Muttermund

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Bei meiner ersten Geburt wurde die Öffnung des Muttermundes immer wärend den stärksten Wehen angeschaut. Nun wollte ich mich mal erkundigen, ob man dies wirklich so macht oder ob dies ein fehler der damaligen Hebamme war, denn dies war sehhhhhhr unangenehm!!!!!!

Mitglied inaktiv - 15.01.2002, 10:46



Antwort auf:

Re: Muttermund

Hallo, Normalerweise sollte darauf geachtet werden ausserhalb der Wehe zu untersuchen. Es kann unter der Geburt mal vorkommen,dass Hebamme/Arzt während der Wehe untersuchen müssen,um sich ein Bild machen zu können in wieweit das kindliche Köpfchen tiefer tritt,aber nicht grundsätzlich.Die Frau sollte darauf vorbereitet werden und bei zu grossen Schmerzen sollte der Untersucher abbrechen. LG Silke Westerhausen,Hebamme

von Silke Westerhausen am 15.01.2002


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Muttermund geöffnet

Hallo, ich war vor ein paar Tagen beim Frauenarzt und sie sagte mir das mein Muttermund schon offen ist. Sie sagte irgendwas von 5 finger tief und das ich wahrscheinlich nicht mehr bis nächste Woche warten muss?!?!?! Was könnte das bedeuten bzw. Wie weit ist mein Muttermund geöffnet, wenn ??5 Finger tief?? 😟 Ich bin schwanger mit meinem zweiten Ki...


Muttermund 1cm auf

Halli hallo, ich bin Sonntag in der 38 SSW. Ich bin heute mit starken bauchschmerzen ins Krankenhaus gefahren und dort hat die hebamme ertastet das mein Muttermund 1cm geöffnet ist.. ich bin etwas überfordert heißt es das es jetzt losgeht mit der Geburt? Oder kann sich das noch hinziehen? Mit freundlichen Grüßen Antonietta 


Kopf ertastest und Muttermund weich 35ssw

Hallo, Ich war heute zur Vorsorge beim FA und dem Baby geht es gut. Allerdings sagte er mir das das Köpfchen des Babys schon sehr tief liegt, der Muttermund weich ist aber noch geschlossen und er das Köpfchen gut ertasten kann. Was bedeutet das für mich ? Besteht die Gefahr das das Baby früher kommt? Ich muss dazu sagen, das es meine 2. Sch...


Inneren Muttermund mit Fingern geöffnet

Liebe Experten, Heute (39+6) war ich zur Kontrolle im Krankenhaus. CTG schaut super aus, derzeit keine Wehen, Kind optimal versorgt. Das Kind liegt in SL, allerdings noch nicht tief im Becken. Der Oberarzt tastete vaginal den Muttermund ab und meinte, dass dieser schon weich ist und nicht mehr so weit hinten liegt. Der äußere Mumu wäre fingerbr...


35+4 Muttermund 1cm

Guten Abend Ich bin momentan in der 35+4 mit dem zweiten Kind bei meinem ersten Kind ging die Geburt 9 Tage vorher los, gestern hatte ich starke Schmerzen meine Hebamme hat heute nachgeguckt und sagte das der cervix fast verstrichen ist und der Muttermund 1cm offen ist sie denkt das der kleine noch im April kommen wird. Kann man an diesen Werte...


Placenta reicht in den inneren Muttermund

Hallo, Hatte eine kleine Schmierblutung und mir wurde heute vom Frauenarzt gesagt, das die Plazenta bis zum Inneren Muttermund reicht. Allerdings nur ein kleines Stück, der Hauptteil ist in der Hinterwand. Ab wann kann ich damit rechnen das sich die Plazenta verschiebt? Kann sich auch vor den Muttermund schieben, statt weg? Wollte jetzt eigentli...


Muttermund steht sakral

Guten Tag! Ich befinde mich bei Et + 8. Mein Muttermund ist weich und 2-3cm geöffnet. Leider ist der Muttermund noch sakral. Wird der Muttermund unter den wehen gerade oder vor den Wehen? Dauert da der geburtsverlauf noch länger? Lg. Mone


Muttermund offen - Einleitung notwendig?

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich einer möglichen Einleitung. Auf Grund einer Gebärmutterhals-Schwäche ist mein Muttermund seit ca 2 Wochen bereits offen. Momentan 39. SSW/3-4 cm. Kind ist auch schon recht schwer. 3800 g letzte Schätzung vergangenen Freitag. Meine Frage ist nun, ob ich trotzdem ganz normal bis zum Termin gehen kann (15.2.)...


Muttermund

Hallo Ich bin in der 40ssw mit meinem 2ten kind schwanger.. Seit einer woche ist mein muttermund 3 cm offen und bis heute ist nichts passiert wirklich nichts.. Kann sich die geburt dadurch jetzt verzögern...? Können dadurch jetzt iwelche dolle Komplikationen auftreten? Wie lange sollte ich warten wegen einer Einleitung??


Muttermund noch hinten

Hallo. Ich habe mittlerweile regelmäßig wehen... nun war ich gestern abend in der klinik und die hebamme hat gesagt der muttermund ist noch hinten.. Kann man es selber voran treiben dass der muttermund nach vorne wandert?