Frage im Expertenforum Kinderorthopädie an Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann:

Trampolin

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann
Kinderorthopäde

zur Vita

Frage: Trampolin

Mitglied inaktiv

Hallo, unsere 5 jährige Tochter springt sehr gerne auf unserem Gartentrsmpolin - manchmal mit Freundinnen "sundenlang". Sie ist sehr fit kann schon kleine Kunststücke, wie Salti. Meine Frage: schadet das Springen auf dem Trampolin den Knien, Hüften oder anderen Gelenke? Danke


Prof. Dr. med. Christoph Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph Lohmann

Ich halte das "studenlange" Springen für nicht unbedenklich für die Gekenke und die Wirbelsäule. Die Schmerzen in der Kniekehle könnten auch vom Trampolinspringen herrühren - man kann es nicht sagen.... Natürlich kann es auh von einem Wachstumsschub kommen. Mit freundlichen Grüßen, C. Lohmann


Mitglied inaktiv

Ach in diesem Zusammenhang noch eine weitere Frage: Am WoE klagte unsere Tochter dann über Schmerzen in den Kniekehlen (Rückseite) beidseitig. Am stärksten Abends und in der Nacht. Nach 2 Tagen war der Spuk vorbei. Sie ist auch sonst sehr aktiv - hängt sich z.b. gerne Kopfüber an die Kletterstange im KIGA - könnte das davon gewesen sein? Habe mich gefragt, was da innen in der Kniekehle überhapt "sitzt" - Sehnen, Muskeln...? Oder kann so etwas auch von einem Wachstumsschub kommen?


NeNeLe

die schmerzen in den kniekehlen hatte ich als kind auch oft! und heute auch manchmal...dabei ist es egal ob ich am tag viel gemacht habe bzw. viel gelaufen bin oder nicht... ich weiß bis heute nicht woran das liegt, als kind wurde mir auch gesagt "du wächst halt"...ich hab mich dann immer total unverstanden gefühlt...bitte tue den schmerz deiner tochter nicht einwach als wachtumsschub ab...


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo. Mein kleiner Sohn wünscht sich zu seinem 3. Geburtstag ein großes Gartentrampolin. Er kennt dieses von den Nachbarskindern, die allerdings schon etwas älter sind. Nun meine Frage: Wäre ein Trampolin in seinem Alter eher schädlich für seinen Körper? Ich bin mir natürlich dem Unfallrisiko bewusst, bin aber der Meinung, dass dieses beim L ...

Sehr geehrter Herr Dr. Remus, ich habe gelesen, dass man auch bei kleinen Kindern den Gleichgewichtssinn und Körpergefühl schulen kann, indem man mit ihnen gemeinsam Übungen auf einem Trampolin macht. Meine Tocher ist 14 Monate alt und geht einige Schritte allein. Zu Weihnachten (dann 16 Monate) kann sie sicherlich richtig laufen. Käme ein Trampol ...

Hallo, unser Sohn, knapp 2 Jahre alt hat am Wochenende zum ersten Mal ein Tramplin kennengelernt. Nun hat mein Mann die Idee ihm ein solches zum 2. Geburtstag Anfang Mai zu schenken. Ich finde es zu früh, finde aber nirgends eine Angabe ab welchem Alter die Trampoline geeignet sind. Ist es ok jetzt schon ein Trampolin anzuschaffen ode ...

Hallo, wir haben für unsere Tochter -22 Monate- einen großen Trampolin gekauf. Ist die Benutzung schädlich??? Vielen Dank

Guten Tag, Hr. Prof. Lohmann, ich wende mich an Sie mit der Frage ob und wie in Trampolin mit Sicherheitsnetz unter Aufsicht Erwachsener bzw. im Trampolin mit einem Erwachsenen geeignet ist - keine weiteren Kinder im Trampolin. Meine Tochter liebt das Trampolin einer Freundin im Garten, Sie krabbelt und läuft darin herum, hüpft im Sitzen und versu ...

Guten Tag Herr Dr. Lohmann, meine Tochter ist 16 Monate alt. Mit 4 Wochen bekam sie einen Fettweisgips (Hüfttyp war 2d) anschließend die Tübinger Schiene. Mit einem Jahr waren wir beim Röntgen. die eine Seite war immernoch nicht okay. Sie ist nicht richtig überdacht wohl. Irgendwelche weitere Behandlungen gabs nicht, wir sollen nur wenn si ...

Hallo, ich wüsste gerne, ab wann kleine Kinder auf das Trampolin dürfen. Unser Sohn ist zweieinhalb und hat riesigen Spaß darauf, allerdings meinte eine Bekannte gestern, in dem Alter wäre das überhaupt noch nicht gut für die Wirbelsäule.. Was meinen Sie, sollten wir die Benutzung des Trampolins noch konsequent vermeiden oder ist eine gelegentli ...

Unsere Tochter wird im Juli 3 Jahre alt. Geht schon seit längerer Zeit in das Kinderturnen. Das macht Ihr riesig Spaß. Würde sehr gerne für Zuhause ein Trampolin kaufen. Ist es gesundheitlich was die Entwicklung anbelangt sinnvoll oder weniger sinnvoll und wenn ja worauf sollte man bei einem Kauf eines Trampolins achten? Ist ein Kauf in diesem Alte ...

Sehr geehrter Prof. Dr. Lohmann, unser Sohn (7) ist sportlich und viel in Bewegung. Er ist schlank aber kräftig. Er springt gern auf dem Gartentrampolin, auch seeeehr ausdauernd. Letztes Jahr hatte er dann irgendwann sofort beim Beginn des Springen Rückenschmerzen, womit wir auch beim Kia waren. Der sagte "wahrscheinlich Zerrung, das dauert".. ...

Sehr geehrter Herr Dr. Matussek,  Mein Sohn ist 3.Jahre alt. Er wurde bis zu seinem 6 Lebensmonat wegen Hüftluxation und Dysplasie mit Pavlikbandage und Tübinger Schiene behandelt. Bei der Kontrolle nach Laufbeginn war alles ok, aber wir sollen Ende des Jahres nochmal zur Kontrolle kommen. Ich hab mal gelesen, dass das Springen auf dem Trampolin ...