Frage im Expertenforum Kinderwunsch an Prof. Dr. med. Barbara Sonntag:

Pille bei Hormonstörung

Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Prof. Dr. med. Barbara Sonntag
Frauenärztin

zur Vita

Frage: Pille bei Hormonstörung

Zornröschen89

Sehr geehrte Prof.Dr.med. Sonntag, ich habe im Juni nach Einnahme von Clomifen im August 2018, eine Tochter geboren. Ich musste dieses Hormon einnehmen, weil ich schon immer sehr unregelmäßige Zyklen hatte. Sogar von PCO war schon die Rede ( zu viele männliche Hormone und etwas vergrößerte Ovarien). Nach der Entbindung hatte ich 2/3x einen relativ normalen Zyklus, seither leider keine Periode mehr. Auch immer nach Absetzen der Pille hatte ich 2-3x meine Periode und dann wieder nichts mehr. Wir wünschen uns in 2-3 Jahren ein weiteres Kind. Meine Gynäkologin empfiehlt bis dahin die Pille wieder einzunehmen. Bis zum ersten Kinderwunsch habe ich Maxim eingenommen. Ein weiterer Gynäkologe empfiehlt dies nicht. Was wäre für meine Fruchtbarkeit am Sinnvollsten?


Prof. Dr. Barbara Sonntag

Prof. Dr. Barbara Sonntag

Die Fruchtbarkeit ist unter der Pille ja nur ruhig gestellt und leidet nicht. Dafür hätten Sie unter der Pilleneinnahme regelmäßige Blutungen, eine sichere Verhütung und wären im Falle erhöhter männlicher Hormone vor ggfs auftretenden Hauterscheinungen geschützt. Das gilt es immer gegen die mit der Pille verbundenen Risiken abzuwägen.


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo,  meine Frage ist :  ich habe nach der Schwangerschaft kurzzeitig am 5. Tag der Periode mit der Pille begonnen . Die hab ich dann aber nur 2 Wochen genommen .  3 Tage nach absetzten kam die abbruchblutung .  jetzt meine Frage : wie wirkt sich das auf den Eisprung aus ? Kann es sein dass gleich wieder ein Eisprung kommt, da ich die Pil ...

  Sehr geehrte Prof. Dr. med. Katrin van der Ven, ich habe seit gestern, dem 09.01, eine leichte blutung bekommem(kein blut im urin), leichten druck/schmerz im Unterleib und vermehrten Harndrang, wovon kann das kommen? Nehme die Pille seit ca. 1 jahr, die Pillenpause war vom 25.12-31.12, letzter Gv war am 21.12 . Muss ich bedenken haben, dass i ...

Hallo.  meine letzte Periode war am 15.1 bis 18.1 ich hatte am 28.1 eine Kondome Panne und habe am 29.1 die Pille danach genommen. Seit 10.2 kommt milchige Flüssigkeit aus meinen Brüsten und ich bin seit ca 2 Tagen mit der Periode überfällig. Ist das normal nach Einnahme der Pille danach?

Hallo.  meine letzte Periode war am 15.1 bis 18.1 ich hatte am 28.1 eine Kondome Panne und habe am 29.1 die Pille danach genommen. Seit 10.2 kommt milchige Flüssigkeit aus meinen Brüsten und ich bin seit ca 2 Tagen mit der Periode überfällig. Ist das normal nach Einnahme der Pille danach?

Guten Tag,  Ich musste leider eine künstliche kryotransfervorbereitung abbrechen wegen Corona.  Jetzt soll ich die Pille nehmen, damit die Periode planbarer ist für den nächsten Transfer. Hierzu habe ich zwei Fragen.  1. Hat die Pille negativen Einfluss auf die Gebärmutterschleimhaut?  2. Wie lange muss ich die Pille einnehmen um zu ...

ich war gestern beim Arzt und er sagte mir das mein Testosteron zu hoch sei und deswegen meine Eizellen nicht ausreichend wachsen und das Progesteron in der 2ten ZH blockiert wird durch das Testosteron :/  Er hat mir jetzt eine antiandrogene Pille verschrieben die soll ich für 3 Monate nehmen, mein Zyklus ist regelmäßig zwischen 28 und 30 Tagen ...

Huhu,  Ich bin 30 Jahre und nehme meine Pille nach der letzten Schwangerschaft 2015 bis jetzt mittlerweile seit ca 2-3 Jahren auch durch ohne Pille pause. (Mit damaligen arzt besprochen) Jetzt ist es so wenn ich eine Pille pause mache da zur keine Zwischenblutung kommt. Ich würde gerne die Packung noch leer machen (5 monate) und dann aufhöre ...

Hallo Herr Dr Gagsteiger ich bin 45 Jahre Alt nehme Cyclo progynova N 2 mg 0,15 mg um Schwanger zu werden habe einen sehr unregelmäßigen zyklus möchte wissen aub ich mit der Horomtherapie Schwanger werden kann mfg Frau Jessica Steinhagen. 

Huhu,  Ich bin 30 Jahre und nehme meine Pille seit ca 2-3 Jahren durch ohne Pille pause. (Mit damaligen arzt besprochen) Jetzt ist es so wenn ich eine Pille pause mache da zur keine Zwischenblutung kommt. Ich würde gerne die Packung noch leer machen (5 monate) und dann aufhören da ich noch ein kinderwunsch habe. Auf was müsste ich den achten bevor ...

Lieber Dr. Gagsteiger mir wurde empfohlen im Vorzyklus zur ICSI die Pille zu nehmen (habe Hyp. Amenrrohoe). Man könne aber auch einfach so theoretisch mit Stimulation beginnen jedoch wurde mir eher zur Pilleneinnahme geraten.  Nun habe ich Studien gelesen die besagen, dass die Pille im Vorzyklus mit ggf. tendenziell niedrigeren Schwangerschaft ...