Dr. med. Helmut Mallmann

Duphaston Menstruation

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr Mallmann,

Ich bin 37 Jahre alt und Mama von 2 Kindern (3 und 4 Jahre alt). Meine periode war bisher immer halbwegs regelmäßig. Immer ca 31-35 Tage lang.

Nun hatte ich das erste Mal eine Zyklusdauer von über 60 Tagen. War damit bereits beim Gyn der mir Duphaston für 10 Tage verschrieb.

Nun hab ich gestern Abend damit begonnen 1 tbl zu nehmen, und merkte aber dass genau jetzt dass die Regel einsetzte.

Soll ich das Medikament jetzt absetzen oder weiter nehmen?

Es sei noch dazu gesagt es kann sein dass die Zyklusdauer länger wurde weil ich im Juli für 1 Monat wegen chronischer Sinusitis eine Therapie mit Cortison tbl, Antibiotikum und Avamys Nasen spray machen sollte.
Ich habe auch grad die Arbeit gewechselt wo ich zum Teil andere Zeiten und einen längeren Weg habe als früher. Seit ein paar Wochen wache ich immer schon um 4/5h herum auf..

Arbeitsbedingt haben wir auch längere Zeit keinen Sex mehr gehabt...


Ich hatte aber auch vor der 1. Schwangerschaft schon Probleme mit dem Schwanger werden, musste öfters duphaston nehmen weil der Zyklus zum Teil über 50 Tage dauerte, und das Ei beim Eisprung nicht platzte sondern eine Zyste blieb.
So bekam ich damals Clomifen verschrieben.
Nach der 1. Geburt wurde ich jedoch sehr schnell ohne Clomifen natürlich schwanger.

Wie gesagt nun kam der Zyklus wieder durcheinander, ich war beim Gyn (Schwangerschaft ist definitiv ausgeschlossen).... Und gerade jetzt wo ich mit duphaston begonnen hab setze die Regel ein. Absetzen? Weiter nehmen?

Danke schon mal. Liebe Grüsse
Laura

von Fischi0000 am 22.10.2019, 04:48 Uhr

 

Antwort auf:

Duphaston Menstruation

Tendenziell würde ich absetzen plädieren. Aber das muss Ihr Frauenarzt entscheiden.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 22.10.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 8 Uhr bis Freitag 19 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

....endet die Menstruation abrupt?

Guten Tag Herr Doktor Mallmann, mit 51 Jahren, erlebe ich den ersten Zyklus ohne Eisprung und Periode. Kann ich jetzt davon ausgehen, dass meine Fruchtbarkeit beendet ist, oder habe ich evtl. noch Eisprünge zu erwarten. Mein AMH Wert lag vor 1,5 Jahren bei 0,2. Nachts ...

von Ginobino 09.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Menstruation

Menstruationsverschiebung

Guten Tag, ich habe von meinem Hausarzt Orgametril verschrieben bekommen wegen meiner Menstruation. Dadurch das ich rauche hat er gemeint das ich aufhören sollte und ich würde gerne wissen wieviel ich am Tag während der Einnahme von Orgametril ich rauchen ...

von skjk97 03.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Menstruation

Menstruation stillzeit 2.0

Hallo, ich hatte vor kurzem Schonmal geschrieben.. War aber inzwischen beim gyn und brauche nochmals ihre Meinung. Mein Sohn ist zwei und wir stillen noch recht viel. Tagsüber sicher 5 mal, zum einschlafen und nachts keine ahnung wie oft, aber schon öfters. Meine erste ...

von LenaRJ 17.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Menstruation

Menstruation

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich bin43 Jahre und nehme die Velafee. Diese habe ich 5 Tage eingenommen. Dann hatte ich Sex( Tag 9), habe diese weitere 4 Tage genommen, um sie dann 2 Tage nacheinander zu vergessen (Tag 13 und 14).Am Tag 17( Sonntag) hatte ich einen Tag ...

von Bjtjma 29.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Menstruation

Stillen- Menstruation erst da, nun wieder weg: normal?

Guten Tag,ich stille meine beiden Kinder noch zum Einschlafen und nachts, hatte nach der Geburt lange keine Menstruation. Inzwischen hatte ich aber 4-5x wieder eine Menstruation, auch sehr stark und pünktlich. Nun bin ich schon bald zwei Wochen "drüber", eine Schwangerschaft ...

von Tiffy_78 19.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Menstruation

Ungewöhnlicher Menstruationsverlauf

Hallo Hr Dr Mallmann, ich habe/hatte diesen Monat einen für mich außergewöhnlichen Menstruationsverlauf und wollte fragen, ob man hier vorsorglich besser beim Frauenarzt vorstellig werden sollte. Ich habe im Oktober 2017 mein erstes (und bisher einziges) Kind entbunden ...

von Dibbie 13.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Menstruation

Nach Schwangerschaft Menstruationsprobleme

Sehr geehrter Herr Doktor Mallmann, nach der Schwangerschaft habe ich dauernd Schmerzen im unterleib. sei es während der Menstruation als auch beim Eisprung. immer ein Ziehen ,weshalb ich dann auch gleich bauchschmerzen mit Durchfall bekomme. wie kann sich das erklären? Die ...

von Annee 25.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Menstruation

Wirkung von duphaston?

Frage an Dr.Mallmann, Wenn man das Duphaston die 12 Tage einnimmt, und man wird in der Zeit schwanger . Ist das dann so das die Mens dann nicht kommen würde , falls man schwanger wäre ? Oder würde die Mens trotzdem aufgrund der Tabletten kommen ? Weil ich jetzt ...

von emily2208 21.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Duphaston

Zwischenblutungen und nun lange Menstruation

Hallo, wir planen gerade unser 2. Kind. Unser erstes Kind ist fast 2,5 Jahre. Ich Stille sie derzeit noch Abends und nachts. Seid ca 15 Monaten habe ich wieder einen Zyklus, der sich auf ca. 26 Tage eingependelt hat. Eisprung ist immer so am 15./16. Tag (ich Messe die ...

von Niroeli 21.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Menstruation

Duphaston bei frühzeitiger Blutung absetzen?

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, Hoffentlich können Sie mir weiterhelfen, ich habe nämlich ein sehr beunruhigendes Problem. Meine FA ist die ganze Woche krank und jetzt hab ich keinen anderen Ansprechpartner. Vor einer Woche hatte ich einen Termin wegen einem ...

von LaLiLux3 28.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Duphaston

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.