Dr. med. Helmut Mallmann

Hämorrhoiden - Aethoxysklerol verabreicht trotz Stillens

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Lieber Herr Dr. Mallmann,

ich war aufgrund eines Hämorrhoidenleidens seit der Schwangerschaft zur Untersuchung beim Arzt, der mir aufgrund wiederholten starkem
Bluten und daraus resultierenden schlechten Blutwerten die Hämorrhoiden mit einer geringen Dosis Aethoxysklerol verödete. Dies erfolgte lokal in das umliegende Gewebe, sodass das Medikament nicht direkt in die Hämorrhoiden gespritzt wurde, um zu vermeiden, dass es auf direktem Wege in die Blutbahn gelangt. Der behandelnde Arzt wies mich auf keinerlei Einschränkungen in Bezug auf das Stillen hin. Im Nachhinein las ich, dass der Hersteller empfiehlt nach Anwendung der Präparats das Stillen für 2-3 Tage zu unterbrechen. Ich bin nun sehr verunsichert und habe die Sorge meiner Tochter geschadet zu haben, da ich sie weiterhin gestillt habe. Können Sie mir diesbezüglich etwas sagen bzw. mitteilen, was die Folgen haben könnten?

Grundsätzlich gehe ich davon aus, dass der Arzt nichts gemacht hätte, was schaden könnte, jedoch wundere ich mich über die verschiedenen Informationen.

VG

von Ansoga am 19.11.2020, 12:52 Uhr

 

Antwort:

wenig Erfahrung

In der Fachliteratur liest man, dass Aethoxysklerol wenn zwingend erforderlich auch in der Stillzeit angewendet werden kann.
Es scheinen nicht viele Erfahrungen mit diesem Medikament zu bestehen.
Es scheinen aber auch keine negativen Erfahrungen vorzuliegen.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 19.11.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Frage zur Brust während des Stillens

Hallo ich habe eine Frage zur Brust während der Stillzeit. Kurz zu unserer Situation: meine Tochter trinkt schon seit Monaten nur noch an der rechten Brust, die linke hat sie recht schnell verweigert und hier stellte sich die Brust auf dir Nichtabnahme schnell um. Seit einigen ...

von Torast 15.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillens

Hämorrhoiden

Sehr geehrter Dr Mallmann, ich habe ein für mich sehr peinliches Thema. Die Geburt meines Kindes ist schon über 1 Jahre her, war aber sehr schwer und langwierig. Seit dem habe ich ständig Probleme mit Hämorrhiden. Zum Glück schmerzt es nicht wirlich stark (es ist eher sehr ...

von MamavonMia123 11.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämorrhoiden

Hämorrhoiden Zäpfchen und Salbe

Sehr geehrter Herr Mallmann, ich war gestern dann aufgrund von Blut im Stuhl bei einem Proktologen. Dieser stellte zwei kleine innere Hämorrhoiden fest und verabreichte mir Hametum Salbe und Zäpfchen. Diese soll ich eine Woche lang anwenden. Jetzt stelle ich mir die ...

von Lalilu222 16.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämorrhoiden

Verschwinden Hämorrhoiden nach der Geburt von allein?

Hallo, Ich habe vor ca 7 Wochen auf normalem Wege entbunden. Mir wurde gesagt, dass ich eine Hämorrhoide am after habe und diese nach ca 8 Wochen wieder weg geht mit der rückbildung. Man kann schon sagen, dass ich Angst hab wenn ich auf Klo muss. Es sind unangenehme ...

von Shining_87 29.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämorrhoiden

Hämorrhoiden

Guten Tag Herr Dr. Mallmann, seit der Geburt meiner Tochter, habe ich Probleme mit Hämorrhoiden, die nicht mehr da sind, wo sie eigentlich hingehören. Naja, 2 Tuben Salben haben leider auch nicht geholfen und nun würde ich das gerne bei einem Proktologen machen lassen, ...

von petra90 11.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämorrhoiden

Was tun bei Hämorrhoiden?

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, seit der Geburt meines Sohnes vor acht Jahren habe ich eine Hämorrhoide, die aber keine großen Probleme gemacht hat. Mein zweiter Sohn ist jetzt 14 Monate alt, seit seiner Geburt plagt mich jetzt Juckreiz. Mein Sohn wird noch gestillt. Gibt ...

von Mäusemama12 29.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämorrhoiden

Kinderwunsch und plötzlich Hämorrhoiden

Lieber Herr Mallmann, wir wünschen uns seit 2 Jahren ein 2. Kind. Leider hat es bis her nicht geklappt, bzw. ich hatte Mitte Dezember eine Fehlgeburt in der 5. SSW. Nun würden wir sehr gerne endlich wieder loslegen, mein Eisprung sollte am 1. März sein, doch ich habe seit ...

von Bobby_Car 25.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämorrhoiden

Hämorrhoiden - bluten - Was tun/verändern?

Hallo, heute nachmittag hatte ich Stuhlgang und danach das Gefühl, nicht richtig sauber gemacht zu haben. Gerade war ich erneut auf Toilette, um die vermeintlichen Überbleibsel mit Papiertoilettenpapier zu entfernen und auf einmal war Blut auf dem Toilettenpapier. Mit ...

von KleineMaus12 13.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämorrhoiden

hämorrhoiden nach schwangerschaft

Hallo Dr. Mallmann, Seit etwa Mitte der Schwangerschaft habe ich mit oftmals schmerzenden hämorrhoiden zu kämpfen. Mein frauenarzt lächelte nur milde und meinte, nach der Entbindung gehts von alleine weg. Nun sind bald 5 Wochen um und ich könnte heulen vor schmerz, denn weg ...

von Stiorra 12.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämorrhoiden

Sind das Hämorrhoiden?

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, Ich habe seit der Geburt unseres Kindes Probleme mit dem Stuhlgang. Es schmerzt zum Teil sehr und gelegentlich kommt Blut und Schleim mit raus. Zum Teil ist ds Blut anschließend hell am Toilettenpapaier sichtbar, lag aber auch schon mal so in ...

von robins-mama 01.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hämorrhoiden

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.