Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Asthma und Atemwege

Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

   

Antwort:

Pfeifende Geräusche beim Atmen

Ein pfeifendes Atemgeräusch in diesem Alter kann durch noch sehr kleine und enge Atemwege bedingt sein und muss keinen Anlass zur Sorge geben. Ihr Kinderarzt kann dies gut beurteilen. Schimmel an feuchten Hauswänden ist unschön und sollte baldmöglichst behoben werden. Bis zum Auftraten von Krankheiten sind aber in der Regel mehrere Jahre der Schimmelbelastung erforderlich. Gut, dass keine Allergieneigung in der Familie besteht. ich sehe eigentlich keinen Grund, beunruhigt zu sein. Gruß, Ulrich Wahn

von Prof. Dr. Ulrich Wahn am 10.06.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Ulrich Wahn

Schnelles atmen

Sehr geehrter Herr Professor wahn Meine Tochter 24 Monate alt hat eine sehr schnelle Atmung seid ca 8 Stunden atmet sie mindestens doppelt so schnell wie üblich... Sie zieht den Bauch sehr tief ein und stößt ihn dann wieder zurück... Sie hustet ab und an und ist sonst in einem ...

von Susujasmin 10.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Atmen

Geräusche beim Atmen normal?

Hallo, mein Kleiner ist mittlerweile 12 Wochen alt und atmet -besser gesagt pfeift oder röchelt - vor allem auch beim schlafen ganz arg schlimm. Es hört sich oft auch an als wäre seine Nase komplett zu-habe einen Nasensauger-negativ. Die Nase ist wohl leer. Auch wird er selbst ...

von Jess82a 23.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Atmen

Die letzten 10 Fragen an Prof. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.