Frage im Expertenforum Kinderarzt an Dr. med. Andreas Busse:

Übelkeit nachts nach Norovirus

Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse
Kinderarzt
Antwortet von Samstag - Mittwoch

zur Vita

Frage: Übelkeit nachts nach Norovirus

Ann-Kristin

Sehr geehrter Herr Dr Busse,  Meine Kinder 6,4 und 1 Jahr hatten gerade Noroviren (Schnelltest positiv). Es war eigentlich ziemlich mild, ein paar Mal erbrechen, etwas Durchfall. Jetzt sind sie fit und toben rum, haben Appetit und sind tagsüber komplett beschwerdefrei. Was jedoch sehr unangenehm ist, und das kenne ich jedes Mal nach einer viralen gastroenteritis (leider 2 bis 3 Wochen anhaltend): Immer nachts zwischen 3 und 5 Uhr ist den Kindern immer schlecht und sie haben bauchweh. Der Große kann es schon sagen, bei den Kleinen merkt man schweres Schlucken und hörbaren Reflux und ein "Schwappen" im Bauch, sie Jammern sehr. Wahrscheinlich ist die Schleimhaut noch geschädigt und wenn nachts bei hohem vagotonus die Verdauung hochfährt, macht das Probleme. Haben sie einen Spezialtipp? Was ich schon mache: "Bäuchleintee" mit Kamille und Fenchel, leichte Kost, besonders abends, keine Milchprodukte... Herzlichen Dank  Anni


Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse

Liebe A., da hilft nur Geduld und natürlich keine schwere Kost und keine Milch besonders am Abend. Alles Gute!


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Guten Tag,  Ich habe vor einiger Zeit geschrieben, weil unser Kind den Norovirus und Campylobacter hatte. Es geht ihm soweit gut, nur seitdem stößt er nach jeder Mahlzeit/ Stillen immer einige Zeit auf. Manchmal hört es sich an als ob er wieder etwas schluckt. Er ist recht blaß geworden und hat Augenringe bekommen und das verlorene Gewich ...

Hallo, es geht um meine Tochter, 7 Jahre alt. Letzte Woche Mittwoch 6.12. kam sie mit Fieber aus der Schule. Dieser hielt auch bis Samstag an. Bei ihr steigt das Fieber immer bis auf 40 Grad (also nichts ungewöhnliches). Begleitet war das Fieber von starkem Husten und Schnupfen.  Nun natürlich hatte sie wären sie krank war keinen Hunger, aber i ...

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn ist 6 Monate alt und wir haben vor einer Woche im Krankenhaus gelegen. Er hatte Durchfall, erbrechen und Blut im Stuhl. Es wurde eine invagination vermutet, weshalb wir in eine Klinik mit Kinderchirurgie verlegt wurden. Diese Vermutung konnte nicht bestätigt werden, nach einer Stuhlprobe wurde der Norovirus als G ...

Lieber Herr Dr. Brügel,  Meine Tochter, 12,hat seit 2 Wochen permanent Bauchweh, Übelkeit und Schwindel. Nach jeder Mahlzeit, egal was sie isst, werden Übelkeit und Bauchweh schlimmer.Zwischen den Mahlzeiten wird es etwas besser. Übergeben muss sie sich aber nicht, Fieber hat sie keins.  Eine akute Erkrankung wie z. B. Blinddarm konnte ausge ...

Guten Tag Herr Dr. Busse,  ich habe Ihnen vor einer Woche schon einmal geschrieben, weil meine Tochter(4) häufig anfallsartige Bauchschmerzen hatte, die dann nach kurzer Zeit wieder vergingen. Nun hat sie diese weiterhin, hinzu kommen manchmal Übelkeit und teilweise auch Kopfschmerzen, oft morgens, aber auch über den Tag verteilt immer mal w ...

Hallo ... Mein Sohn 5 Jahre alt,hat seit Donnerstag, zwischendrin immer wieder Übelkeit und Bauchweh,ich muss dazu sagen,in seiner Gruppe im Kindergarten,hat sich wieder jemand übergeben und er hat jetzt natürlich Angst,er müsse sich auch übergeben.. Kann er es sich einbilden,bzw einreden? Wie soll ich damit umgehen, einfach ignorieren? Er ist ...

Hallo  folgendes ich hatte ein Magen Darm Infekt der dauerte 3 Tage mit allem drum und dran hab immer noch leichte Bauchschmerzen daher tippe ich auf Rotavirus meine kleine genau 20 Monate hat vor 2 Tagen angefangen Schwall artig zu erbrechen gestern dann 3 mal wässrigen extremen durschfall natürlich ist sie dementsprechend schwach wen sie ihre ...

Hallo, mein 12 jähriger hat am Donnerstag paar mal gespuckt. Gestern Freitag war soweit eigentlich alles wieder in Ordnung. Weniger Appetit aber keine Übelkeit.  Heute Abend hat er wieder gespuckt. Ansonsten hat er keine Probleme.  Habe Zuhause einen one step 10 Urintest gemacht. Dieser zeigt bei Protein ++ positiv und keto minimal an.  ...

Guten Tag, unser Sohn (9) leidet schon seit einigen Tagen unter Übelkeit und wenig Appetit ohne regelmäßige andere Symptome (teils Bauchschmerzen, aber eher wenig). Nun wurde bei einer Stuhlprobe festgestellt, dass er mit dem Sapovirus, dem Rotavirus und Dientamobae fragilis zugleich infiziert ist. Der Rotavirus-Positivbefund auf dem Laborze ...

Lieber Dr Busse,  mein 8 jähriger Sohn musste sich heute morgen (ca 1 Stunde nach dem Frühstück) plötzlich übergeben. Er selbst war total davon überrascht. Er hatte weder davor noch danach Bauchweh. Ihm ging es/ geht es auch jetzt die ganze Zeit gut.  Mich irritiert nicht das Übergeben an sich sondern das es völlig überraschend und ohne Symp ...