Dr. med. Helmut Mallmann

PAP IIID nach Blasenentzündung?

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Heute bekam ich vom FA den Befund Pap IIID. Zuerst verfiel ich in Panik und dachte gleich an Krebs. Sie hat noch einen HPV Abstrich gemacht, die Ergebnisse liegen leider erst in 10 Tagen vor... jetzt zu meiner Frage... kann es sein, dass dieser schlechte Abstrich angezeigt wird, weil ich eine Woche Vor der krebsvorsorge eine Blasenentzündung hatte die mit antibiotikum behandelt wurde?! Meine frauenärztin verneinte dies direkt und erklärte mir es aber auch nicht genauer... was sagen Sie? Wäre das möglich dass der abstrich jetzt wieder unauffällig wäre wenn ich ihn jetzt nach vollständigen abklingen der Blasenentzündung erneut machen würde?
Ganz liebe Grüße

von Itzybitzy am 29.05.2018, 23:16 Uhr

 

Antwort auf:

PAP IIID nach Blasenentzündung?

Blasenentzündungen sind nicht typisch, PAP-Abstriche zu verändern. Es ist aber nicht auszuschließen. Letztlich wird der Kontrollabstrich Klarheit bringen. Man sollte ihn aber nicht zu früh machen, da sich die betroffenen Stellen regenerieren müssen.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 31.05.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 8 Uhr bis Freitag 19 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

PAP IIId - was kann man noch tun außer abwarten

Hallo, ich habe zum zweiten Mal einen PAP IIId. HPV-Testung ergab keine Hochrisikoviren. Ich hatte vor 3,5 Jahren schonmal einen PAP IIId, der aber bei der Kontrolle wieder ein PAP II war. Dazwischen immer PAP II, zuletzt sogar PAP I - und nun das. Was kann ich selber ...

von JuliaA 21.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP IIId

Was tun bei HPV High risk und Pap IIID

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, seit einem Jahr ist bei mir HPV High risk bekannt. Das Labor hat nur zu mir gesagt, es ist wie ein Schnupfen und da ich eine junge Frau bin wird es in kürzerster Zeit nicht mehr Nachweibar sein. Ich gehe seit einem Jahr alle drei Monate zum ...

von sussi86 29.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP IIId

Erstmalig PAP IIID und Kinderwunsch

Guten Tag Herr Mallmann, heute habe ich einen Brief von meiner FÄ bekommen, das Ergebnis des Krebsabstrichs sei PAP IIID. Bisher hatte ich noch nie so einen Befund und bin sehr stark verunsichert - ca. 5 Monate davor war noch alles in Ordnung! Ich wollte nächsten Monat mit ...

von No1.2012 12.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP IIId

Pap IIId positiv

Hallo, vor knapp einem Jahr wurde bei mir Pap IIId festgestellt.Nun haben sie bei mir einen HPV Test gemacht,das Ergebnis ist noch nicht da.Meine Frage ist wie schnell entwickelt sich daraus Krebs und wie schnell muß ich operiert werden.Wie hoch ist das Risiko nach einer Op ...

von leju2010 18.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP IIId

Pap IIId und HPV-

Hallo Herr Doktor Mallmann, heute wurde wiederholt ein Abstrich gemacht. Der Dezember-Abstrich ergab Pap IIk und Verdacht auf HPV, Kontrolle im April führte zu Pap IIId und HPV-. Wann sollte ggf eine Konisation gemacht werden? Nur bei HPV+ oder auch bei HPV-? Wie lange ...

von flyingdarkness 12.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP IIId

Blasenentzündung

Sehr geehrter Herrn Dr. Mallmann, seit über 2 Wochen verspüre ich ein Brennen im Urogenitaltrakt und einen verstärkten Miktionsdrang. Zunächst bekam ich von meinen Hausarzt Monuril, was keinerlei Erfolg zeigte. Daraufin wurde eine Urinkultur angelegt und mir in der ...

von Jululaika 30.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasenentzündung

Ständig Blasenentzündung durch die Pille, kann das sein?

Hallo Herr Dr. Mallmann, ich habe mal ne Frage bezüglich der Pille und Blasenentzündung?! Ich nehme seid 25.3.17 eine neue Pille die für mich angemixt wurde in der Apotheke also eine Kapsel mit dem Wirkstoff: CPA 2,5 mg und EE 0,025mg, seitdem ich diese nehme habe ich ...

von Loulou1981 08.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasenentzündung

Pap IIID1 wird zu Pap IIID2

Guten Tag Herr Dr. Mallmann, Bei der Abstrichkontrolle durch den Frauenarzt wurde ein PAP IIID1 festgestellt. Nach erneuter Kontrolle war der Befund nun leider ein PAP IIID2. Der Wunsch nach einem zweiten Kind ist aktuell vorhanden. Ich war bei der Kontrolle bei zwei ...

von Simi1986 28.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP IIId

HP Viren PAP IIID1

Guten Tag Herr Dr. Mallmann, Bei der Abstrichkontrolle durch den Frauenarzt wurde ein PAP IIID1 festgestellt. Nach drei Monaten erfolgte eine erneute Kontrolle und leider war der Befund immer noch PAPIIID1. Ich bin seit elf Jahren mit meinem Ehemann zusammen. 1. Würde ...

von Simi1986 13.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP IIId

Blasenentzündung?

Hallo Herr Dr. Mallmann, ich habe starke Schmerzen in der Harnröhre, einen starken Harndrang und muss ständig Wasserlassen. Es wurde eine Urinkultur gemacht. Nachgewiesen wurde ein Darmbakterium mit einer Menge von 10hoch6. Es wurden aber keine Leukozyten nachgewiesen. Der ...

von Philomena0303 09.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasenentzündung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.