Frage im Expertenforum Kinderarzt an Dr. med. Andreas Busse:

Übelkeit durch Wärme im schlaf

Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse
Kinderarzt
Antwortet von Samstag - Mittwoch

zur Vita

Frage: Übelkeit durch Wärme im schlaf

KaTij18

Guten morgen Herr Dr Busse,  gestern war ja ein extrem heißer Tag, wir waren nur Vormittags kurz draußen und ansonsten zu Hause.  Meine Tochter 2 Jahre alt tagsüber auch fit. Nachts wacht sie auf ist Schweiß gebadet und ihr war übel. Sie hat immer aua gesagt und musste würgen (aber nicht brechen). Habe ihr dann den kurzen Schlafanzug ausgezogen und sie abgekühlt. danach war alles wieder gut und ist es auch jetzt noch....  Kann es sein das durch die Wärme im Zimmer 28 Grad (Fenster war gekippt aber draußen ja trotzdem noch heißer bzw später Gewitter) der Körper mit Übelkeit reagieren kann? 


Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse

Liebe K., das klingt plausibel. Hauptsache, Ihrer Tochter geht es wieder gut. Alles Gute!


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Guten Tag Herr Dr. Busse,  mein Sohn (4 Jahre) schwitzt jeden Abend wenn er gerade eingeschlafen ist sehr stark, hauptsächlich am Kopf und dann ist er so nass als hätte man ihn gebadet. Das passiert in den ersten beiden Stunden , die restliche Nacht kommt dies eigentlich nicht vor. Mir ist es erstmals Anfang des Jahres aufgefallen, wo er oft kr ...

Hallo Herr Dr. Brügel, mein Sohn ist nun 5,5 Monate alt und in der Nacht klingt es als wäre er verkühlt, also wie wenn er eine verstopfte Nase hätte, was er aber nicht ist. Es klingt fast wie ein Grunzen, wenn er schläft. Ist das normal? Vielen Dank und bereits jetzt ein schönes Wochenende! LG

Guten Tag, unser Sohn (9) leidet schon seit einigen Tagen unter Übelkeit und wenig Appetit ohne regelmäßige andere Symptome (teils Bauchschmerzen, aber eher wenig). Nun wurde bei einer Stuhlprobe festgestellt, dass er mit dem Sapovirus, dem Rotavirus und Dientamobae fragilis zugleich infiziert ist. Der Rotavirus-Positivbefund auf dem Laborze ...

Lieber Dr Busse,  mein 8 jähriger Sohn musste sich heute morgen (ca 1 Stunde nach dem Frühstück) plötzlich übergeben. Er selbst war total davon überrascht. Er hatte weder davor noch danach Bauchweh. Ihm ging es/ geht es auch jetzt die ganze Zeit gut.  Mich irritiert nicht das Übergeben an sich sondern das es völlig überraschend und ohne Symp ...

Sehr geehrter Herr Dr.Busse , ist es normal das 6 Monate alte Säuglinge im Schlaf Zucken und sich strecken ?  Meine Tochter schläft erstmal tief , dann kommt so eine 10-15 minütige Phase wo sie sich die ganze Zeit wälzt, zuckt und sich auch streckt. Die Augen sind zu oder fast komplett zu. Dann schläft sie wieder tief , dann das gleiche von vo ...

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,   meine Tochter ist 7 Wochen alt und ich habe eine Frage zum Thema Schlaf: laut den offiziellen Empfehlungen zur Reduktion des Risikos für SIDS wird ja empfohlen, die Babys in Beistellbetten zu legen.  Meine Tochter schläft in meinem Bett (1,40m breit) auf einer harten Matratze ohne Kissen, Decke, Kuscheltie ...

Guten Tag,  Meine 15 monate alte Tochter war eine Woche wegen einer Nierenbeckenentzündung im Krankenhaus. Dort fing es an, das sie immer wieder bei Fremden geschrien hat. (Was ja auch normal ist bei den ganzen Untersuchungen) auch Nachts wachte sie weinend auf. Vor 1 Woche wurden wir entlassen. Die ersten zwei Tage verlief die Nacht wie im Kra ...

Guten Tag,  Meine 15 monate alte Tochter war eine Woche wegen einer Nierenbeckenentzündung im Krankenhaus. Dort fing es an, das sie immer wieder bei Fremden geschrien hat. (Was ja auch normal ist bei den ganzen Untersuchungen) auch Nachts wachte sie weinend auf. Vor 1 Woche wurden wir entlassen. Die ersten zwei Tage verlief die Nacht wie im Kra ...

Hallo, mein Kind ist 4 Jahre alt und seit über einem Jahr muss sie immer morgens zwischen 5 und halb sechs ihr großes Geschäft verrichten. Sie wacht dadurch auf, und schläft danach nicht mehr ein. Auch nach 1,5 Stunden im dunklen ruhigen Raum liegen. Das Problem daran ist, dass sie aus dem Schlaf gerissen wird und absolut nicht fertig war mit schl ...

Hallo Dr. Busse, ich habe aktuell das Problem, dass meine Tochter bald (3,5 Jahre) schon ein gutes Jahr keinen Mittagsschlaf mehr macht, hat aber nachts immer super geschlafen 12 bis 13 Stunden. Seit einiger Zeit aber steht sie nachts plötzlich mehrmals auf, schläft aber meist gleich wieder weiter, wenn ich sie hinlege. Dafür steht sie aber dan ...