Frage im Expertenforum Kinderorthopädie an Dr. med. Jan Matussek:

Kind liegt etwas krumm

Dr. med. Jan Matussek

Dr. med. Jan Matussek
Chefarzt für Kinderorthopädie und Kindertraumatologie am Klinikum Emil van Behring, Berlin
Frage: Kind liegt etwas krumm

hendy

Guten Tag Herr Matussek, unser Sohn (15 Wochen alt) liegt immer etwas "gebogen". Bei der U-Untersuchung war bei der Hüfte alles i.O. Von der Hüfte abwärts sind die Beine meist leicht zur Seite. Und beim Hochheben spannt er auch seinen Körper an und dabei gehen die Beine zur Seite. Er dreht sich mittlerweile auf den Bauch. Kann das etwas schlimmes sein oder ist das einfach irgendwie Muskelentwicklung oder ähnliches?   Liebe Grüße


Dr. J. Matussek

Liebe Familie, Hier würde ich einfach die Bauchlage forcieren und mir anschauen ob das Kind dann auch jeweils eine andere Stellung als die sogenannte Krummstellung einnehmen kann. Wenn sich zeigt das sowohl in Rückenlage als auch in Bauchlage jeweils eine C-förmige Verbiegung vorliegt, sollte mit dem Kinderarzt oder einem Kinderorthopäden besprochen werden, ob nicht eine Säuglingsskoliose vorliegt. Dies ist im Allgemeinen in den meisten Fällen gut mit Physiotherapie zu behandeln. Nur den seltensten Fällen braucht man mehr Aufwand. Mit freundlichen Grüßen Ihr JM


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Guten Tag, bei meinem Sohn - 5 Jahre - habe ich vor einigen Tagen bemerkt, daß bei beiden Füßen der Zeh neben dem kleinsten Zeh krumm bzw. schief ist. Auf der einen Seite ist der Zeh sogar wie umgeknickt im oberen Gelenk, dh. er kommt gerade heraus und knickt dann ab.Was ist das ? Woher kann das kommen,alle anderen Zehen sind normal gerade. soll ...

Guten Tag! Mein Sohn, 7,5 Monate alt, setzt sich seit 2 Wochen aus dem Vierfüßlerstand hin. Er hat aber im Rücken noch überhaupt keine Kraft, sich aufzurichten, und sitzt dementsprechend mit "Buckel" und auf ein oder beide Hände gestützt. Er ist total begeistert von der neuen Position, so dass er wirklich ständig so sitzt. Kann ich ihn lassen ode ...

Guten Tag Herr Matussek, unser Sohn (15 Wochen alt) liegt immer etwas "gebogen". Bei der U-Untersuchung war bei der Hüfte alles i.O. Von der Hüfte abwärts sind die Beine meist leicht zur Seite. Und beim Hochheben spannt er auch seinen Körper an und dabei gehen die Beine zur Seite. Er dreht sich mittlerweile auf den Bauch. Kann das etwas schlimm ...