Notkaiserschnitt OHNE Narkose oder Betäubung?

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: Notkaiserschnitt OHNE Narkose oder Betäubung?

Hallo Ich war einigermaßen geschockt, als mir ein Bekannter erzählte, dass bei einem Notkaiserschnitt keinerlei Betäubung gegeben wird - dafür aber hinterher ein Amnesie-Mittel, damit man sich an den "Horrortrip" nicht erinnern kann. Stimmt das?????? Vielen Dank und liebe Grüße, V.

Mitglied inaktiv - 03.12.2010, 16:01



Antwort auf:

Re: Notkaiserschnitt OHNE Narkose oder Betäubung?

Hallo, Das gibt es definitiv nicht.. Grüße Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 04.12.2010


Antwort auf:

Re: Notkaiserschnitt OHNE Narkose oder Betäubung?

Das gehört wohl eindeutig ins Reich der Märchen!

Mitglied inaktiv - 03.12.2010, 18:21


Antwort auf:

Re: Notkaiserschnitt OHNE Narkose oder Betäubung?

ohje, da haben wir mal wieder das beste beispiel das mütter anderen schwangeren lauter märchen erzählen und sich drüber freuen das sie jetzt angst verbreitet haben....

Mitglied inaktiv - 04.12.2010, 14:49


Antwort auf:

Re: Notkaiserschnitt OHNE Narkose oder Betäubung?

Oh mein Gott - vl im Mittelalter war das Mal so, als man keine Narkose kannte - ich bin mittlerweile echt auch auf dem Standpunkt, dass viele Menschen Schwangere mit ihren "Horrormärchen" richtig in die Panik treiben wollen...zzzzz....!!!!

Mitglied inaktiv - 04.12.2010, 20:01


Antwort auf:

Re: Notkaiserschnitt OHNE Narkose oder Betäubung?

Also ich hatte vor genau fast einem Jahr einen Not-KS und ich kann Dir versichern, dass der KS bei mir unter Vollnarkose gemacht wurde :-)). So schnell konnte ich gar nicht reagieren und schwups war ich schon weg und bin erst zwei Stunden später wieder aufgewacht....

Mitglied inaktiv - 04.12.2010, 20:13


Antwort auf:

Re: Notkaiserschnitt OHNE Narkose oder Betäubung?

So ein Witz! Ich weiß von der Ärztin in der Geburtsklinik, dass ein Notkaiserschnitt unter Vollnarkose gemacht wird. Sobald das Mittel in deiner Blutbahn ist und du nichts mehr mitbekommst, wird sofort operiert, damit das Baby nicht zuviel von dem Medikament abbekommt!

Mitglied inaktiv - 06.12.2010, 12:35


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Betäubung bei Saugglocke

Guten Tag Frau westerhausen  Netterweise haben Sie mir schon einmal kompetente Auskunft gegeben. Konkret ging es um meine erste traumatische Geburt die nach Wehenschwäche mit Sauglocke aus Beckenmitte endete. Eine PDA oder Betäubung des Beckenbodens erfolgte nicht. Sie waren der Ansicht, dass normal eine gute Betäubung des Beckenbodens erfol...


Notkaiserschnitt wegen asynkliner Schädeleinstellung

Hallo, was sind Ihrer Erfahrung nach die Ursachen für eine Seitenbeineinstellung (asynklin) während der Geburt? Ich habe viel über Sternengucker gehört, aber nie über diese Einstellung. Bei mir war ein Notkaiserschnitt notwendig nach der Pressphase. Das Kind hatte eine Geburtenschwulst, die schräg seitlich vorne lag. Die vaginalen Untersu...


Notkaiserschnitt mit Begleitung?

Guten Abend, wir planen eine natürliche Geburt... Da ich durch die Entbindung meiner Tochter vor zehn Jahren ( bei der einiges schief ging) ziemliche Panik vor der bevorstehenden Geburt habe, würde ich gerne einmal in Erfahrung bringen wie es bei einem Notfall abläuft... Darf mein Mann dann mit in den OP sollte es zu einem Notfall kommen? ...


Spontangeburt nach Notkaiserschnitt und Fehlgeburt

Guten Tag, ich hatte im April 2016 bei 29+0 einen Notkaiserschnitt. Mir ging es danach körperlich recht gut, unsere kleine Maus hatte allerdings eine schwere Sepsis und musste die ersten Tage um ihr Leben kämpfen. Gott sei Dank hat sie es geschafft und ist heute ein normal entwickeltes, gesundes Mädchen, wir sind so stolz auf sie! Momentan ba...


Notkaiserschnitt

Hallo Ich versuche mal meine Situation zu schildern: Nachdem in der Schwangerschaft alles super lief außer das mein Baby klein ist was der Frauenarzt mir immer sagte wobei ich such sehr zierlich bin und ich kein RiesenBaby erwartet habe.der wurm kam dann mit 2780g und 50cm zur Welt.  Bei meinem letzten frauenArzt Termin vor Entbindung ca.4tage v...


Angst vor vaginaler Geburt nach Notkaiserschnitt

Hallo, im Nov. 2011 hatte ich nach 11 Tagen über Termin eine Einleitung. Nach Blasensprung waren die Wehen sehr schmerzhaft und in kurzer Folge jedoch lag das Kind nicht weit genug unten und der MuMu war auch kaum geöffnet. Es kam dann zu einer Plazentaablösung und es brach regelrecht Panik aus. Sie versuchten ein Stand auf den Kopf zu setzen wa...


Spontane Entbindung nach Notkaiserschnitt

Hallo. Am 09.02.2012 habe ich mein erstes Kind per Notkaiserschnitt zur Welt gebracht. Die Geburt lief anfangs super, Bis zu den Presswehen war alles optimal und ich sehr optimistisch. Leider ging es dann nicht mehr vorwärts und ich musste über mehrere Stunden Presswehen veratmen in den verschiedensten Positionen. Zwischenzeitlich kam auch der W...


Notkaiserschnitt

Hallo, ich habe erfolglos nach einer Statistik gesucht, wieviele Spontangeburten in Deutschland mit einem Notkaiserschnitt enden. Vielleicht können Sie mir helfen? Danke


Notkaiserschnitt mit PDA möglich?

Guten Tag, ich werde in den nächsten Tag mein erstes Kind zur Welt bringen. Ich möchte eine natürliche Geburt haben, nach Möglichkeit ohne PDA. Falls es unter der Geburt zu Komplikationen kommt und man einen Kaiserschnitt machen muss, hat man dann noch genug Zeit, mir eine PDA zu setzen? Ich möchte unbedingt die Geburt bewusst miterleben. Eine Bek...