Frage im Expertenforum Kinderwunsch an Dr. med. Rüdiger Moltrecht:

SST Negativ, noch Hoffnung machen?

Dr. med. Rüdiger Moltrecht

Dr. med. Rüdiger Moltrecht
Frauenarzt

zur Vita

Frage: SST Negativ, noch Hoffnung machen?

Ai2024

Hallo Ihr lieben, ich versuche schwanger zu werden und hatte eigentlich gedacht, dass es diesen zyklus geklappt hat, aber langsam kommen mir Zweifel da bisher alle SST negativ ausfallen. Hier mal paar Daten Ovulutionstest positiv am 29.05.24, am 25,26,28 und 30.5 sowie am 2.6. jeweils intim mit meiem Partner. Aufgrund vonn 2 fehlgeburten nehme ich seit dem 2.6. Progesteron, da mein Gyn gesagt hat nach Eisprung nehmen. (Ich hage eine zykluslänge im april von 34 Tagen und Mai 31 Tagen) Seit gestern teste ich mit den One step sst und auch schonmal einen test von clearblue zur früherkennung benutzt, aber auch heute morgen mit morgenurin wieder negativ. Ich hatte vor ein paaar Tagen sehr sehr leicht übelkeit, bzw mir wird ganz kurz schlecht, aber ich muss mich nicht übergeben.Heute habe ich nichts davon. Kann ich noch hoffen? oder soll ich die hoffnung aufgeben? Die Fehlgeburten und die Ausschabungen waren im jahr 2023 im September und Dezember.


Dr. Rüdiger Moltrecht

Dr. Rüdiger Moltrecht

Hallo, wenn Test negativ, dann können Sie leider das Progesteron absetzen  VG


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Guten Tag, ich hatte einen Kryotransfer einer Blastozyste. Da ich Probleme mit einem selbstständigen Eisprung habe, wurde die Schleimhaut mit Progynova aufgebaut. Später kam noch Progestan dazu. Ich hatte also keinen Eisprung. Es wurde dem Körper durch die Medikamente quasi "nur vorgetäuscht". Heute habe ich das positive Ergebnis erfahren und e ...

Sehr geehrter Hr. Dorn, Ich bin etwas Ratlos, Ich habe vor 3,5 Monaten mit der Pille aufgehört. Hatte immer die Periode danach, 5 Tage, 2 Tage richtig heftig, mit starken Schmerzen und Blutungen. Ich habe mit Ovulationstest angefangen, um den Körper besser zu verstehen und auch meine gff. Fruchtbaren Tage rauszubekommen, allerdings fing es vo ...

Hallo ich habe eine Frage.  Ich habe 35 Tage nach gv negativ getestet. Ich hatte einen test ab ausbleiben der Regel. Da ich aber die Pille durchgenommen habe und ich nicht weiß wann mein Eisprung war und wann meine periode hätte kommen sollen bin ich mir unsicher ob das Ergebnis mit diesem test aussagekräftig ist  Mit freundlichen Grüß ...

Hallo Herr Dr.Grewe ich habe einen komischen zyklus der LH Test zeigt seit 5 Tagen positiv an. Erst hab ich gedacht ich bin schwanger hab dann mit Progesteron 100 mg weitergemacht.. hab ich Keinen Eisprung?

Liebe Frau Sonntag, Ich habe Schwangerschaftstests von verschiedenen Herstellern gemacht - Presense, Facelle und One Step, von allen zwei. Alle sind deutlich leicht positiv. Auch schon nach 1-2 Minuten. Gestern wie heute. Es wurde allerdings am Di mein Progesteronwert bestimmt mit einer einmaligen Blutabnahme. Der Arzt rief mich vorgestern an, ...

Liebe Dr., Am 20.3. hatte ich einen Kryoembryotransfer. Wir haben einen Blastozysten übertragen. Am 16.03., 19.03. und 22.3. habe ich 250 U.I./ 1ml Gonasi injiziert. Heute habe ich getestet und ein klares positives Ergebnis erhalten. Ich habe den Bluttest für übermorgen vereinbart (aufgrund der bevorstehenden Feiertage werden wir früher als ge ...

Hallo Dr. Moltrecht, Wie oben erwähnt habe ich heute leicht positiv getestet und nun Blutung kann es auch davon kommen das ich Estrifam abgesetzt hab?

Hallo ☺️ Zu meiner Situation: ich hatte vom 07.-13. meine Periode so war sie auch lt. Flo App geplant. Ich hatte aber bevor meine Tage kamen Frühschwangerschaftstests gemacht, die waren negativ, an dem 07. habe ich zusätzlich auch noch mal ein digitalen von CB gemacht der zeigte mir ebenfalls negativ an.  Nach der Blutung sagte mein bauchgefüh ...

Liebe Frau Sonntag,   ich nehme aktuell Progesteron. Dieses soll ich bis 14 Tage nach dem Eisprung nehmen. Kann ich währenddessen einen Schwangerschaftstest machen oder könnte es das Ergebnis verfälschen?   Vielen Dank

Hallo,  ich war am 09.07.24 beim FA wegen Unterleib und schmerzen in der linken Leiste. 4Tage vor Periode.  Es wurde eine Zyste durch Ultraschall festgestellt.  Mir wurde ebenso Blut abgenommen für Leukozyten. Da ist alles super gewesen. Und Urin für SST um auch eine eileiterschwangerschaft auszuschließen. Der SST war negativ. Heute 16.0 ...