Dr. med. Helmut Mallmann

Zyste an Eierstock

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Guten tag herr dr. mallmann
Ich habe am 10.10.14 spontan eine gesunde tochter entbunden. Aufgrund eines winzigen plazentarestes (festgestellt bei der 1. kontrolle nach geburt) musste ich vor 2 wochen nochmals zur FA.
Beim US sah sie das der plazentarest weg ist, dafür entdeckte sie am linken eierstock eine zyste. Etwa 4x4 cm. ca. 2 wochen davor hatte ich dort auch 2 tage schmerzen und dachte es sei wohl der eisprung. Spürte diesen schon vor der SS immer sehr gut. Ich bekam mitte januar trotz stillen meine periode, welche von der stärke und dauer her gleich war wie vor der SS. (Problemlos und ohne schmerzen).
Meine FA meinte sie fände es komisch weil die zyste mit der periode normalerweise weggehe und ordnete gleich blutentnahme an zwecks tumormarker und redete schon von operation. sie machte mir damit ziemliche angst. Meine fragen dazu:
- Kann es sein das sich die zyste erst ganz kurz oder sogar während der periode bildete und deshalb noch nicht weg ging? spüre die zyste nach wie vor und zt. hab ich leichtes ziehen in der gegend.
-Wie gross ist das risiko das sich etwas bösartig entwickeln könnte?
-wird der zyklus jetzt automatisch unregelmässig? hatte bisher keine zwischenblutung und auch in der pillenfreien zeit immer sehr regelmässige zyklen von 27-29 tagen
-Unsere kinderplanung ist noch nicht abgeschlossen inwiefern wäre das für eine neue SS hinderlich?
-Sind die chancen gut das die zyste mit der nächsten mens weggeht?
-Welche behandlungsmöglichkeiten gibt es (ohne operation)?
Ich bin übrigens 38 jahre alt und hatte vor 2 jahren eine FG in der 8 woche
Herzlichen dank für ihre hilfe

von andys am 29.01.2015, 12:45 Uhr

 

Antwort auf:

Zyste an Eierstock

Die meisten Zysten sind hormonbedingt und können manchmal über mehrere Zyklen (bei Corpus Luteumzysten sogar Jahre). Sie können innerhalb von wenigen Tagen entstehen. Ihr Einfluss auf den Zyklus ist nicht vorauszusehen. Es kann zum Ausbleiben der Regelblutung, Zwischenblutungen usw. führen.
Entscheidend für das Vorgehen bei Eierstockzysten ist die Ultraschalluntersuchung. Findet man dort Hinweise, dass es sich nicht um funktionelle (hormonbedingte) Zysten handelt, muss man auch eine operative Entfernung in Betracht ziehen.
Als Hormontherapie bei funktionellen Zysten kommen Gestagen oder die Pille in Frage.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 30.01.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Zyste am rechten Eierstock

Meine Frauen Ärtzin hat mir letzte woche gesagt das ich am rechten Eierstock eine Zyste habe.Und ich wünsche mir so sehr ein kind. Jetzt wollte ich wissen ob ich trotz Zyste ein Eisprung haben kann und ob ich auch mit einer Zyste schwanger werden ...

von Milkachen1990 15.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zyste, Eierstock

Zyste am Eierstock diurch Mirena?

Hallo, ich habe eine dringende Frage an Sie. Vor ca. 18 Monaten habe ich mir die Hormonspirale Mirena einsetzen lassen. Ich habe bereits Kinder entbunden und mein Frauenärztin hatte mit diese Methode vorgeschlagen. Bisher hatte ich keine Probleme, allerdings seit etwa 4 ...

von Belli 05.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zyste, Eierstock

Zyste am linken Eierstock

Lieber Dr. Mallmann! Am Donnerstag hatte ich einen Termin bei meinem Frauenarzt, weil ich vermutet hatte, dass ich am linken Eierstock eine Zyste habe. Hatte immer so ein Druckgefühl in der Gegend, mal besser mal schlechter, und ich dachte, dass ich das lieber durch einen ...

von KleineMaus85 21.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zyste, Eierstock

zyste eierstock und heute kam meine mens !

Hab grade eben meine regel bekommen HAT DAS MIT DER ZYSTE ZUTUN SIE IST AM EIERSTOCK aber wenn ich heute meine regel habe hatte ich doch vor 10 tagen meinen es oder ? Hab vor 14 tagen mit clomi angefangen! UND letzten freitag hat mein fa die zyste geseheN! kann sie ...

von sweety21 27.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zyste, Eierstock

Zyste Brust

Hallo, Kann ein erfahrener Frauenarzt im.Ultraschall eine Zyste von einem bösartigen Tumor unterscheiden?? Ich war heute zur Kontrolle und mein.Arzt mache brustultrachall weil mir seit über einem Jahr immer mal wieder ein und dieselbe stelle an der linken brust schmerzt ...

von Jenny612 27.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste

Zyste

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, kann eine Zyste Schmerzen bereiten? Ich war letzte Woche beim Frauenarzt. Dieser hat eine Zyste entdeckt und meinte man müsse beobachten, ich solle in 3 Monaten wiederkommen. Jetzt bin ich doch unterbewusst ein wenig unruhig und frage mich, ...

von 21sep2010 27.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste

Kann die Regel durch Zysten ausbleiben

Ich hätte vor 5 Tagen meine Regel bekommen müssen und vor kürzen wurden an meinen beiden Eierstöcken Zysten festgestellt kann dadurch meine regel ausbleiben Ich muss dazu sagen die Zysten habe ich wohl schon ein paar Jahre Aber habe meine Regel eigentlich immer pünktlich ...

von Tracy2009 24.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste

Eierstockentzündung - richtiges Antibiotikum?

Hallo, ich war gestern beim Frauenarzt, da ich direkt nach meiner Periode mit starken Unterbauchschmerzen und Rückenschmerzen zu kämpfen hatte, die nicht weg gingen. Sie tastete mich ab und diagnostizierte eine Eierstock+Eileiterreizung oder leichte Entzündung der Eierstöcke ...

von Meerkatze26 11.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eierstock

Zyste rechts....stechen aber links

Guten Tag Herr Dr. Mallmann, bei mir wurde eine ca. 7cm große Zyste (evtl. Endometriosezyste) am rechten Eierstock festgestellt. Soweit ich weis liegt diese unter der Gebärmutter?! Rechts habe ich keine Beschwerden, aber dafür zwickt es ab und zu auf der linken Seite. ...

von Sunflower78 11.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste

Zyste

Hallo Herr Dr. Mallmann, vor 3 Monaten habe ich begonnen die Pille Evaluna 20 zu nehmen, nachdem ich 12 Jahre lang mit Persona verhuetet habe. Im letzten Zyklus habe ich leider in der 3. Einnahmewoche 2 Pillen vergessen,ohne diese nachtraeglich zu nehmen. Meine Periode habe ...

von maus1973 03.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.