Dr. med. Helmut Mallmann

Hygiene

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Normalerweise reichen normale hygienische Maßnahmen. Die Gefahr für Ihr Kind besteht ja nur direkt bei der Geburt. Wenn Sie dann die zusätzlichen Ratschläge Ihres Frauenarztes befolgen, sollte es aber wirklich genügen.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 17.11.2020

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Hygiene

Lieber Dr. Mallmann, ich habe eine Frage zur Hygiene.Vor einer Woche brachte ich einen Sohn zur Welt.Da ich Streptokokken B habe wasche ich meine Handtücher und Unterhosen immer bei 60 Grad.Nun ist mir eine Unterhose in die 30 Grad Buntwäsche rein gerutscht.Sollte ich die ganze ...

von maxi22 30.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hygiene

Gynäkologische Untersuchung und Hygiene

Guten Tag Ist es erlaubt, bei einer gynäkologischen Untersuchung teilweise ohne Handschuhe zu arbeiten? Meine FÄ hat bei der Untersuchung zwar Handschuhe verwendet, wenn sie direkt in die Vagina musste, sie hat aber teilweise ohne Handschuhe die Vagina außen berührt, zb, wenn ...

von edina 08.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hygiene

Frage zur Hygiene

Lieber Herr Doktor, dies klingt alles etwas seltsam, hat auch nix mit Verhütung zu tun, aber im Babyforum hat man mir in meiner SS immer so toll weitergeholfen, und Sie können mir bestimmt weiterhelfen... also: ich habe mir eine Hose bestellt, die kam dann auch per Post, ich ...

von philibert 18.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hygiene

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.