Dr. med. Helmut Mallmann

Wann sind die Hormone wider normal

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Hallo Herr Dr Mallmann,
Ich habe in den letzten 4 1/2 Jahren drei Kinder geboren. Bei mir gingen die Stillzeiten direkt in die nächste Schwangerschaft über.
Mein jüngster Sohn ist mittlerweile 10 Monate alt. Vor 2 Monaten habe ich ihn abgestillt. Wie lange nach diesem Jahrelangen Hormonchaos, sollte mein Körper einen normalen Hormonstatzs haben? Ich hab von der letzten Schwangerschaft einige Zimperlein übrig behalten. Ein paar Wochen nach der Geburt begannen meine Füße zu schmerzen (Anlaufschmerz) was sich bis heute nicht gebessert hat. Ich habe bei 14 kg Gewichtszunahme während der Schwangerschaft immer noch 8 Kg zu viel (bei den anderen Schwangerschaften war das relativ schnell verschwunden). Ich schwitze extrem und fühl mich nicht wirklich fit. Die normalen Blutwerte wurde untersucht und sind ok. Ich hätte nach der Geburt erst mal richtig viel Wasser eingelagert. Kann das alles noch von denyHormonen kommen? Welcher Arzt wäre für eine Untersuchung zuständig? Der Frsuenartz oder Hausarzt?
Vielen Dank schon mal für Ihre Antwort

von SabineK am 28.06.2017, 23:29 Uhr

 

Antwort:

nach der Geburt

Es kann schon einmal bis zu 9 Monaten dauern bis sich der Zyklus nach einer Geburt normalisiert. Der momentane Stand der Hormone lässt sich leicht durch einem Check beim Frauenarzt bestimmen. Bezüglich der Schmerzen in den Füßen dürfte der Hausarzt erste Anlaufstation sein.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 29.06.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 8 Uhr bis Freitag 19 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Wie lange dauert es bis die Hormone nach Implanon Absetzung normal sind?

Hallo, ich habe vor einem Jahr mein Imlplanonstäbchen entfernt. Leider nicht mit dem gewünschten Erfolg. Habe seitdem totale Stimmungsschwankungen, bin müde und gereizt. Während der Periode, die sofort sehr regelmäßig war, geht es mir total schlecht. Kopfschmerzen, Übelkeit, ...

von Angela0826 18.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: normal, Hormone

Hormonelle Schwankung, Stress oder doch etwas Ernstes?

Guten Tag, ich hatte vor ca. 2 Wochen meine Periode, welche auch ganz normal verlief, sie endete am 21.5., der Montag danach verlief auch ohne Auffälligkeiten, doch am Dienstag (also am zweiten Tag nach Ende meiner Periode) kamen plötzlich leichte Blutungen, dabei handelte es ...

von Schalie 31.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hormone

Hormone/ Pille, werden Krampfadern schlimmer?, vorher Test?

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, ich werde wegen meiner Endometriose-OP voraussichtlich die Visanne o. eine reine Gestagenpille einnehmen. Ich habe, seit ich 18 bin, recht starke Krampfadern (aber nur selten Schmerzen). Mein Hausarzt checkt 1-2x pro Jahr die Venenklappen ...

von Petra 29.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hormone

Keine Hormoneinnahme

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann ich (34J) nehme seit Anfang 2015 keine Hormone mehr, Verhütung nur mit Kondomen. Sollte man regelmässig einen Hormonstatus machen? Hat das Weglassen der Hormone Einfluss auf die Menopause, d.h. kann die eher einsetzen? Wie sieht es mit ...

von 21sep2010 23.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hormone

Hormone Schuld?

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, ich leide seit langer Zeit u.a. an folgenden Symptomen: Stimmungsschwankungen, Depressionen totale Antriebslosigkeit vermehrte Wassereinlagerung Gewichtsprobleme (Fettansammlung im Bauchbereich) -und das bei max. 800 kcal an 5 ...

von Gini79 24.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hormone

Hormone nach dem Stillen

Guten Tag, ich hatte vor der Geburt meines Sohnes immer schon erhöhte Werte der männlichen Hormone im Blut. Vor zwei Monaten hatte ich eine Blutuntersuchung. Zu der Zeit habe ich nur noch Nachts zwei Mal gestillt. Die Werte waren alle im Normalbereich. Seit ca ...

von mandulina83 07.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hormone

Hormone für schmerzen

Hallo Dr Mallmann Ich habe letzten Monat eine frage bezüglich Gelenk und muskelschmerzen verstärkt bei eisprung. Sie meinten mit Hormonen könnte man das behandeln. In welcher Form sollte man diese zu sich nehmen . Da ich ja antidepressiva nehme. Und wo könnten diese Schmerzen ...

von Tun12 01.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hormone

Symptom Verschlimmerung durch hormone

Guten Tag Mich beschäftigt schon länger eine frage. Seit ca drei jahren leide ich unter Knochen , Gelenk und muskelschmerzen. Mir ist aufgefallen , das bei Periode und Eisprung die schmerzen schlimmer werden. Könnte das Hormon bedingt sein ? Pille kann ich wegen antidepressiva ...

von Tun12 19.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hormone

Hormonell oder organisch?

hallo herr doktor, ich habe seit geraumer zeit ein problem mit blutungen in der 2. zyklusshälfte (jeden monat). vor 3,5 jahren begann es mit 2 tagen leichten dunklen blutungen etwa eine woche von der periode. inzwischen sind aus den 2 tagen ca. 6-8 geworden und sie sind ...

von ivonne80 11.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hormone

Hormone Chaos nach Schwangerschaft

Seit meiner Schwangerschaft vor 1 Jahr habe ich Probleme. Ich schwitze nachts, besonders bevor ich meine Periode bekomme. Außerdem habe ich immer extrem Herzrasen, Hautausschläge und Übelkeit kurz bevor ich meine Tage bekomme. Sobald die Blutung einsetzt ist wieder alles o.k.! ...

von JuliMarie 08.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hormone

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.