Dr. med. Helmut Mallmann

Endometriose und estreva

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Hallo lieber Dr Mallmann,
ich habe ja schon mehrfach berichtet, das ich Endometriose Grad 4 und einen frozen Pelvis habe und mit famenita 400mg täglich beschwerdefrei bin. Da ich keine Pausen schaffe, ist mein Östrogen jetzt ganz im Keller, bei 5ng. Lange habe ich mich gewehrt, mit estreva anzufangen, aber es ging nicht mehr. Mehr als 2 Stunden Schlaf, gingen nicht mehr, ich war am Ende.ich begann mit einem hub morgens zu 200mg Pg. Nach 3 Tagen wurde der Schlaf besser, aber ich war ständig wach. Nach einer Woche genau, hab ich wieder mal garnicht geschlafen und geschwitzt wie verrückt. Das schwitzen war eigentlich nicht mehr da. Hab dann vorsichtig noch nachmittags zu 100mg Pg, einen halben hub estreva gegeben. Mit einer Spritze geht das gut. Sofort konnte ich wieder schlafen, aber das wachsein stündlich blieb und heute war wieder so eine typische Ö Mangel Nacht. Also ohne Schlaf .Bin jetzt am überlegen, ob ich 2 hübe nehme oder erstmal noch abwarte? Aber diese Schlaflosigkeit ist so anstrengend. Mein FA meint, ich soll 2 hübe estreva und 400mg Pg Pg durchnehmen, auch während der Periode. Mehr Pg dazu, bräuchte ich nicht. Ist klar, er will mir nicht mehr aufschreiben, vom Pg. Sicherer wäre es mir natürlich mit mehr Pg. Hätte noch eine 10 prozentige progesteron Creme von Onas, die ich noch nehmen könnte. Andererseits fühle ich mich mit 500 oder 600mg Pg während der Periode auch unwohl, weil man da ja eigentlich kein Pg nehmen sollte. Ich weiß echt nicht, was ich machen soll, erstmal abwarten oder erhöhen? Aber wie dosiere ich dann während der Periode? Seit ich estreva nehme, zwickt mein Bauch auch wieder, aber ich möchte auch Lebensqualität und endlich wieder vernünftig schlafen. Wie mache ich es am besten? Lg

von gismo26 am 19.09.2019, 08:21 Uhr

 

Antwort auf:

Endometriose und estreva

Das mit der Wirkung des Östrogens kann schon eine Zeit dauern, da sind 1 bis 3 Monate nicht ungewöhnlich. Aber es fällt mir schwer Ihnen von hier aus zu raten. Man könnte noch 4 Wochen warten und dann erhöhen. Besprechen Sie es mit Ihrem Arzt.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 19.09.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Endometriose leide ich

Hallo ich leide unter Endometriose und meine Frauenärztin hat zur mir gesagt ich solle Agnus Castus ausprobieren wegen den starken blutungen und Regelschmerzen und ich habe es genommen und wurde besser und habe eine frage ob es die Endometriose beeinträchtigt das heist ob es ...

von Cathi92 30.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

Gynokadin bei starker Endometriose

Hallo lieber Dr. Mallmann, Ich muss mich nochmal an sie wenden, sie waren der einzige, der etwas kritisch wegen gynokadin, bei starker Endometriose war. Ich habe jetzt mehrere Ärzte durch, alle geben mir ganz leichtfertig gynokadin, bei meinem schlimmen bauch. Ich nehme ja ...

von gismo26 02.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

Schmierblutung- Endometriose

Guten Tag, ich leider unter Endometriose und Adenomyosis uteri. In der letzten Zeit leide ich vermehrt unter schmierblutungen. Kann das normal sein? Oder muss ich mir ernsthafte Sorgen machen. Allerdings muss ich hinzufügen dass ich aufgrund einer Pillen Nebenwirkung ...

von Bluemchen458 04.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

Endometriose behandlung

Guten Morgen! Ich habe Fragen an Sie betreffend meiner Endometriosebehandlung. Ich bin 34, bei mir wurde vor ein paar Jahren nach langem Rätselraten endlich die Diagnose Endometriose gestellt. Da ich einen lange unerfüllten Kinderwunsch und ständig schmerzhafte große Zysten ...

von pluto 22.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

Östradiol bei Endometriose

Hallo Dr. Mallmann, ich hab ihnen ja schon öfter berichtet, das ich jetzt seit ein paar Monaten Utrogest nehme. Ich hab Endometriose Grad 4 und mit der Pille nur Probleme. Ich bin Anfang Wechseljahre, laut Blutwerten,bin 46. Mir geht es super mit utrogest. Beschwerden habe ich ...

von gismo26 27.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

Ist eine Endometriose wahrscheinlich?

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, ich wünsche mir eine Einschätzung meines Verdachtes/meiner Angst, dass bei mir eine Endometriose vorliegen könnte. Ich bin 39, mit 36 zum ersten Mal Mutter geworden mit einer vorangegangenen Fehlgeburt (Ausschabung). Unser zweites Kind war ...

von Hamazie 12.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

Endometriose: während Periode hochgelagert schlafen? schröpfen?

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, kann es sinnvoll sein, während der Periode mit höher gelagertem Oberkörper zu schlafen, wenn man Endometriose hat? Manche Mediziner gehen ja davon aus, dass E. durch ein Zurücklaufen des Blutes entsteht/ sich verschlimmert. Denken Sie, ...

von Petra 01.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

Spirale bei endometriose?

Hallo Dr. Mallmann, Ich soll morgen die Spirale Mirena eingesetzt bekommen. Bei mir besteht der Verdacht der Endometriose (starke Unterleibschmerzen bevor (8-9/10), waehrend und nach der Period, keine andere Ursache im Ultraschall erkennbar, rektale Blutungen ausschliesslich ...

von USmama 31.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

rosa Ausfluss, Endometriose

Guten Tag Herr Dr. Mallmann, ich habe in meinem aktuellen Zyklus leichten, hellrosa Ausfluss. Das hatte ich noch nie. Den Ausfluss hatte ich vom Mon. 28. - Mittw. 30. Mai. Also ca. 1,5 Wochen vor der Regel. Am Fr., 8.6., habe ich meine Regel bekommen. Jetzt habe ich ...

von Petra 26.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

Endometriose, Beckenboden-Kugeln

Guten Tag Herr Dr. Mallmann, ich würde gerne meinen Beckenboden stärken. Ich habe Endometriose (keine Schmerzen). Kann ich zur Stärkung des Beckenbodens diese bestimmten Beckenboden-Kugeln einführen (außerhalb der Periode)? Oder ist das bei Endometriose allgemein ...

von Petra 05.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Endometriose

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.