Kaiserschnittnarbe

Dr. med. Stefan Kniesburges Frage an Dr. med. Stefan Kniesburges Chefarzt und Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Frage: Kaiserschnittnarbe

Guten Tag Herr Dr. Kniesburges, ich bin aktuell in der 14 Ssw mit unserem 2. Wunder. Der große wurde im Januar 2 und kam leider per Notkaiserschnitt. Jetzt hab ich manchmal vor allem wenn ich den kleinen auf dem Arm habe und leichtes ziehen an der Narbe ist das normal? Mein Bauch ist auch noch taub. Ich würde gerne spontan entbinden hat dieses ziehen etwas zu sagen oder ist das normal? Vielen Dank und liebe Grüße

von Knuffelchen2018 am 01.03.2018, 10:42



Antwort auf:

Re: Kaiserschnittnarbe

Hallo, leider kann ich Ihnen aus der Ferne nicht sagen, ob Ihre Beschwerden normal sind oder nicht. Einen Zusammenhang mit der Kaiserschnittnarbe halte ich aber für unwahrscheinlich. Deshalb spricht auch nichts gegen eine vaginale Geburt.

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 01.03.2018


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Dünne Kaiserschnittnarbe

Hallo, zur Zeit bin ich mit dem 4. Kind schwanger. Heute wurde die große Ultraschalluntersuchung gemacht. Dabei hat mein FA festgestellt, dass meine alte Kaiserschnittnarbe wohl sehr dünn ist. Er zweifelt, ob damit eine spontane Geburt möglich ist. Kurz zum Hintergrund: 1. Geburt: 04/14 ungeplante primäre Sectio 2. Geburt: 04/17 spontan nach ...


Innere Kaiserschnittnarbe gerissen

Guten Abend, ich war heute bei meiner FA zur Routinekontrolle und sie hat festgestellt, dass meine innere Kaiserschnittnarbe (14 Monate her) gerissen ist. Es sind nur noch 2-3 mm zur Gebärmutterwand. Sie sagte jetzt ich darf auf keinen Fall schwanger werden, weil das sehr gefährlich für mich und das Kind werden kann. Ich soll in 3 Monaten wieder...


Innere Kaiserschnittnarbe und Spontangeburt

Sehr geehrter Dr. Kniesburges, sehr geehrte Frau Westerhausen, wie bitte verläuft die innere Kaiserschnittnarbe? (bin in der etwa 35. SSW). Die äußere ist bei mir immernoch an gleicher Stelle.. wandert die innere durch das Gebärmutterwachstum weiter hoch oder runter? Oder ist sie einigermaßen "direkt" hinter der sichtbaren Narbe?? Ich frag...


Geburt Einleitung kaiserschnittnarbe

Hallo ich bin heute ET +5 und es tut sich absolut gar nix.gehe jeden 2.Tag ins kh zur ctg Kontrolle ins Krankenhaus,also morgen wieder.bei und im kh wird bei ET +10 eingeleitet und ich habe jetzt so langsam Angst davor weil bei meiner großen Tochter würde ich 3tage ohne jeglichen Erfolg eingeleitet und erst der wehentropf auf voller Leistung bracht...


Kaiserschnittnarbe

Hallo, Ich habe eine etwas ungewöhnliche Frage. Ich hatte vor 10 Wochen einen Kaiserschnitt und jetzt schaut es so aus als ob von der Narbe ein Ministückchen offen ist. Kann das überhaupt sein? Oder ist das etwas anderes? Liebe Grüße


Hämatom Kaiserschnittnarbe

Hallo, schon kurz nach meinem Kaiserschnitt hatte ich an der rechten Seite Probleme mit einem starken Brennen im Bereich der Narbe, allerdings nur an der rechten Seite. Auch 2 Wochen nach dem Kaiserschnitt habe ich diese Probleme immer noch, starke Schmerzen, Brennen, das Gefühl als ob innerlich alles reißt in dem Bereich, hauptsächlich wenn ich...


Kaiserschnittnarbe

Jallo, Ich hatte vor 5 Tagen einen Kaiserschnitt. Darf ich die Narbe mit bepanthen Wund und Heilsalbe behandeln? Ist es normal dass es an einer Seite etwas mehr zieht beim Laufen/Aufstehen als an der anderen? Eine Bekannte meinte dass liegt daran wo zuerst geknotet wurde, stimmt das? Und wird es eventuell besser wenn die Fäden sich lösen?Wann ist ...


Kaiserschnittnarbe

Guten Morgen, meine KS-Narbe macht mir nach fast 3 Jahren Immer noch Probleme. Zum einen ist mein gesamter Unterbauch taub und ein Teil des rechten Unterschenkels, was wirklich sehr unangenehm ist. Jede Berührung fühlt sich wie ein starker brennender Schmerz an. Die Narbe ist leider unter der Haut sehr schlecht verheilt, sie ist an einer ...


Hämatom unter der Kaiserschnittnarbe

Guten Abend, vor 8 Monaten hatte ich meinen ersten Kaiserschnitt, der gut verlief und ich war relativ schnell wieder fit. Allerdings hatte sich unter der Narbe ein Bluterguss gebildet, meiner Einschätzung nach etwa 2 cm im Durchmesser die komplette Narbe entlang. Meine Hebamme meinte damals, dass das nicht weiter schlimm sei und rieb die Narbe m...