Myom - Mönchspfeffer - Kinderwunsch

Prof. Dr. med. Christoph Dorn Frage an Prof. Dr. med. Christoph Dorn Frauenarzt

Frage: Myom - Mönchspfeffer - Kinderwunsch

Sehr geehrter Prof. Dr. Dorn, ich bin fast vierzig und habe bereits zwei Kinder. Doch der Wunsch nach einem dritten Kind hört einfach nicht auf. Leider habe ich einen sehr unregelmäßigen Zyklus, den ich aber durch Mönchspf. gut regulieren kann. Er ist zwar etwas lang ca. 5-6 Wochen aber regelmäßig. Mein Frauenarzt hat bei mir ein Myom (2cm) festgestellt; das ist jedoch im letzten Jahr nicht mehr gewachsen und hat auch eine Kalkschicht im Ultraschall gezeigt. Seiner Meinung nach würde es einer Schwangerschaft nicht im weg stehen wenn ich es nun auch angehe. Ich solle nicht zu lange warten. Meine Frage ist nun: kann ich Mönchspf. weiter nehmen oder begünstigt das das Wachstum des Myoms. Ist denn ein Myom grundsätzlich schlimm wenn man schwanger werden möchte? Oder soll ich es doch entfernen lassen. Dann vergeht aber Zeit und ich bin doch nicht mehr all zu jung. Oder soll man wegen eines Myoms noch einmal zu einem Spezi gehen? Ich freue mich von Ihnen zu hören und sage vielen Dank!

von Dreli1 am 28.11.2016, 07:32



Antwort auf: Myom - Mönchspfeffer - Kinderwunsch

mönchspfeffer weiter - kein einfluß auf myom myom eher nicht entfernen - kommt auf die Lage an - aber wenn FA sagt ok dann ist es ok

von Prof. Dr. Christoph Dorn am 29.11.2016



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Mönchspfeffer bei Kinderwunsch

Hallo, mein Mann und ich haben mit unserer Familienplanung begonnen und dabei ergab sich sofort das mein Zyklus nicht sehr regelmäßig ist. Da habe ich gelesen das Mönchspfeffer eine gute Alternative zum regulieren ist. Doch irgendwie bin ich mir noch nicht ganz sicher, daher wollte ich wissen was es noch für Alternativen gäbe, um positiv auf meine...


Amenorrhoe Mönchspfeffer Kinderwunsch

Sehr geehrte Frau Dr. Popovici, ich habe mit Jänner diesen Jahres die Pille abgesetzt und seitdem habe ich die Blutung nicht mehr bekommen. War in der zwischenzeit auch bei einem Frauenarzt und habe nach einer Untersuchung Mönchspeffer mitbekommen. Mittlerweile hat sich der Kinderwunsch bei mir und meinen Freund konkretisiert . Da man soviel ver...


PMS nach Fehlgeburt - Mönchspfeffer + Kinderwunsch

Sehr geehrter Herr Dr. Gagsteiger, ich hatte im Februar 2014 eine Fehlgeburt mit Ausschabung in der 8 SSW. In der 6. Woche traten leichte Blutungen ein. Ein Hämatom hatte sich um die Fruchtblase gelegt und der Embryo konnte nicht mehr versorgt werden und war auf dem Stand der 7. Woche. Bei dem Befund konnte jedoch nichts festgestellt werden. ...


Verfrühte Wechseljahre,Kinderwunsch und Mönchspfeffer

Hallo Hr.Dr.Dorn! Bin 34J.leider schon in den verfrühten Wechsel gekommen. Bin nicht Raucher. Hab einen Sohn mit 4J. Nun zu meine Frage: Hab noch einen großen Kinderwunsch. Letzte Mens:01.01.15 durch femoston Einnahme. Nun möchte ich es gern mit Mönchspfeffer versuchen.Könnte es da mit einer SS noch klappen = Verfrühte Wechseljahre,Kind...


Mönchspfeffer und Kinderwunsch

Ich habe bereits vier Kinder und möchte noch ein fünftes. Jetzt mein Zyklus aber seit ich vor vier Monaten aufgehört habe eine Katastrophe. Da ich auch an PMS leite würde ich gerne Mönchspfeffer versuchen. Jetzt hat mein Mann mir darauf hin ein Mönchspfefferpräperat bestellt. Da es sich aus ein Produkt aus Großbritanien handelt "Agnus Castus ** 365...


Kinderwunsch + Mönchspfeffer

Hallo Frau Sonntag, Ich möchte ein 2. Kind. Meine Tochter ist 3 Jahre. Eigentlich wollte ich mich überhaupt nicht verrückt machen. Aber es klappt leider nicht so ganz mit dem entspannt bleiben. Ich bin 30 und mein Patner ist 35. Wir beide haben ein Kind aus vergangen Beziehungen. Ich bin im 2 ÜZ nach absetzten der Pille. Der 1. Zyklus war bei...


Langer Zyklus - Mönchspfeffer - Kinderwunsch

Sehr geehrte Frau Prof. Dr. Sonntag, ich habe bereits ein Kind und wurde da problemlos schwanger und hatte vor der Schwangerschaft regelmäßige 30 Tage Zyklen. Jetzt besteht wieder Kinderwunsch. Mein Zyklus beträgt zwischen 40 und 50 Tagen. Ovulationstests schlagen nie positiv an obwohl die Temperatur steigt und die zweite Zyklushälfte 14-16 Tage ...


Mönchspfeffer Stillzeit Kinderwunsch

Hallo, meine Tochter ist 6 Monate alt. Ich Stille voll und habe noch keine Mens. Vor der Schwangerschaft hatte ich einen sehr unregelmäßigen Zyklus (45T +), meine FA empfiehlte mir Mönchspfeffer und ich wurde im ersten Monat schwanger. (Zufall?) Nun würden wir gerne wieder schwanger werden, aber leider habe ich noch keine Periode. Kann i...


Mönchspfeffer dosierung kinderwunsch

Guten Tag. Ich wollte fragen wie ich mönchspfeffer einnehmen soll bzw die Dosierung. Mein eisprung fällt manchmal aus und ich würde es gern auf natürlichen Wege unterschützen. Muss ich täglich eine Tablette oder muss ich schauen das ich am gewissen Phasen einnehmen muss ? . Ich hab es mal eingenommen vor 10 Jahren als ich die Pille abgesetzt habe...


Toxische Kontaktdermatitis und Kinderwunsch

Guten Tag, ich habe laut Hausarzt eine toxische Kontaktdermatitis am Unterarm, ca. 2,5 cm mal 1 cm groß (äußert sich als roter Fleck, der nicht wehtut und auch sonst keine Symptome verursacht). Wahrscheinlich infolge eines Insektenstichs oder Berührung mit Pflanzengift in Verbindung mit UV-Licht. Muss ich mit meinem Kinderwunsch pausieren de...