HIV + Hepatitis Test

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: HIV + Hepatitis Test

Ich gebe zu, dass ich eine sehr ungewöhnliche Frage habe. Im Laufe der Schwangerschaft habe ich leider eine regelrechte HIV- und Hepatitisphobie entwickelt. Mein Fehler war, dass ich sehr viel im Internet nachgelesen habe und so immer tiefer hineingeschlittert bin. Man liest ja nur, dass während der Geburt beides auf das Kind übertragen werden kann und auch beim Stillen eine Ansteckung stattfinden kann. Ich bin mir sicher, dass sich diese Ängste wieder legen, sobald mein Baby da ist. Besteht unter der Geburt die Möglichkeit, mich der Hebamme vor Ort anzuvertrauen und noch eine Blutuntersuchung zu veranlassen, damit ich mit dem Thema abschließen kann? Beides wurde bei mir nämlich bereits ziemlich früh getestet, da mein Frauenarzt sehr lange nicht da war.

von Chris1976 am 26.01.2019, 10:48



Antwort auf:

Re: HIV + Hepatitis Test

Hallo, Der HIV Test und die Hepatitis Serologie reichen aus,wenn diese in der Schwangerschaft durchgeführt wurden. In der Klinik werden diese Tests nicht durchgeführt; diese würden auch nichts bringen,da das Kind vor dem Ergebnis da wäre. Bezüglich Ihrer Ängste sollten Sie dringend professionelle Hilfe in Anspruch nehmen - diese werden mit Geburt des Kindes nicht verschwinden,im Gegenteil,es werden neue auftauchen... Allws Gute, Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 26.01.2019


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Hepatitis B Test

Guten Tag, mich würde interessieren, ob jede Schwangere verpflichtet ist, zwischen 32.SSW - 40.SSW einen Hepatitis Test durchführen zu lassen? Vielen Dank für die Auskunft! MfG


Hepatitis B und andere Test nach der Geburt USA

Hallo, Ich habe eine dringende Frage im Bezug auf Impfungen und habe leider den Tag verpasst fuer den Arzt der das Forum ''Impfung'' leited. Vielleicht koennen Sie mir helfen. Ich lebe in den USA und naehrer mich den Geburtstermin. Im Krankehaus beim ausfuellen der Papiere. Sagte man mir das nach 24 std eine Hepatitis B Impfung durchgefuert ...


Hepatitis-Test in der Schwangerschaft

Hallo, ich hätte mal eine Frage: ich habe 3 Kinder, die 1999 und 2001 geboren sind, alle waren Frühchen, daher ist in meinem Mutterpass der Hepatitistest nicht eingetragen. Kann ich eigentlich davon ausgehen, dass im Krankenhaus (ich war jeweils 2 Tage vor der Geburt eingeliefert worden) dieser Test noch gemacht wurde? Ich mache mir deshalb ei...


Coombs Test

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin durch Zufall im gelben Untersuchungsheft darauf gestoßen, dass der direkte Coombstest aus Nabelschnurblut „schw. Positiv“ war. Meine Tochter hatte 5 Tage später einen Bilrub Wert von 16,0. Wurden dann trotzdem entlassen und es wurde danach nur eine Sichtkontrolle vom Kinderarzt und Hebamme gemacht. Nach ca....


Vorgehen bei B-Streptokokken-Test falsch?

Liebe Experten, ich habe bei 35+1 einen Abstrich auf B-Streptokokken gemacht, der negativ war. Jetzt bin ich bei 36+1 und habe noch mal ein bisschen zu diesem Thema recherchiert und gelesen, dass der Abstrich aus dem Vaginal- und Analbereich genommen wird und dass diese Streptokokken i.d.R. im Analbereich siedeln und durch Schmierinfektionen in ...


B-Streptokokken test unsicher

Guten Tag, laut Angaben meinem FA wurde ein Abstrich auf B-Streptokokken in der 28ssw gemacht zusammen auf Clymytien. Die Test fielen beide Negativ aus. Aber ich finde kein Nachweis zu dem Ergebnis Bzgl des "durchgeführten" Testetes auf B- Streptokokken im Mutterpass stehen, villt wurde dieser doch nicht durchgeführt? . Sollte ich den je...


Hepatitis in der SS

Guten Abend! Ich habe panische Angst, mich gestern beim Zahnarzt mit Hepatitis angesteckt zu haben. Nun bin ich jedoch schon in der 30. SSW, d h. dass ein Hepatitistest vor der Geburt wahrscheinlich nicht mehr möglich sein wird (diagnostisches Fenster). Was passiert, wenn sich die Mutter in der Schwangerschaft infiziert, dies aber nicht f...


Streptokokken Test bei 33+5

Sehr geehrtes Experten-Team, bei mir wurde neben anderen Abstrichen bei 33+5 ein (nur) vaginaler Abstrich zum Test auf Streptokokken durchgeführt. Das Testergebnis war zum Glück negativ (keine Streptokokken Typ A oder B). Mir stellen sich dennoch die folgenden Fragen, da ich mir unsicher bin, inwieweit so ein früher Test verlässlich ist: 1. W...


Streptokokken B Test wiederholen

Hallo ich hatte in der 34 SSW ein Streptokokken B Test, der laut Ärztin schwach positiv ausgefallen ist. Allerdings im Mutterpass mit positiv vermerkt wurde so das die Antibiotika gabe unter der Geburt angezeigt ist. Nun nutze ich seit einigen Wochen jeden Abend einen (Manuka Honig Tampon )um die Streptokokken Anzahl zu verringern.könnte man den St...


B strepptokkoken test

Hallo liebe Experten, Ich habe den B strepptokkoken Test durchführen lassen in der ssw 36. Es wurde aber nur vaginal ein Abstrich gemacht und das Ergebnis negativ lag nach 30 Minuten bereits vor. In meiner 1. Schwangerschaft wurde auch ein Abstrich vom Po genommen. Ist der nur vaginale Anstrich den aussagekräftig genug? Vielen Dank u...