die Blutung in 2wochen weg sein soll oder nur noch ganz leicht wenn nicht solle ich wieder kommen. Mama und wir haben heute den 24,10.15 und ich habe immer noch starke Blutungen . Nun meine frage ist das schlimm oder normal ??? PS bei der Geburt lief alles drunter und drüber . Die haben sich nicht mal die platzen richtig angeguckt.eine Ärztin meinte die sieht komisch aus ob das den Alles raus ist und die andere Jaja alles gut sie hat nicht mal geckukt.

von ami19951 am 24.10.2015, 22:45



Antwort auf:

Re: Periode nach der geburt

Hallo, starke Blutungen sind nicht normal und sollten dringend abgeklärt werden. Alles Gute, Grüße Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 24.10.2015


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Periode nach der Geburt

Hallo, ich habe 6Monate nach de Geburt unseres Sohnes meine Periode wiederbekommen. Nach den 4 Wochen allerdings keine weiter Periode. Ist das normal aufgrund der Umstellung? Kann diese auch komplett ausbleiben? Wann muss ich mich beim Frauenarzt melden? Ich Stille noch, bis auf 2 Mahlzeiten. Vielen Dank und viele Grüße


periode nach der geburt?

Hallo zusammen, ich hab nach der geburt meiner Tochter vor 3 monaten recht schnell das erste mal meine tage bekommen. Diese waren recht stark und normal lang. Seit dem kam aber nichts mehr - ich bin jetzt 22 tage überfällig. Ist das normal? Achja ich stille voll.


Periode nach der Geburt

Hallo! Ich habe am 1.12.12 entbunden, danach war der "Entzündungswert" erhöht, der eine Arzt sah Blutreste in der Gebärmutter, dass alleine abfließen würde, ein andere hing mich an den Wehentropf, ich hatte allerdings keinerlei Nachwehen und so wurde ich entlassen, als die Blutwerte i.O. waren. Als der Wochenfluss beendet war, fing es 6 Wochen ...


1 periode nach der geburt

hallo habe mal eine frage habe vor 10 wochen entbunden 2 kind habe jetzt seit 14 tage meine 1 periode hab am ersten tag der periode meine pille genommen am donnerstag hab ich dann mal bei meiner fa angerufen die arzthelferin meinte es wer normal das die erste periode so stark sei ich sagte das ich sie aberschon seit 11 tagen hätte. were normal . am...


Periode nach der Geburt

Sehr geehrter Experte, ich habe eine Frage aber weiß nicht ob ich sie in diesem Forum stellen darf.. geht nämlich nicht um die Geburt. Und zwar es geht darum, dass ich vor 10 Wochen entbunden habe und die Pille wieder verschrieben bekommen habe.. es begann meine Periode und ich habe die 1. Pille genommen.. nun hält die Periode aber schon 13 Tage...


Periode nach der Geburt

Hallo, ich habe meine erste Periode nach der Geburt erst recht spät (ca. 8 Wochen danach) bekommen. Sie dauert nun den 11. Tag an und ich würde gerne wissen ob dies normal ist und vorkommen kann, oder ob ich lieber nä. Woche einen Arzt aufsuchen sollte. Ich stille übrigens nicht. Vielen Dank + viele Grüße


Periode und voll Stillen acht Wochen nach der Geburt????

Hallo, ich habe heute wahrscheinlich meine erste Periode nach der Geburt bekommen. Aber irgendwie finde ich das komisch weil es erst acht Wochen nach der Gurt ist und ich voll Stille. Vor drei Wochen war ich zur Nachsorge und meine FÄ meinte das Wochenbett sei abgeschlossen und es sieht nicht danach aus als ob ich demnächst meine Periode bekomme...


Periode nach der Geburt

^Hallo, mein Sohn wird am Montag 6 Wochen alt.Der Wochenfluss war seit letzte Woche Freitag weg und dann am Montag und Dienstag hatte ich bräunliche Schmierblutung.Seit Mittwoch blutet es richtig.Habe auch leichte Regelschmerzen zwischendurch.Jetzt zu meiner Frage:Ist es normal das die Blutung stärker ist nach der Geburt als normal?Ich muss zwar j...